ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Neuer 1.4 TSI (140PS) auch für Polo (2012?)

Neuer 1.4 TSI (140PS) auch für Polo (2012?)

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 1. September 2011 um 19:15

Liebe Polo-Gemeinde,

Neuigkeiten bezüglich der Motoren gibt es anscheinend bei VW.

Es wird gerade eine neue Variante des 1.4 TSI angekündigt, deren besondere technische Neuerung wohl die Zylinderabschaltung ist.

Hierzu gibt es eineiges im Internet zu lesen, besonders interessant erschein mir aber der Artikel bei Heise.de (http://www.heise.de/.../...-4-TSI-Zylinderabschaltung-bei-1334947.html) .

Dort wurde etwas spezifischer auch erwähnt, das es sich NICHT um einen Twincharger handelt, er aber mehr Leistung als der bisherige Motor mit Single-Turbo hat ... und auch, dass er im Polo erhältlich sein soll:

"... .Technische Basis ist der 1.4 TSI in der Variante mit Turbolader, aber ohne Kompressor. Erstmals eingesetzt wird der TSI mit Schubabschaltung ab Anfang 2012 im Polo 1.4 TSI. Der Motor wird 103 kW (140) PS leisten und ein stämmiges Drehmoment von 250 Nm bieten. ..."

Falls das so denn stimmt: Ob das wohl ein guter Kandidat für einen möglichen Polo GT wäre? ..;-)

Viel Grüsse,

Phil

Beste Antwort im Thema

deshalb wäre es ja auch nicht schlecht wenn es kein Zwangs-DSG gäbe und jeder die Wahl hätte selber zu entscheiden.......

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

OH Mann, langsam wird es echt übertrieben!

Zylinderabschaltung beim 4Zylinder um beim unrealistischen Normtestverbrauch gut dazustehen!

Baut endlich Motoren die in der Realtität sparsam sind, anstatt so einen Störanfälligen Unsinn.

Dieser Motor wird nächstes Jahr beim Audi A1 angeboten werden um die Lücke ziwschen dem 122PS und 185PS A1 zu füllen.

Somit denke ich mal, dass dieser Motor auch im Polo verbaut wird beim Polo GT. Nur wann ist die Frage :D

ich hätte mir den 1.4 TSI mit 122 PS für den Polo gewünscht! :confused: aber dann kauft ja keiner mehr den Golf?

Oder was haben die für komische Strategien? :rolleyes:

:(

@speedy genau meine Meinung. Mein Wunsch wäre auch der 1,4TSI mit 122PS gewesen und ein schönes R-Line Paket. Aber das bleibt wohl nur den Golf offen. Aber laut deiner Signatur kannst du dich trotzdem freuen, der 1,2TSI macht auch schon Spaß.

mfg Wiesel

Zitat:

Original geschrieben von DieselWiesel198

@speedy genau meine Meinung. Mein Wunsch wäre auch der 1,4TSI mit 122PS gewesen und ein schönes R-Line Paket. Aber das bleibt wohl nur den Golf offen. Aber laut deiner Signatur kannst du dich trotzdem freuen, der 1,2TSI macht auch schon Spaß.

mfg Wiesel

ja genau, R-Line Paket, alles nur im Zubehör für viel Geld! :(

Danke, hab den Motor im Leon probegefahre, da ging er scho gut ab, obwohl das Auto schwerer ist. Schauen wir mal, sprach der Blinde! :p

Immerhin bekommt dieser TSI wieder einen Zahnriemen laut Autobild.

Soll ein Motorleben halten.

am 2. September 2011 um 0:15

solch ein starker tsi hat in der motorenauswahl gefehlt

es scheint mir aber das dass sehr störungsanfällig sein könnte, kaufen würde ich solch einen motor in der ersten Generation sicherlich nicht

Den Heise-Bericht würde ich nicht heranziehen. Darin wird Zylinderabschaltung (ZAS) mit Schubabschaltung "vermischt". Ich habe am 30.08. im Golf 6 Forum einen Thread eröffnet "Neuer Motor mit ZAS". Darin wird es besser erklärt.

Der neue ZAS-Motor kommt wohl als erstes im Polo zum Einsatz ca. Frühjahr 2012. Der Twin wird wohl früher oder später ganz verschwinden, da der ZAS-Motor wohl in verschiedenen Leistungsstufen kommt.

Zitat myinfo:

 

Moin!

Mal sehen was VW schreibt.

VG myinfo

 

Pressemitteilung:

 

"Wegweisende Effizienztechnologie: Zylinderabschaltung im Vierzylinder.

Der 1.4 TSI legt bei niedriger und mittlerer Last zwei Zylinder vorübergehend still.

Weltweit erstmals bei Vierzylinder TSI-Motoren im Einsatz.

 

Wolfsburg, 01. September 2011 - Volkswagen senkt den Verbrauch seiner Modelle in großen Schritten weiter. Die neueste Effizienztechnologie ist die Zylinderabschaltung – sie gibt ihr Debüt Anfang 2012 im neuen 1.4 TSI. [...]

Weites Kennfeld

Die Zylinderabschaltung wird immer dann aktiv, wenn die Drehzahl des 1.4 TSI zwischen 1.400 und 4.000 1/min und das Drehmoment zwischen 25 und 75 Nm liegt. Im EU-Verbrauchszyklus ist dies immerhin auf fast 70 Prozent der Strecke der Fall. [...]

Komplexe Technik

[...]

Volkswagen nutzt die Informationen des Gaspedalsensors, um zu erkennen, wie der Fahrer unterwegs ist. Ergibt sich aus ihnen ein ungleichmäßiges Muster – etwa bei einer Fahrt im Kreisverkehr oder bei sportlicher Gangart auf der Landstraße – unterbleibt die Abschaltung.

Alle Komponenten der Zylinderabschaltung wiegen gemeinsam nur knapp 3 Kilogramm. Ihre Aktuatoren, die Nockenwellen und deren Lagerrahmen sind in die Zylinderkopfhaube integriert. Zwei Wälzlager verringern die Reibung der Wellen.

Nahezu 1 Liter weniger Verbrauch möglich

Im NEFZ-Fahrzyklus reduziert die Zylinderabschaltung den Verbrauch des 1.4 TSI um 0,4 Liter pro 100 km – ein CO2-Äquivalent von 8 Gramm pro km. Rechnet man die Start-Stopp-Funktion mit ein, die den Motor im Leerlauf deaktiviert, addiert sich der Einspareffekt auf etwa 0,6 Liter pro 100 km. Die größten Effekte erzielt die neue Technologie bei konstanter Fahrt mit moderatem Tempo. Bei 50 km/h im dritten oder vierten Gang ergibt sich eine Einsparung von nahezu einem Liter auf 100 km. Bei 70 km/h im fünften Gang beispielsweise geht der Verbrauch immer noch um 0,7 Liter pro 100 km zurück.

Der neue 1.4 TSI, von einem Turbolader unter Druck gesetzt, leistet hier 103 kW (140 PS). Von 1.500 bis 4.000 U/min stemmt er unter Last kraftvolle 250 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle.

Volkswagen ist der erste Hersteller, der aktuell eine Zylinder-abschaltung an einem Großserien-Vierzylinder TSI-Motor einsetzt.

Das TSI-Brennverfahren – die Benzin-Direkteinspritzung plus Turboaufladung – macht die Technologie der Zylinderabschaltung in der heutigen Form erst möglich, weil es Komplikationen beim Gaswechsel ausräumt, die bei Saugrohreinspritzern auftreten würden. Ebenfalls wird die Erfüllung der künftigen EU6 Abgasnorm mit diesem neuen TSI möglich.

Die Zylinderabschaltung wird Anfang 2012 bei Volkswagen zum Einsatz kommen."

 

Themenstarteram 3. September 2011 um 1:03

Zitat:

Original geschrieben von Keopsbeat

Den Heise-Bericht würde ich nicht heranziehen. Darin wird Zylinderabschaltung (ZAS) mit Schubabschaltung "vermischt". Ich habe am 30.08. im Golf 6 Forum einen Thread eröffnet "Neuer Motor mit ZAS". Darin wird es besser erklärt.

...

Ja, der Fehler bei Heise ist mir wohl aufgefallen.

Ansonsten ging es mir hier gar nicht darum, die ZAS zu erläutern, was ich ja auch gar nicht probiert habe; mir ging es um die damit im Polo einzug haltende, neue Leistungsstufe mit 140 PS.

Und das es eben einen Motor dieser Leistung ohne Twincharger gibt (was ich die grössere "Verbesserung" finde, im Vergleich mit ZAS). Genau hierzu fand sich eben bei heise.de ausreichende und konrete Info.

Schön aber, das es in Deinem Thread "besser" erklärt wird ...

In der aktuellen autobild ist ein Bericht drin wo der Motor im Polo Model 2012 ist!soll auch im Polo in Serie gehen!

Zitat:

Original geschrieben von MbouTB

In der aktuellen autobild ist ein Bericht drin wo der Motor im Polo Model 2012 ist!soll auch im Polo in Serie gehen!

Wenn dem so wäre könnte man ihn ja schon kaufen...

Ich weiß nicht warum hier einige den jetzigen 1,4 TSI 122PS gerne im Polo hätten.Ich habe den im Golf und würde ihn nicht mehr kaufen.Der Polo macht mir trotz etwas schlechterem Leistungsgewicht mehr Spaß

Zitat:

Original geschrieben von Tappi 64

Zitat:

Original geschrieben von MbouTB

In der aktuellen autobild ist ein Bericht drin wo der Motor im Polo Model 2012 ist!soll auch im Polo in Serie gehen!

Wenn dem so wäre könnte man ihn ja schon kaufen...

Ich weiß nicht warum hier einige den jetzigen 1,4 TSI 122PS gerne im Polo hätten.Ich habe den im Golf und würde ihn nicht mehr kaufen.Der Polo macht mir trotz etwas schlechterem Leistungsgewicht mehr Spaß

Bis zum Model 2013 ist noch lang!warum soll der neue Motor nicht noch rein Kimmen?

Ich lese dort Modell 2012 und nicht 2013 ;)

Bis 2013 dauert noch ein wenig

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Neuer 1.4 TSI (140PS) auch für Polo (2012?)