ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neue Masche beim Autoverkauf - welche Abzocke steckt dahinter?

Neue Masche beim Autoverkauf - welche Abzocke steckt dahinter?

BMW 5er E39
Themenstarteram 14. Juni 2016 um 13:54

Also ich habe jetzt folgendes erlebt:

Ich will meinen BMW verkaufen, hab den bei Mobile.de und autoscout.de inseriert mit Mobilnummer.

Ich habe dann eine SMS bekommen, wo jemand um einen Besichtigungstermin bittet - ohne Namen zu nennen etc.

Ich habe dann meine Adresse mitgeteilt wo er das Auto besichtigen kann. Es ging ein paar mal hin & her bis zur letzten SMS daß er sich auf den Weg mache den Wagen anzusehen. Etwa 30 min Fahrzeit zu mir.

Danach alles tot, d.h. keine Besichtigung, keine Antwort auf 2 weitere SMS o. bei Anruf sofort Mailbox dran.

Was ist das für eine Abzocke ? Teure SMS ? Will jemand den Standort eines KFZ herausbekommen um dann den Wagen zu klauen oder Teile davon oder was?

Ich verkaufe nicht so oft Autos von daher würde ich mich freuen wenn jemand Erleuchtung in die Sache bringen könnte.

Danke und Gruß

hitchhiker5

Ähnliche Themen
14 Antworten

Brauchst dich nicht wundern wegen fehlenden Namen. Bei gewissen Käufern ist es so, das nur Brocken rauskommen, was für Auto, letzter Preis und man erfährt erst wer vor einem steht wenn es zur Besichtigung / Abschluss kommt. Schon aus diesem Grund, weil ich nicht irgendwem auf dem Hof haben will, finden solche Besichtigungen nur auf neutralem Boden statt, und nur dieser Standort wird übemittelt.

Auto oder Teilediebstahl kann durchaus möglich sein. Ist einem Nachbar so ergangen. Der wollte seine T4 verkaufen. In der Nacht nach der Besichtigung war er dann weg

Ich denke es geht hierbei um teure sms

Schon mal versucht die Nummer zu Googeln?

 

Wen ich das richtig verstehe geht es um einen alten bmw 5er e34. Die sind heutzutage für die Diebe überhaupt nicht interessant. Sowas klaut keiner mehr.

Ich würde bei unbekannten Interessenten als Treffpunkt niemals meine Privatadresse angeben.

Wenn wirklich jemand Interesse hat kann man sich auch auf einem öffentlichen Parkplatz oder vor einem Polizeirevier treffen. :D

Kann auch einfach nur Unhöflichkeit sein. Passiert einem doch regelmäßig, man bietet irgendeinen Gegenstand gebraucht an, wird online kontaktiert, macht einen Besichtigungstermin aus, und dann kommt niemand. Mögliche Ursachen gibt es tausende: Beim Eingeben der Adresse ins Navi fällt dem erst auf, wie weit die Fahrt wirklich ist. Oder derjenige hat mehrere Besichtigungen nacheinander und hat schon beim vorigen Wagen zugegriffen.

Themenstarteram 15. Juni 2016 um 13:37

Ok so ähnlich habe ich auch gedacht. Das mit der Privatadresse werde ich auf jeden Fall nicht mehr so machen das ist klar. Die SMS schein eine normale Handynummer zu sein, ob besonders teuer wird muß ich sehen.

Google hat leider nix dazu ausgespuckt

@conqueror333 wie kommst du darauf, daß es ein e34 ist ?

Zitat:

@hitchhiker5 schrieb am 15. Juni 2016 um 13:37:45 Uhr:

Ok so ähnlich habe ich auch gedacht. Das mit der Privatadresse werde ich auf jeden Fall nicht mehr so machen das ist klar. Die SMS schein eine normale Handynummer zu sein, ob besonders teuer wird muß ich sehen.

Google hat leider nix dazu ausgespuckt

@conqueror333 wie kommst du darauf, daß es ein e34 ist ?

Weil deine meisten Beiträge hier im e34 Form sind. Deswegen die Annahm. Wie ggesagt Diebstahl von älteren Fahrzeugen ist heute nicht mehr lukrativ. Deswegen hätte ich auf sms betrug getippt.

Zitat:

@hitchhiker5 schrieb am 15. Juni 2016 um 13:37:45 Uhr:

 

@conqueror333 wie kommst du darauf, daß es ein e34 ist ?

..er ist halt ein Forums-"Fuchs"...im netten Sinne ;)

Grüße

Themenstarteram 15. Juni 2016 um 19:58

Okidoki

Das wahrscheinlichste dürfte aber nach wie vor sein das er es sich anders überlegt hat und es nicht für nötig hielt abzusagen.

 

Wenn das Auto auf der Straße steht hat er die Besichtigung vielleicht ja auch gemacht ohne das du es mitbekommen hast.

Wenn ihm das dann gereicht hat.

Wenn man in ein Geschäft geht schreibt man der Verkäuferin keine SMS sondern spricht mit dem Verkäufer/in.Mit einem Smartphone soll man auch noch Fern-telefonieren können und mit dem Menschen der was haben möchte kann man sprechen, das Sprech Icon ist aber nicht als App zu bekommen, und soweit ich weiß hat jedes Smartphone sogar eins in Grün mit Hörer Symbol, einfach mal damit testen.......

Zitat:

@Tand0r schrieb am 15. Juni 2016 um 23:38:29 Uhr:

Das wahrscheinlichste dürfte aber nach wie vor sein das er es sich anders überlegt hat und es nicht für nötig hielt abzusagen.

Wenn das Auto auf der Straße steht hat er die Besichtigung vielleicht ja auch gemacht ohne das du es mitbekommen hast.

Wenn ihm das dann gereicht hat.

glaube eher das deine zweite Vermutung das naheliegendste ist da der potentielle Käufer ja schon schrieb: "bin unterwegs, in 30 min da". denn wenn man schon schreibt man ist unterwegs hat man auch die par Cent noch zum schreiben, hat sich erledigt.

Zitat:

@Pepperduster schrieb am 16. Juni 2016 um 10:48:48 Uhr:

Wenn man in ein Geschäft geht schreibt man der Verkäuferin keine SMS sondern spricht mit dem Verkäufer/in.Mit einem Smartphone soll man auch noch Fern-telefonieren können und mit dem Menschen der was haben möchte kann man sprechen, das Sprech Icon ist aber nicht als App zu bekommen, und soweit ich weiß hat jedes Smartphone sogar eins in Grün mit Hörer Symbol, einfach mal damit testen.......

Vollkommen richtig. Als ich meinen letzten Wagen verkauft habe, und wir reden hier von fast 40k €, kamen selbst da noch SMS mit dem Inhalt: "Viel zu teuer! Was isch letschte Preis?" :rolleyes:

Die wurden ignoriert, oder halt geantwortet:

"Sehr geehrter Interessent. Danke für Ihre "Anfrage". An Menschen, die nicht den Anstand haben, sich vorzustellen und einen anonymen Kontakt, einem persönlichen Gespräch bevorzugen, so wie den Preis ohne Besichtigung verhandeln wollen, verkaufe ich nicht."

:p

Sorry, aber mir ist es echt egal, auch wenn ich ein KFZ für ein paar Hundert Euro verkaufe, dann erwarte ich mehr, als eine Kommunikation per SMS. Bei einem Telefonat hört man doch schnell raus, mit wem man es zu tun hat.

Zitat:

@Guzzi97 schrieb am 15. Juni 2016 um 15:13:37 Uhr:

Zitat:

@hitchhiker5 schrieb am 15. Juni 2016 um 13:37:45 Uhr:

 

@conqueror333 wie kommst du darauf, daß es ein e34 ist ?

..er ist halt ein Forums-"Fuchs"...im netten Sinne ;)

Grüße

Bei neuen threads schaue ich immer auf die älteren Beträge, da letzte Zeit hier soviel Müll gepostet wird. Heute sucht einer einen polo für 500€ und morgen eine neue s klasse :D

Themenstarteram 18. Juni 2016 um 1:32

Angerufen hatte ich natürlich auch - sofort mailbox dran. Wenn er den Wagen auf der Straße gesucht hat, sucht er heute noch. Der stand in der Garage. Dauerparken ganz woanders ziemliches Stück weg....

Per SMS mach ich das so auch nicht mehr - anrufen oder Ignorieren

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neue Masche beim Autoverkauf - welche Abzocke steckt dahinter?