ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Neue Hecktür oder Spotrepair?

Neue Hecktür oder Spotrepair?

Themenstarteram 13. März 2007 um 19:26

Hi, vielleicht gehört es hier nicht hin aber es betrifft den FK.

Irgendein(SCHWEINEHUND) Vollspaten oder unschuldiges Kind hat mir in die rechte hintere Tür 5 üble Schrammen verpasst + Lack gerissen etwa 3cm lang zum Ausgang an den hinteren Kotflügel. Auf einer Länge von ca. 30cm.

Bin aussermir vor WUT, aber hilft ja nix.

Kann einer sagen was ein Spotrepair kostet, oder ne neue Tür?

Es sind 5 vertikale Dellen begleitet von Kratzern wie man sie eigentlich nur von Türremplern her kennt, also nicht sehr schlimm aber ergärlich, und der RISS im Lack halt.

Wenn ich die erwische kann denen Ihre Haftpficht bluten nur meine KASKO oder Geldbeutel nicht.

Nun, es gibt keine Zeugen also darf ich den Misst selbst bezahlen.

Hat wer nen Tip?

Ähnliche Themen
14 Antworten

mach mal Fotos dann kann man mehr sagen !

Wenn du Vollkasko hast, lass dir gleich eine neue Tür machen.

Spot Repair ist ab einer gewissen Dimension des Lackschadens a) gar nicht mehr möglich oder b) auch nicht mehr ganz so billig.

am 13. März 2007 um 21:56

mit lackschaden ist spotrepair nicht drin.

dann fängt die s.m.a.r.t.-repair an. soll heißen, ausbeulen mit teillackierung liegt so bei 300-400, bei größeren sachen auch mehr. wie gesagt ein bild wär nicht schlecht da du ja mehrere schäden hast.

oder einfach mal zum lackierer oder lackdoc kostenvoranschlag machen lassen.

nach medienberichten ist es (sofern fachmännisch) nicht mehr oder sehr schlecht noch nachzuvollziehen (keine dicken lackschichten etc.).

gleich mal ne nebenfrage an die anderen: wenn ich bei vollkasko nen selbstverschuldeten schaden melde (poller getroffen und dadruch delle). bleibt die schadenfreiheitsklasse die selbe? mein vater meint das die halt im nächsten jahr nur nicht sinkt aber auf keinen fall steigt.

Zitat:

Original geschrieben von Backslash1

gleich mal ne nebenfrage an die anderen: wenn ich bei vollkasko nen selbstverschuldeten schaden melde (poller getroffen und dadruch delle). bleibt die schadenfreiheitsklasse die selbe? mein vater meint das die halt im nächsten jahr nur nicht sinkt aber auf keinen fall steigt.

Nein. Du steigt in der Vollkasko nach oben. Wie hoch, das ist abhängig in welcher SF Du momentan bist.

Die Teilkasko bleibt davon unberührt.

Kasko

 

Zitat:

Original geschrieben von Honda Duck

Nein. Du steigt in der Vollkasko nach oben. Wie hoch, das ist abhängig in welcher SF Du momentan bist.

Die Teilkasko bleibt davon unberührt.

Ein ganz klares Jain. Ja, wenn man schlechte SF-Klassen hat.

Nein, wenn man sich oberhalb von SF20 bewegt. Hier gewährt einem der Versicherer einen Patzer, und man wird nicht hochgestuft. Dies ist jedoch auch wieder von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich!

Am besten einfach mal nachfragen. Die können dann auch vorrechnen, ab wann es sich lohnt, den Schaden ggf. selbst zu zahlen, oder eben die Kasko in Anspruch zu nehmen.

Ich hatte meinen Parkplatzrempler an der hinteren Tür so reparieren lassen und es selbst bezahlt. Die Delle wurde irgendwie von innen rausgedrückt und die Tür und der hintere Kotflügel zum Teil neu lackiert. Ich hätte nicht gedacht das es so gut wird. Obwohl das Blech unten an der Tür wo die Falz ist längs eingedrückt war wurde dies zu 100% wieder so hergestellt wie es vorher war. Man sieht absolut keinen Unterschied zur Tür auf der anderen Seite. Auch die Lackierung ist super gelungen obwohl beilackiert wurde. Egal wie ich mich anstrenge, ich kann keinen Unterschied im Lack oder sonst wo sehen. Sogar im Sonnenlicht ist nix zu sehen. Mein Fazit: Smartrepair ist eine feine günstige Sache wenns vom Fachmann gemacht wird.

cu Willy

am 14. März 2007 um 15:07

Wo wir grad schon bei Versicherungen waren:

Wenn mein Auto draußen auf der Straße steht und irgendwer die Karre ramponiert, der Verursacher aber nicht ausfindig gemacht werden kann, zahlt dann die Vollkasko? Wenn ja, werd ich dadurch höher eingestuft?.

am 14. März 2007 um 15:32

@willy: wie teuer wars?

am 14. März 2007 um 15:46

@Chrisassin beide mal mit ja zu beantworten, jedenfalls in D,

es sei denn, du hast eine Versicherung, wo einmal, kein mal ist, bedeutet du darfst einen Unfall selbstverschulden ohne rückgestuft zu werden. Dort zahlst du aber auch in der Regel höhere Jahresbeiträge, bei einem richtigen Schaden rentiert sich das aber.

Wenn der Verursacher nicht festgestellt werden kann, hat man echt Pech

Themenstarteram 14. März 2007 um 15:48

@wwwilly

Hört sich gut an, bei welchem Profi haste es den machen lassen und wie teuer war es? Gibt ja soviele die SMART-Repair machen.

Zitat:

Original geschrieben von Chrisassin

Wo wir grad schon bei Versicherungen waren:

Wenn mein Auto draußen auf der Straße steht und irgendwer die Karre ramponiert, der Verursacher aber nicht ausfindig gemacht werden kann, zahlt dann die Vollkasko? Wenn ja, werd ich dadurch höher eingestuft?.

Beides mal Ja!

Die Vollkasko zahlt natürlich, aber Du wirst auch höher gestuft!

Der Vollkasko ist es egal ob Eigen- oder Fremdverschulden, sobals sie in Anspruch genommen wird, steigt Dein Beitrag!

Bezahlt habe ich so um die 650 € rum. Das war eine kleine freie Werkstatt die sich auf Unfallreparatur spezialisiert hat und einen guten Ruf hier hat. Hat sich aber gelohnt, der Honda Händler meinte die komplette Tür müsste ausgetauscht werden und die ganze Seite neu lackiert werden damit man keinen Unterschied sieht. Auch die Plastikschweller wollte er erneuern. Dort hätte ich 1900 € bezahlt. Da ich in der Versicherung gestiegen wäre und 300 € SB habe hat sich dies mehr als gelohnt. Ich denke das der Honda Händler sich gedacht hat: "Oh, das wird über die Versicherung gehen, da sparen wir nicht." und deshalb so viel wollte.

cu Willy

Themenstarteram 14. März 2007 um 17:25

Danke für deine Info wwwilly, ;)

werde mal einpar Spezialisten aufsuchen und Preise einholen, für ne neue Tür ist der Schaden einfach zu gering.

am 14. März 2007 um 17:27

also ich hab auch gute erfahrungen gemacht. garagen rempler an der front und einkaufswagen in der hecktür. fazit mit smart repair delle rausgedrückt und vorne gespachtelt und teillackiert. ich seh nix.

kosten 150 euro. war nen schnäppchen denn mein lackierer wollte ebenfalls 150 euro zzgl. mwst. und dann konnte er nicht die delle raus drücken da er eben nur lackierer ist.

nun darf ich mal wieder hin. irgendein #%6#?§ hat mir nen kratzer in die haube gemacht. ob das mit smart repair geht? kene ahnung oder ob ich die ganze haube lackieren darf...

übrigens nen tipp beim stossfänger!!! gar nich erst lackieren lassen denn der kostet lackiert von honda nur 125 euro. heisst ich war mit smart repair teurer!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Neue Hecktür oder Spotrepair?