ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Nem Fuchs ausgewiechen---> Auto schrott

Nem Fuchs ausgewiechen---> Auto schrott

Themenstarteram 1. März 2008 um 20:23

Bin heute auf der Landstrasse nem Fuchs begegnet versucht auszuweichen... Doch seht selbst EP3 vs. Acker

http://img108.imageshack.us/img108/6872/bild063rr2.jpg

http://img232.imageshack.us/img232/9075/bild064uz7.jpg

http://img135.imageshack.us/img135/9706/bild068dw5.jpg

http://img134.imageshack.us/img134/5074/bild070oc1.jpg

http://img339.imageshack.us/img339/6940/bild073da2.jpg

http://img232.imageshack.us/img232/8228/bild074xf4.jpg

 

Mal abwarten was die Honda Menschen meinen. Ölwanne etc. ist mal nix kaputt bis auf den Wischwasserbehälter. Mal schauen ob was verzogen ist....

Gruss

Ähnliche Themen
39 Antworten

Mein Beileid!!!!

Ein trauriger Anblick!!!!

Evt. hätte man ja auch sagen können Du hättest den Fuchs erwischt, bei dem Schlamm aufm Feld und der zerfetzten Front hätte man wars. sowieso nimmer viele Spuren gefunden....

Dann hättest nur die Teil- und nicht die Vollkasko gebraucht...

Zitat:

Original geschrieben von Chris05229

Zitat:

Original geschrieben von Tralien

hast du in der fahrschule net aufgepasst? da lernt man, dass man nicht ausweichen soll...

Jetzt bin ich echt sprachlos!

Weisst du, wie du reagierst (voallem dann wenn evtl. noch dein Kind mit an Bord ist)?!?! Komm mal runter von dem hohen Ross und bleib mal locker. So ein scheißspruch kannst dir echt stecken! Mag sein das er bei nem Fuchs noch ausweichen wollte weils hätte klappen können...und vielleicht dachte er er fängt den CTR ab. Hast doch null ahnung wie die situation war.

ja ich bin sauer! denk mal ein bissl nach bevor du solche scheisse schreibst.

Genau das ist der Punkt. Was ist wenn ein Kind an Bord sitzt, man wg. nem Fuchs ausweicht und sich überschlägt ? Bei ner Kuh, die dir dann durch die Scheibe aufm Schoß landet kann ich das ja verstehen, aber in der fahrschule kriegt man so manches beigebracht, was man instinktiv anders machen würde, dazu gehört auch, dass man nicht ausweicht bei Wild. Oder nicht Lenken bei Aquaplaning, oder keine Vollbremsung wenn man auf ne glatte Brücke auf der Autobahn zu fährt...Alles Dinge die überlebenswichtig sein können. Und weil man weiß wie man in der Regel reagiert, ist das ja auch so wichtig.

 

Vielleicht denkst du mal drüber nach bevor du die Leute hier zum ausweichen ermutigst !

naja - Wissen und Tun sind ja 2 paar Stiefel. Wir haben alle gelernt draufzuhalten - ob man das dann aber in so einer Situation macht? Nur das Wissen an sich hilft da nur bei der "was wäre wenn Simulation" hinterher - die Entscheidung Ausweichen oder nicht, kommt in der Situation rein aus dem Rückenmark - ohne den Umweg übers Gehirn ... ;)

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

die Entscheidung Ausweichen oder nicht, kommt in der Situation rein aus dem Rückenmark - ohne den Umweg übers Gehirn ... ;)

richtig, da hat jemand in biologie aufgepasst...

reflex ist das fachwort ;-)

Hallo Tralle.

Ich ermutige hier keinen bei "Wild voraus" auszuweichen. Ich schrieb lediglich:  "Mag sein das er bei nem Fuchs noch ausweichen wollte weils hätte klappen können...und vielleicht dachte er er fängt den CTR ab". Das war eine Spekulation meinerseits weil man ja nicht weiss wie die Situation war. Lerne also erstmal richtig lesen und behaupte nicht ich würde hier wen annimieren anderes zu tun als man tun sollte!

Und wie auch Madmax schreibt....das ist reine Reaktion ohne drüber anchzudenken oder pro und contra durchzugehen, man machts einfach, egal ob richtig oder falsch....was dabei rauskommt siehste jeden Tag in den Nachrichten. Wenn jeder so reagieren würde wie es Situationsbedingt sein soll, dann gäbs keine Unfälle mehr.

 

 

Themenstarteram 2. März 2008 um 23:28

jetzt streitet euch doch nicht! Macht doch keinen Sinn...

Ich weiss das ich nicht hätte ausweichen sollen...

Von meiner Freundin der Nachbar ist Motorradinstruktor auf dem HHR.

Hab mich vorhin ne Weile mit ihm unterhalten.

Man lernt zwar das man draufhalten soll aber man tut es nicht... (Man versucht immer das beste aus der Situation rauszuholen. (Seine Worte ))

Hätte ja sein können das ich den Wagen abfang und somit ein Wildunfall verhindern hätte können.

Ja jetzt kann ich es auch nicht mehr ändern was passiert ist ist passiert hätte ja auch anders ausgehen können. zum Glück hab ich da niemand anders mit reingezogen z.B. Family u. Kinder usw. das hätte ich mir nie verzeihen können...

Aber wie gesagt war kein andere Pkw auf der Strasse nur ich und der Fuchs!

Zum Glück war der Acker sau schlammig wenn der trocken gewesen wäre hätte es mir mit aller wahrscheinlichkeit die Ölwanne gefetzt... Mein Flurschaden muss ich sowieso zahlen aber mit 6 Liter Öl oder so wäre es dann halt noch schlechter gewesen.

Heut bin ich aufgestanden und hab Kreuzschmerzen wie Sau gehabt...

Wagen hab ich bei Honda abgestellt morgen rufen sie wahrscheinlich dann an um zu fragen was passiert ist...

Mal schauen was da noch zum Vorschein kommt bezüglich Schaden

Gruss

hey alter tut mir so leid mit deim karren. in echt schaut er aber noch böser

aus als auf den bildern, besonders die schlampackung!

denk dran das wichtigste ist das dir nichts passiert ist!

oh shit! gleich am ersten tag!

Echt schade! mir ist in meinem ersten CTR auch schon mal ein Fuchs rein... war aber net wild bei 120km/H... nächstes mal draufhalten.

Hoffe es ist wieder zu richten.... grüße aus BC nach Ober-/Unterkirchheim

Zitat:

Original geschrieben von Chris05229

Wenn jeder so reagieren würde wie es Situationsbedingt sein soll

Das wäre durchaus optimal. Wie man reagiert und ob man weiß wie man besser richtig reagieren sollte sind 2 Paar Schuhe. Und genau darum gehts ja. Und es hat nichts mit lesen lernen zu tun, wenn du das so meinst wie du jetzt schreibst, dann ist das ja ok, ABER das hätte man aber auch anders interpretieren können! Lesen kann ich trotzdem ein bisschen, also kein Grund persönlich zu werden.

Themenstarteram 3. März 2008 um 8:52

Also erste Informationen von Honda...

Schaden beläuft sich auf ca. 4-5 tsd Euro leider ist der Rahmen vorne unten verzogen u. das Auto muss auf die Richtbank

Moin!

Erstmal herzliches Beileid und hoffentlich bezahlt die Versicherung. Ich hätte versucht irgendwo nen toten Fuchs aufzutreiben und den der Versicherung präsentiert.

Zum Thema Ausweichen kann man schreiben und diskutieren wie man will. In der Millisekund in der man Zeit hat zu reagieren gibts halt nur entweder oder! Der Eine hält drauf, der Andere fährt in den Graben. Ende.

Im ersten Moment siehts ja nicht nach 4-5T Euro aus aber das geht recht schnell, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.

Dann mal viel Glück und hoffentlich bald wieder mit heilem CTR unterm Arsch.

Gruss Thomas

ach du bimbam, schade ums auto.

Kenne das aus eigener erfahrung wenn eine Katze,Hund,Reh, Fuchs angerannt kommt, mi ersten Augenblick weicht man meistens immer aus, selbst einem schlagloch. Geradeaus draufhalten heisst auch bewusst einen unfall provozieren, da braucht man auch , würde fast sagen mut, dazu. Und wie ein fahrzeug ausschaut nach einem wildunfall, dafür gibts ja fotos zu genüge. Kannst das auto danach teilweise vergessen.

Zitat:

Original geschrieben von VTECINSIDE

...Ich hätte versucht irgendwo nen toten Fuchs aufzutreiben und den der Versicherung präsentiert...

Du oller Wilderer :D

Den Fuchs müsste der Förster oder die Polizei vor Ort sehen und nicht die Versicherung.

Themenstarteram 5. März 2008 um 15:48

Weiss jemand wieviel die original Schürze fürs Facelift kostet?!

ca. 600 €, sind 2 teile, jedes rund 300 €. kommt lackiert, lackieren kommt also nicht dazu.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Nem Fuchs ausgewiechen---> Auto schrott