ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Negatives zum Kuga

Negatives zum Kuga

Ford Kuga DM3
Themenstarteram 15. Mai 2017 um 12:00

Hi,

dieser Thread soll dazu dienen,das jeder mal auch anderen mitteilen kann,was beim Kuga noch besser sein könnte.

Soll hier nicht drum gehen,ein Auto oder eine Marke schlecht zu machen,aber auch ich habe nach einem halben Jahr festgestellt,das beim Kuga so manches verbessungsfähig ist.

1. Vordersitze:Auflage zu kurz und Seitenwangen zu weich

2. 1.5 Ecoboost an Steigungen doch sehr schwach-fehlender Drehmoment

3.Scheibenwischer: ab grösserer Regenmenge packen sie es nicht, Scheibe frei zu bekommen .

Beste Antwort im Thema

Alles Gemecker auf allerhöchstem Niveau!!. Und wegem was so alles das Auto schlecht geredet wird...Das ist und bleibt!! Meine. Meinung. Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme...und werde auch dann nicht die Qualität des Wagens in Frage stellen...andere sind keinen deut besser.

368 weitere Antworten
Ähnliche Themen
368 Antworten

Motorhaube und Kofferraumdeckel schlecht eingestellt

am 15. Mai 2017 um 14:40

In den innenkanten der Türen, also der Karosserie, sammelt sich recht schnell Dreck, da die Spaltmasse recht groß sind.

Themenstarteram 15. Mai 2017 um 14:48

Motorhaube und Heckdeckel gehen bei mir,aber ja,das mit Spaltmaßen an Türen stimm.Sehen innen immer aus wie Sau

1.) ACC könnte auch unter 30 km/h funktionieren und im Stau hinterher kriechen.

2.) Spurhalteassistent könnte das Fahrzeug mehr in der Mitte der Spur halten.

3.) Mehr Ablagen für Kleinteile wie Tiefgaragenschlüssel oder Einkaufwagenchip.

Das sind drei Dinge die wir für verbesserungswürdig halten.

Und sind mit unserem Kuga aber so was von zufrieden !!!!

Themenstarteram 15. Mai 2017 um 15:19

Es ist ein tolles Auto,ohne Frage.Besonders das Fahrwerk,super sportlich und doch komfortabel.

Am meisten ärgert mich aber das mit den Wischer.Ablagemöglichkeiten? Gut,da sind mitlerweile alle Hersteller eher auf dem Rückzug.

Habe noch en Astra H Caravan,da hast du überhaupt keine Ablagemöglichkeiten mehr.

Warum denn noch einen solchen Thread? Den gibt es doch bereits:

http://www.motor-talk.de/forum/kritik-am-kuga-t5700206.html

a) Klappern, am Panoramadach => falls jemand eine Lösung hat, gerne

b) Easy Full, ne gute Sache... aber leider hat die zwei €urogroße Plastikkappe vom verschluss verabschiedet

C) Im Motorraum, sind solche Styropurkissen zerfressen (nicht vom Mader!)

D) Die Motorhaube könne Lifter haben => die Stange, sieht billig aus

E) Hinten links im Kofferaum könnte in der Ausbuchtung ein netz sein

F) Klappern auch in den Türen, dort könnte irgendwie auch eine Gummieinlage sein... dann klappert es weniger

G) Navi..., können andere Hersteller um ein vielfaches Besser.. ein Aufrüsten scheint ja auch nicht möglich zu sein

H) Speedlook nicht möglich...

Es gibt aber auch viele gute Eigenschaften

a) Tolles Aussehen

B) Viel Platz im Fondbereich

C) Toller und sparsamer TDCI

D) Euro 6

E) super und gutes Getriebe

F) Tolles sportliches Fahrwerk

G) Gut zu beladener und großer Kofferraum

H) Gute Lenkung

F) Gute Bremsen

1 längerfristig gesehen , finde ich die Vekokung der Einlasskanäle bedenklich. Wenn das bei 80tkm aufwärts so langsam aber sicher auftritt, kann man schon mal sparen. Eigentlich ein eklatanter Konstruktionsfehler, auf dessen Kosten die meisten sitzen bleiben dürften.

Bericht in der Autobild

2 Ersatzradmulde für Firlefanz nicht vorhanden

3 insgesamt eingeschränkte Ablagemöglichkeiten

4 Waschdüsen bzw Pumpe könnten ein bisschen kräftiger sein

5 Sitzheizung lieber mit Knöpfen statt Drehregler und dass sie nach Zündung aus ebenfalls abgeschaltet wird

6 keine autom Türrveriegelung

Trotzdem überwiegen die positiven Seiten und ich bin mit dem Kuga sehr zufrieden. Jedes andere Fabrikat hat auch seine Macken und es kostet in den meisten Fällen sogar erheblich mehr.

am 16. Mai 2017 um 6:11

@benello

Punkt 5 empfinde als Vorteil.

Der Kuga FL hat mittlerweile Knöpfe für die Sitzheizung.

Navi wirkt etwas "altbacken" (ist aber Geschmacksache), Kartenupdates für SYNC 3 bisher nicht geklärt (der FFH wusste auch nichts).

Aufgefallen ist mir, dass die Lichtautomatik in der Autobahnunterführung (A1 6-spurig + Seitenstreifen) nicht reagierte (Vergleich Audi Q2 des Arbeitskollegen).

VG

Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen