ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Nebelscheinwerfer T3 auf Stoßstange... welche sind original??

Nebelscheinwerfer T3 auf Stoßstange... welche sind original??

VW T3
Themenstarteram 27. Juni 2010 um 0:22

Hi,

habe nur eine kurze Bitte und zwar ob mir jemand ein Bild von seinen ORIGINAL Nebelscheinwerfern schicken kann... es gibt ja unzählige unterschiedliche Angebote von Bosch und Hella die sich immer nur minimal unterscheiden... oder wurden tatsächlich unterschiedliche Nebelscheinwerfer beim T3 verbaut?

Grüße

Mark

Ähnliche Themen
18 Antworten

Was meinst Du mit "original"??? Konnte man die überhaupt "serinemäßig" (das meinst Du wohl?) zu den Rundscheinwerfern bestellen?

am 27. Juni 2010 um 11:03

Moin,

vielleicht hilft Dir das!

 

sind denke ich von VW verbaut gewesen,da ich sie schon oft gesehen habe und sie nicht auf der Stoßstange sondern mit Winkeln auf dem Träger dahinter verbaut sind.

Hersteller ist Hella.

 

Gruß babyfleck

Themenstarteram 27. Juni 2010 um 14:29

Ja perfekt genau die meine ich! Kannst du mir eben beschreiben wie die Scheinwerfer von unten aussehen?!

Sind da zwei Stahlwinkel unten dran die übereinander liegen und ein Loch haben wo eine große Schraube mit Mutter durchgeht um sie fest zu ziehen?

Haha ich hoffe du verstehst meine Beschreibung is irgendwie schwer zu erklären ;)

Grüße Mark

hab 2 löcher in der stoßstange da werden die einfach von untenverschraubt, hab meine von atu für 9 euro mal gekauft ;)

hab auch noch runde , wenn du die habend willst sag bescheid. aba du willst ja eckige oder?

krombi

am 27. Juni 2010 um 22:25

mmhhh,ich versuchs auch mal zu beschreiben,hab leider kein Foto davon...........

 

am Nebler sind quasi zwei U-Bügel dran, einer mit dem Boden am Scheinwerfer,hat dann je ein Loch an den schenkelenden,wo wiederum der andere mit den Schenkeln dran ist,der dann mit dem Boden am Fahrzeug,entweder nach hinten oder auch nach unten verschraubt wird.

Bei mir dann halt an den gezeigten winkeln.

Lässt sich so zu sagen von waagerecht,nach 90 Grad verstellen.

 

Hoffe das ist zu verstehen.

 

wenn Du sie brauchst,kannste für schmales haben;)

Gruß Alex

Themenstarteram 27. Juni 2010 um 22:34

danke dir das hilft mir weiter!

jetzt weiß ich welche ich kaufe!

grüße mark

ich wollte heute bei mir Nebelscheinwerfer auf dem Stoßstangenträger befestigen.

habe dazu die "originalen" Winkel mit drei Durchgangslöchern zum Träger hin und einem Durchgangsloch zum Scheinwerfer.

Was für Schrauben muss ich verwenden? Muttern kann ich nicht drunter bekommen, weil der Träger zwar hohl ist, aber von nirgends mit der Hand erreichbar.

Wollte jetzt selbstschneidende Metallschrauben nehmen, die allerdings nen 8er Durchmesser haben müssten. Damit war der erste Baumarkt aber schon überfordert.

Wie habt ihr es gemacht?

Mein Vater meinte ich solle es Nieten. Finde ich aber nicht so gut, falls man da mal wieder ran muss.

Vorschläge?

Ich würde auch Nieten nehmen. Falls Du überhaupt wieder drann musst, kann man sie schnell aufbohren. Ich habe es aber nicht gemacht, bei mir sitzen die Nebler am Grill.

Viele Grüße

Baumi

Der letzte Sucheintrag war es dann doch:

Link

Bei Nieten habe ich Angst, dass evtl eine oder alle nicht 100%ig halten und der Scheinwerfer wackelt.

Mal schauen.

Moin!

Geh mal zum Teilemann bei VW. Da gibt es Gewindehülsen, welche ähnlich wie Nieten in den Träger gesetzt und durch Festschrauben vernietet werden. Das ist dann original.

bis neulich

dirch

Moin,

Nieten? Geht der Winkel nicht einmal um den Prallkörper und wird mit den Stoßstangenschrauben festgemacht? Mir war so...

Das Bild ist von Käfer&Co.

Grüße, Ulfert

255951180vak

Habe jetzt leider kein bild hier mit den Winkeln.

Aber meine haben zur Befestigung drei Löcher, die im Dreieck angeordnet sind. Somit passen sie genau auf die drei Löcher, die bereits im Prallkörper an der Stelle der Nebelscheinwerfer vorhanden sind.

Mit den Gewindehülsen ist ein guter Hinweis. Das stelle ich mir so ein bischen wie ein Gemisch aus Dübel und Niete vor. Dreh ich die Schaube rein spreizt sich die Hülse im Loch und ermöglicht so eine feste Verbindung. Ist das richtig?

Michael

am 3. Dezember 2010 um 9:40

Zitat:

Original geschrieben von Ulfert

Moin,

Nieten? Geht der Winkel nicht einmal um den Prallkörper und wird mit den Stoßstangenschrauben festgemacht? Mir war so...

Das Bild ist von Käfer&Co.

Grüße, Ulfert

moin,

das sind die winkel für die kunststoffstossstangen vorne !

die sehen anders aus weil die höher und näher an der frontmaske sitzen.

die mit den 3 löchern im dreieck sind die für die normalen stossstangen und die werden mit gewindenieten im prallelement fest gemacht.

habe die selber bei mir nachgerüstet und mir ein werkzeug gekauft dafür.

gruß

Moin,

hier die Problemlösung:

Haben unterhalb des Prallkörpers ein etwas größeres Loch gebohrt (sind ja ehe schon genug drin). Dadurch konnten wir dann die jeweils drei Schrauben stecken bis sie oben aus den Löchern schauten. Winkel und Muttern drauf und fertig sind die Halterungen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Nebelscheinwerfer T3 auf Stoßstange... welche sind original??