ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Nebelscheinwerfer Nebelrückleuchte ohne Funktion

Nebelscheinwerfer Nebelrückleuchte ohne Funktion

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 30. April 2019 um 11:43

Hi,

im Zuge der Beleuchtungsüberprüfung zwecks TÜV, musste ich feststellen, das die Nebellampen und Rückleuchte ohne Funktion sind. Sicherung ist intakt, gemessen wurden 10,5 Volt am Sicherungskasten. Kann es sein das da noch ein Relais zwischengeschaltet ist ? Geht aus der Anleitung im Buch nicht hervor. Kann evtll. der Schalter defekt sein?

Grüßles, Carmeliter

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

@Carmeliter schrieb am 30. April 2019 um 11:43:15 Uhr:

Hi,

im Zuge der Beleuchtungsüberprüfung zwecks TÜV, musste ich feststellen, das die Nebellampen und Rückleuchte ohne Funktion sind. Sicherung ist intakt, gemessen wurden 10,5 Volt am Sicherungskasten. Kann es sein das da noch ein Relais zwischengeschaltet ist ? Geht aus der Anleitung im Buch nicht hervor. Kann evtll. der Schalter defekt sein?

Grüßles, Carmeliter

10,5 Volt ist etwas wenig. Da tippe ich auf einen Messfehler. Aber leuchten würden sie damit schon.

Leuchten die beiden Kontrollen im Tacho? Dann wäre der Schalter und die Sicherung i.O.

Leuchtet keine der Kontrollen, dann ist entweder die Sicherung defekt oder an sonstiger Stelle der Weg über die Sicherung zum Lichthauptschalter. Von dort geht es an die beiden Leuchtensträneg und parallel an die Kontrolen im Tacho

Relais hat es da keine. Die Nebellampen werden direkt vom Lichtschalter bedient.

Ohne Gewähr - Laut Schaltplan zu meinem MK2

Meinst du, kein Relais? Du jagst fast 2A durch nen Schalter? Bei meinem Nissan ist nichts ohne Relais. Beim Focus weiß ich dss noch nicht. Aber Relais streiken eigentlich auch nicht.

Was genau geht denn nicht? Alle Lampen im Rücklicht? Links und rechts? Oder nur die Rückleuchten (rot, zum Standlicht/Abblendlicht)? Geht dann das Bremslicht? Oder meinst du das Rückfahrlicht (weiß)?

Mein Rückfahrlicht konnte ich vor rin paar Tagen wieder zum Leben erwecken, nur durch säubern der Kontakte in der Fassung.

Zitat:

@Shaker1978 schrieb am 30. April 2019 um 19:53:12 Uhr:

Meinst du, kein Relais? Du jagst fast 2A durch nen Schalter? Bei meinem Nissan ist nichts ohne Relais. Beim Focus weiß ich dss noch nicht. Aber Relais streiken eigentlich auch nicht.

Was genau geht denn nicht? Alle Lampen im Rücklicht? Links und rechts? Oder nur die Rückleuchten (rot, zum Standlicht/Abblendlicht)? Geht dann das Bremslicht? Oder meinst du das Rückfahrlicht (weiß)?

Mein Rückfahrlicht konnte ich vor rin paar Tagen wieder zum Leben erwecken, nur durch säubern der Kontakte in der Fassung.

Laut Schaltplan kein Relais! Wozu auch! 2 Ampere sind lächerlich. Und es sind sogar noch mehr. Aber das macht dem Schalter nichts aus.

Und Relais streiken sehr wohl auch ab und zu!

Und hier geht es um nur Nebellampen vorne und hinten und nicht alles andere!

Bevor man antwortet, sollte man das Problem verstanden haben!

Bleib ma aufm Teppich, deshalb hab ich ja so viel nachgefragt! Dort steht auch "Rückleuchten". Wer bist du denn, hier so nen affigen Ton anzuschlagen?

Zitat:

@Shaker1978 schrieb am 30. April 2019 um 23:26:51 Uhr:

Bleib ma aufm Teppich, deshalb hab ich ja so viel nachgefragt! Dort steht auch "Rückleuchten". Wer bist du denn, hier so nen affigen Ton anzuschlagen?

Du willst wissen wer ich bin? Ich bin ein Techniker mit ca 50 Jahren Berufserfahrung. Davon einiges im KFZ-Bereich. Und im Gegensatz zu dir bin ich qualifiziert für Elektrik.

Und ich bin allergisch gegen Leute, die ohne zu überlegen irgend was losposten. Und noch dazu völlig ohne Wert!

Das du unqualifiziert bist, zeigt schon deine erstaunte Frage wegen Schalter "Du jagst fast 2A durch nen Schalter?" Na und? Da geht noch viel mehr! 2 Halogen/Bilux haben 120 Watt. Also knapp über 10 Ampere Betriebsstrom. Und ein kurzzeitiges viel mehr beim Kaltstart. Die wurden früher immer nur ohne Relais über den Lenkstockschalter geschaltet. m Trend zu immer mehr und damit dünneren Kabeln und auch CAN-Bus setzt man heute eben zentrale Relais ein.

Dass dein Nissan irgendo irgendwelche Relais hatte, interessiert auch keinen und tut nichts zur Sache. Hier geht es um ein anderes Fahrzeug. Der Hinweis war also völlig überflüssiger Füllstoff.

Dass du mit Putzen eines Kontaktes dein Licht (am Auto) zum leuchten gebracht hast, interessiert hier auch keinen!

Hier geht es um Nebellicht vorne und hinten! Siehe Überschrift des Threads. "nebelscheinwerfer-nebelrueckleuchte-ohne-funktion"

Und dazu habe ich dem TE klare Fragen gestellt. Nach Sicht in den Schaltplan. Im Gegensatz zu dir habe ich einen Schaltplan und kann den lesen. Was ich i.d.R. tue, 'bevor' ich drauflosantworte.

Solange der TE sich nicht konkret meldet und antwortet, ist jedes weitere Posting sinnlos.

Und besonders welche, die voll am Thema vorbeigehen.

Und nun gehst du mal ein bischen in dich und überlegst dir, ob dein Ton so richtig war!

Schöne Restwoche

Themenstarteram 1. Mai 2019 um 21:44

Bleibt friedlich, seid so nett.....

Es geht wie, schon beschrieben, rein um die Nebelfraktion. Ich bin derweil zu der Überzeugung gekommen, das der Lichtschalter das Problem ist. Bei der Beschreibung des Ersatz-Schalters bei verschiedenen Händlern steht, bei den eigentlich passenden, immer dabei:Für Fahrzeuge ohne Regensensor..... Da bin aber erstaunt, was der mit Licht zu tun hat ???? Andererseits würde ich gerne mehr über den Ausbau der Einheit erfahren, so einfach herausziehen scheint ja nicht zu klappen.

PS: Auch die Kontrollleuchten ohne Funktion.

Grüßles,

Carmeliter

@lupo-52, deine Allergien interessieren hier niemanden! Und mit deinen 50 Jahren Berufserfahrung hast du mir nur eins verraten: Dass du ein verbitterter alter Mann bist, der nicht fähig ist, auf Gefühle von anderen Rücksicht zu nehmen und vorschnell aber falsch urteilt, denn weißt so gut wie nichts über mich und deine Schlüsse kannst du dir dort hinstecken, wo du's gern hast! Damit ist jede Konversation in deine Richtung und aus deiner Richtung für mich beendet, da ich weiß, was ich von dir zu halten habe. Nichts!

@Carmeliter: Sorry dafür, aber mein Tipp mit den Kontakten war einer, der unabhängig davon ist, was bei dir eigentlich genau defekt ist - es ist eine grundsätzliche Möglichkeit, warum eine Birne nicht leuchtet. Für weitere Ratschläge wollte ich vorher ein paar Dinge wissen, aber verzeih, wenn ich mich jetzt hier ausklinke. Gibt ja andere kompetente Hilfe hier.

Themenstarteram 4. Mai 2019 um 1:54

Nun, wie auch immer, da steh ich nun ich armer Tor, und bin so schlau als wie zuvor.......

Tja, was also ist zu tun ??

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 20:26

Gibt es hier keine Experten zu dem Thema hier ...??

Zitat:

Gibt es hier keine Experten zu dem Thema hier ...??

Ich habe dir ausführlich geantwortet und praktische Tipps zur Vorgehensweise gegeben. Hellsehen kann niemand. Du musst dich bemühen zu messen.

Zitat:

gemessen wurden 10,5 Volt am Sicherungskasten.

kannst du mal hinten die Rückleuchten ausstecken und dann nochmals die Spannung messen ob sie hochgeht? An welchen Sicherungen hast du gemessen?

Hast du eine Anhängerkupplung verbaut?

 

Themenstarteram 6. Mai 2019 um 1:40

Zitat:

Zitat:

gemessen wurden 10,5 Volt am Sicherungskasten.

kannst du mal hinten die Rückleuchten ausstecken und dann nochmals die Spannung messen ob sie hochgeht? An welchen Sicherungen hast du gemessen?

 

Hast du eine Anhängerkupplung verbaut?

Nun, gemessen wurde an der Sicherung für das Nebelensemble am Kasten unter/hinter dem Handschuhfach, abnehmbare A.-Kupplung ist verbaut, mit der Messung ohne Rückleuchten kann ich nur sagen, das es LED-Leuchten sind, falls Du das damit meinst. Bin als Elektroniker ein wenig bewandert, allerdings auch der Tatsache bewusst, das die Autoelektrik scheinbar seine eigene Gesetze hat. Aber wie schon vermutet von meiner Seite, liegt der Fehler wohl an der Schaltereinheit. Wie aber kriege ich die in die Finger ..?

Themenstarteram 6. Mai 2019 um 1:42

Zitat:

@lupo-52 schrieb am 5. Mai 2019 um 23:25:56 Uhr:

Zitat:

Gibt es hier keine Experten zu dem Thema hier ...??

Ich habe dir ausführlich geantwortet und praktische Tipps zur Vorgehensweise gegeben. Hellsehen kann niemand. Du musst dich bemühen zu messen.

Lieben Dank, weiß es zu schätzen .....

Zitat:

 

Wie aber kriege ich die in die Finger ..?

Zitat:

 

Unter dem Lichtschalter ist dieses kleine Fach. Da ist eine Schraube nach oben geschraubt die fixiert die Schaltereinheit an ihrem Platz.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Nebelscheinwerfer Nebelrückleuchte ohne Funktion