ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Nch winterschlaf funktioniert das Verdeck meines R129 nicht mehr

Nch winterschlaf funktioniert das Verdeck meines R129 nicht mehr

Themenstarteram 18. April 2008 um 21:31

HALLO Zusammen,

habe heute meinen SL Bj 96 320 aufgeweckt, Batterie war natürlich leer.

Als ich Ihn dann startete, musste ich feststellen das der Knopf zum Verdeck öffnen leuchtet (nicht blinkt)ebenso der Schalter für Überollbügel leuchtet.Hat einer eine Idee was da los ist bzw was ich machen kann.

Danke für Eure Beiträge.

Gruß Rainer

Ähnliche Themen
19 Antworten

http://www.motor-talk.de/.../...ffnet-und-schliest-nicht-t1734584.html

vielleicht findest Du hier Deine Problemlösung

Hallo,

es kann sein das Dein Steuergerät zu viele Fehler gespeichert hat dann geht es nicht mehr. Man kann die Fehler löschen mit einem Draht an der Diagnosebuchse.

Vielleicht wurde es hier auch schon einmal genau beschrieben, ist meine ich Pin 21 gewesen den 3 Sekunden gegen Masse dann Verdeckschalter beobachten, der Blinkt einiege Male ( bei 10 Mal Fehler 10 u.s.w.) Dann Pin 21 10 Sekunden gegen Masse halten und Fehler ist gelöscht. Dann wieder 3 Sekunden Pin 21 gegen Masse und schauen wie oft er Blinkt. Solange wiederholen bis der Schalter nur noch einmal blinkt, dann sind alle Fehler gelöscht und es funktioniert wieder einwandfrei.

Der Draht muss 1mm² sein damit er in den Pin passt.

 

MfG Olli

Moin,

habe genau das gleiche Problem.Komme gerade von DC.Fehlerspeicher wurde ausgelesen, Daten gelöscht.

Bin bis nach Hause gekommen , dann trat das Problem beim Neustart wieder auf.

Was kanns sein ?

Gruss

W129

Hallo SL Fans,

Habe grade zufällig die Anfragen zum Verdeckproblemen bei Euch gelesen.

Habe einen 1994 er SL hatte vor einigen Wochen dasselbe Problem und habe auch hier im Forum berichtet.

Lag einwandfrei am Steuergerät, war über den Winter ohne mein Zutun defekt

geworden. Habe Fzg im Winter gefahren, aber Verdeck und Überrrolbügel nicht

bewegt.

Im Frühjahr (April 08) leuchtete der Verdeckknopf bei Betätigung und nichts tat sich.

Ebenso der Schalter für Überrollbügel bei Betätigung passierte nichts.

Jedoch wurde er kurz angesteuert bneim Anschalten der Zündung- kurzes Aufblinken in beiden Knöpfen-

Habe gebrauchtes Steuergerät eingebaut, alles wieder in Ordnung.

Gruß

Peli129

 

Moin Peli129,

Danke für die Info!

Bei meinem SL tut sich momentan nichts mehr mit den Warnhinweisen.

Habe eine neue Batterie eingebaut , Fehlerspeicher löschen lassen.

Zuerst leuchteten die Schalter noch und ich wollte mir auch ein neues Steuergerät einbauen lassen.

Aber die Intervalle ( mit dem Aufleuchten ) traten in immer kürzeren Zeiten auf und nun ist wieder alles in Ordnung!

Woran es letzlich gelegen hat kann ich auch nicht beantworten.

Habe mir aber für den kommenden Winter ein Batterieerhaltungsgerät gekauft damit das nicht noch einmal vorkommt.

 

Gruss

W129

Hallo W 129

Sei froh dass alles wieder läuft...........

Viel Spaß mit deinem SL in diesem Sommer

Gruß

Peli 129

hallo sl freunde,

auch ich habe das problem mit dem verdeck und überrollbügel.:confused:

hab auch schon einiges probiert, ist das steuegerät im sl vorne links? (bj.1996)

hatte das problem schon mal, bein letzten batterie wechsel!

da hatte ich es irgendwie hinbekommen, weiß aber nicht mehr wie.

falls es neue tipps gibt bitte melden!

vielen dank im vorraus,

gruß günter!!!!:)

Moin Günter,

wenn es das Steuergerät ist wird es wahrscheinlich teuer.

Ich glaube es sitzt unter der Notsitzbank.

Weiss nur nicht ob rechts oder links.

Beim grossen Marktplatz ( 1-2-3 ) giebt es jemand der Überhote anbietet.

Ich hoffe ich konnte helfen....

Unter der Nummer kannst Du es abrufen

300224775401

Gruss

W129

Moin

das Verdecksteuergerät sitzt unter den Klappdeckel / hinten bzw. sofern vorhanden unter der Kindersitzbank auf der rechten Seite (in Fahrtrichtung).

Gruß Klaus

hallo leute,

ja hab ich gefunden, unter der notsitzbank hinten rechts!

ich glaube ich mache aber nächste woche erst mal einen termin bei daimler,

die sind von mir nur 5min. entfernt.

die hatten gestern leider keine zeit, also wenn ich das richtig verstanden habe, müssen sie am steuergerät

eine fehlerauslesung machen?!

(falls es nicht kaputt ist, hatte aber noch kurz vorm batterietausch funktioniert)!!!:rolleyes:

was passiert denn wenn ich den stecker vom steuergerät mal abmache und wieder auf stecke?

funktioniert beim pc doch auch, kann ich da einen schaden anrichten?

vielen dank für euere tipps,

gruß günter :)

Moin Günther

Nicht am Steuergerät sondern am Fehlerspeicher ( Stecker vorn rechts im Motorraum )Versuch mal folgendes : Bei abgeklemmter Batterie !! - Steuergerät raus, an die Kontakte Staniolpapier (das von der Schokolade) am besten über Nacht mit Staniolpapier so lassen - erreicht wird dadurch ein Tiefen - Reset... dann Einbau - Batterie anklemmen und auf ein Neues! 

Will mal so sagen - kenne einige Fälle, da hat es geklappt Steuergerät wurde reaktiviert - kenne auch Fälle wo nicht...da half dann nur noch neues Steuergerät = Teuer ! Versuch ist es wert. Viel Glück ...

 

Zweite eventuelle Möglichkeit - Ursache bei dir wäre -

Neues anlernen der Fensterheber und auch das Hoch - und runterfahren des Überrollbügels bei anschließenden halten des Schalters von min. 30 Sekunden - siehe deine BA !

Gruß Klaus

hallo klaus,

das mit den fensterheber hab ich gestern schon hinbekommen,

aber beim überrollbügel hat der schalter auch die dauerbeleuchtung!!

somit läst er sich nicht bedienen!!!

vielen dank für den tipp mit dem staniolpapier!!

bekommt man das steuergerät so ohne weiteres raus?

und wo genau muss das staniolpapiert dann dran?

gruss günter!

Moin Günther

kannst es auch sitzen lassen - Batterie abklemmen, Stecker ab - die Kontakte die du dann siehst - diese mit Staniolpapier umwickeln... ist halt ein Versuch, der nichts kostet ....

 

Allerdinge glaube ich, das zu 90 % dein Steuergerät hinüber ist. Nimm es mal raus - der Ausbau erklärt sich von selbst, leicht schütteln, wenn da etwas klappert, dann ist es ein Fall für die Reparatur. Tipp:  http://ecu.de/

 

Gruß Klaus

hallo klaus,

hab das steuergerät ausgebaut, mit staniolpapier kontakte umwickelt und auch mal geschüttelt.

das schütteln ergab ein änliches geräuch, wie wenn man eine defekte 100watt birne schüttelt!

ich werds morgen trotzdem mal versuchen, hoffe ich hab glück!:rolleyes:

was kostet denn so ne reparatur in etwa?

nochmals vielen dank,

gruß günter!!!:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Nch winterschlaf funktioniert das Verdeck meines R129 nicht mehr