ForumQ3 8U
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. NAVI SD RMC Karte klonen?

NAVI SD RMC Karte klonen?

Audi Q3 8U
Themenstarteram 3. Februar 2016 um 20:04

Hallo, leider ist meine NAVI SD Karte gestorben, Lesefehler, möglicherweise Überhitzung nach langer NAVI Fahrt oder einfach Alterserscheinung nach 4 Jahren..

.. neue läuft schon wieder, hat jemand Erfahrung mit einer geklonten Karte ob diese funktioniert?

Danke

Beste Antwort im Thema

Moin

 

Mein Gott, dieser Text! Nicht einmal GoogleÜbersetzer bringt so etwas hervor.....

Jungs, ich könnte mir die Haare raufen - wenn Ihr versteht, was ich meine.

LG

Brake66

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo

Die Austausch Karte wurde beim Freundlichen wieder neu online aktiviert?

Ich vermute, dass sich die SD Karte nicht "klonen" (kopieren) lässt. Bei der online-Aktivierung wird neben dem Aktivierungscode höchstwahrscheinlich auch die sogenannte Security ID der Karte mit in die Aktivierung einbezogen (auch eine Vermutung von mir). Diese auslesbare Security ID (quasi der Kopierschutz) ist für jede SD Karte einmalig und sozusagen in das Silizium "eingebrannt" (read only).

Was musstest du denn für den Austausch der SD Karte zahlen (falls überhaupt)?

Themenstarteram 3. Februar 2016 um 21:02

Hallo, kopieren lässt sie sich schon, habe ich schon mit der ersten gemacht, aber nie getestet, klonen mit speziellen Programm noch nicht, es bleibt mir sowieso nur dieser Versuch..

.. ein ausgefeilter Kopierschutz wäre ja nicht mehr notwendig da ja ans Fahrzeug gebunden!

.. die Kosten der 2016 Karte von 240.- musste ich voll zahlen, keine Garantie oder Gewährleistung, die Aktivierung, ist immer bei neuer Karte (Update) notwendig, muss ich noch "aushandeln"..

Gruß

Dass sie sich kopieren lässt, also rein datentechnisch, war klar. Das meinte ich nicht mit Kopierschutz, da habe mich wohl falsch ausgedrückt.

Aber die einmalige Security ID der SD Karte kann dabei nicht mitkopiert werden. Die Aktivierung, also die Bindung an das Fahrzeug, stelle ich mir eben so vor, dass der Aktivierungscode, die Security ID der SD Karte und eine eindeutige Fahrzeug-"Hardware ID" in die online Aktivierung einbezogen werden. Alles das zusammen stellt vermutlich den Kopierschutz dar.

Themenstarteram 3. Februar 2016 um 21:18

.. werd mir morgen eine Karte holen und es einfach mal ausprobieren..

Ja genau. Und berichte dann. Wird spannend.

Themenstarteram 4. Februar 2016 um 10:56

Zitat:

@dlorek schrieb am 3. Februar 2016 um 23:57:02 Uhr:

http://www.a1talk.de/threads/sd-kartenmaterial-kopieren.581/

Danke, leider keine Antwort im Thread ob's geht oder nicht..

Gruß

Themenstarteram 4. Februar 2016 um 11:39

Hallo, also keine Chance, habe verschiedene Möglichkeiten probiert, OS X u. Windows 10, mit Image und ohne..

.. natürlich funktioniert meine Karte auch bei keinem anderen Audi Modell mit RMC NAVI, aber das war ja bekannt!

Gruß

Dann wird es tatsächlich so sein, wie ich bereits vermutet hatte, dass die Security ID/ Hardware ID der SD Karte (praktisch die Seriennummer) mit in die Aktivierung einbezogen wird.

Aber trotzdem solltest du die "geklonte" SD Karte, praktisch als Backup der Originalkarte, aufbewahren. Vielleicht ist es ja möglich, bei Lesefehlern auf der Originalkarte diese nach einer Neuformatierung von der Backupkarte wieder herzustellen. Bei der Formatierung wird die Seriennummer der Originalkarte nicht gelöscht bzw. verändert. Diese ID liegt in einem geschützten Bereich der SD Karte.

Sollte die Wiederherstellung der Originalkarte von der Backupkarte klappen, wäre das ja evtl. eine Lösung nach einem neuerlichen Kartenausfall. Setzt dann allerdings voraus, dass die Originalkarte z.B. nur einen Datenfehler in einem Speicherbereich hatte und nicht komplett defekt war (Schreib-/Leseinterface auf der Karte ist noch intakt).

Frage: wird die Navigations SD Karte im Navi eigentlich nur gelesen oder werden dort bei einer Navigation auch Daten geschrieben (z.B. letzte Ziele usw.)? Ich habe zwar die Navigationsvorbereitung bei mir im Q3, nutze diese aber nicht bzw. ist nicht aktiviert. Deshalb kann ich das nicht selbst untersuchen.

Sollten im Navigationsbetrieb auch Daten auf die SD Karte geschrieben werden, könnte dies u.U. auch mal für einen Ausfall der SD Karte verantwortlich sein, weil evtl. durch irgendeinen Umstand Datenbereiche auf der SD Karte beim Schreibvorgang zerschossen wurden. So robust gegen Datenverlust sind die SD Karten nach meiner Erfahrung auch nicht immer.

Themenstarteram 4. Februar 2016 um 13:28

Hallo, natürlich heb ich das Abbild auf, vielleicht kann ich's mal brauchen..

.. auf die Karte wird meiner Meinung nicht geschrieben, ich hab den Schieber immer auf Lock, außerdem waren noch alle Ziele im Speicher nach den Einsetzen der neuen Karte..

.. zur Aktualität, Karte 1. Quartal 2016, Daten sind vom Sept. 2015, war aber zu Erwarten..

Gruß

Zitat:

@Wibsi schrieb am 4. Februar 2016 um 13:28:37 Uhr:

.

.. auf die Karte wird meiner Meinung nicht geschrieben, ich hab den Schieber immer auf Lock, außerdem waren noch alle Ziele im Speicher nach den Einsetzen der neuen Karte..

..

OK, Schreibschutzschieber auf Lock. Wird also offensichtlich nichts auf die Karte geschrieben.

am 6. Oktober 2016 um 10:04

Hallo,

falls das Thema für den Ersteller noch interessant ist, hier meine Erfahrung:

Die SD-Karten werden mit deren CID im Auto registriert, sodass dein Wagen nur DIESE SD-Karte im Slot zulässt.

Normalerweise lässt sich die CID nur einmal programmieren, und zwar bei der Erstellung durch den Hersteller.

Es ist aber bereits einigen gelungen, bei einer ganz bestimmten SD-Karte diese CID zu ändern.

Man liest also die CID der originalen SD-Karte aus und programmiert diese auf eine andere Karte. Somit lässt der Wagen dann auch die geklonte SD-Karte zu ;)

Funktioniert den das Backup zurück auf die alte Karte? Hat das schon jemand Praktisch mal ausprobiert?

am 6. Oktober 2016 um 10:51

Zitat:

@Needful schrieb am 6. Oktober 2016 um 10:30:08 Uhr:

Funktioniert den das Backup zurück auf die alte Karte? Hat das schon jemand Praktisch mal ausprobiert?

Was genau meinst du damit? Also ich habe z.B. schon erfolgreich eine SD-Karte geklont und mein Wagen erkennt diese auch als "originale" an, obwohl sie das nicht ist.

Die originale SD-Karte vom Hersteller wird ja nicht gelöscht oder ähnliches, daher brauchst du auch kein Backup, denn die originale Hersteller Karte ist dann ja quasi das Backup. Nur die geklonte würde ich verändern und updaten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. NAVI SD RMC Karte klonen?