• Online: 2.874

Audi Q3 8U 2.0 TDI Test

04.10.2015 13:01    |   Bericht erstellt von aumoliv

Testfahrzeug Audi Q3 8U 2.0 TDI
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1968
HSN 0588
TSN ASN
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 17200 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 6/2014
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von aumoliv 3.5 von 5
weitere Tests zu Audi Q3 8U anzeigen Gesamtwertung Audi Q3 8U (2011 - 2018) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Heute sind über 17000 km auf dem Tacho ohne Probleme, nur die hintere Wasch.- Spritzdüse (Kunststoff) löst sich immer noch von der Aufnahme.

Auch bin ich immer noch der Meinung das Fahrzeug sollte 5-10 cm Tiefer sein, ich bin 182 groß und muss mich strecken um auf den Sitz zukommen, obwohl dieser ganz unten ist.

Was wirklich nervt ist die Speicherliste im Radio, welche nach dem Starten immer erst wieder aufgerufen werden muss.

Ein ganz normal Handbremshebel wer mir lieber, als die elektrische.

Der Wendekreis ist zu groß und der fünfte Gang hackt immer wieder beim hochschalten.

Was auch nicht gelöst wurde in 16 Jahren, fallen die Außentemperaturen gegen 0 °C benötigt der Q3 fast die gleiche Fahrstrecke, wie der Alte A4 (10-15 km) um auf Betriebstemperatur zukommen.

Der Verbrauch über die 17200 km 5,65L/100km (gemessen, errechnet und Verbrauchsanzeige 5,4 L/100km).

Ölverbrauch bisher Null.

Regeneration PDF- Zyklus bis her ca. 3000 km

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - Das Farhzeug ist 5 -10 cm zu Hoch

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Start - Stop Funktion nervt, Fünfter Gang hackt beim hochschalten

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Hängt gut am Gas
  • - Elektrische Handbremse, wer braucht die ?

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Speicherliste Radio nervig, dass geht doch viel besser.

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ist Audi
  • - Euro 5 nicht wirklich !

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

EA 189 manipulierte Euro 5, ich hoffe Audi bekommt das vernünftig hin

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Affiliate

Die passenden Teile für dein Auto findest du bei unserem Partner

Logo von Ebay
Fahrzeug Tests