ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Navi / Connect web requests

Navi / Connect web requests

Skoda

Servus!

Hat schon mal jemand probiert rauszufinden, welche requests von Navi oder fürs Connect rausgehen? Bei meinem Amundsen bleibt immer wieder mal die Weltkugel rot als würde mein WLAN Router im Auto spinnen, aber das WLAN funktioniert einwandfrei, es scheint als würde das Navi seine Webservices nicht finden, was der Support von Connect auch für seltene Fälle bestätigt.

Nachdem die Services ja Geld kosten würde ich die gerne mal monitoren, also die URLs checken ob die irgendein Reply geben. Dazu würde ich die Logs vom LTE Router checken - könnte mir das aber sparen wenn das schonmal wer getan hat....

Cheers, Jochen!

Ähnliche Themen
17 Antworten

derzeit spinnt der Server von Skoda wieder rum, vorgestern und heute Vormittag war der Server nicht erreichbar.

Hello!

Ich habe nach einer Beschwerde (aber auch erst nach mehreren E-Mails, weil der Ausfall zuerst nicht eingestanden wurde und mein Internet beschuldigt wurde) drei Monate gratis Dienste bekommen. Jetzt würde ich gerne von Haus aus protokolliert die Ausfälle vorlegen. Immerhin gibt es eine gesetzliche Vorgabe zu wie viel % ein kostenpflichtige Service verfügbar sein muss...

Weiters interessieren sich für Automobil Clubs auch eher ab fahren und nicht nur an Behauptungen.

Cheers, Jochen

Das heißt, du willst dich weitere drei Monate über ein nicht funktionierendes System ärgern? Wenn’s Spaß macht …

Hi!

Nein, hab ich nicht vor, ich will Missstand dokumentieren und Verbesserung erreichen oder Kosten für nicht vorhandenen Service ersetzt bekommen. Und das System auch wenn nicht perfekt weiter nutzen, oder soll ich mein Navi rauswerfen?

Cheers, Jochen!

Das Navi geht bei mir auch ohne Webservices.

 

Natürlich hast du allerlei Rechte, wenn bezahlte Services nicht gehen, bis hin zu Schadenersatz im niedrigen einstelligen Bereich. Ich wollte meine Lebenszeit dafür nicht verschwenden, schlechte Laune durch fehlerhafte Systeme auch noch minutiös zu dokumentieren. Das muss aber jeder für sich entscheiden, ich habe nur meine eigene Meinung dazu kundgetan.

Hello!

Naja, da unterscheiden sich die Meinungen, nur mit tmc Verkehrsinfo, ohne HD Traffic aus dem Web, geht meiner Meinung nach das Navi nicht vollständig. Die restlichen Services wie Wetter oder Nachrichten oder sogar die poi Suche sind für mich sekundär.

Cheers, Jochen!!

Ich glaube Skoda Connect Dienste kannst du über Router nicht monitoren, die api requests gehen über skoda verbaute sim?

Kann mich auch täuschen, aber es ist meine logische Schlussfolgerung, denn bei kostenpflichtigen connect Diensten steht nirgendwo die Pflicht eines Routers/lte Sticks. Das dient eher dem internen wlan und Komfortfunktionen wie accesspoint für Endgeräte, Updates...

Zitat:

@Florian48 schrieb am 28. Dezember 2021 um 16:35:52 Uhr:

Das Navi geht bei mir auch ohne Webservices.

 

Natürlich hast du allerlei Rechte, wenn bezahlte Services nicht gehen, bis hin zu Schadenersatz im niedrigen einstelligen Bereich. Ich wollte meine Lebenszeit dafür nicht verschwenden, schlechte Laune durch fehlerhafte Systeme auch noch minutiös zu dokumentieren. Das muss aber jeder für sich entscheiden, ich habe nur meine eigene Meinung dazu kundgetan.

Kann es sein, dass du gerne alles schlechtredest?! Warum kaufst du dir keine andere Marke, wenn bei Skoda alles so schlecht ist?!

KEIN Internetdienst der Welt hat eine Verfügbarkeit von 100%. Selbst Milliardenkonzerne wie Facebook haben regelmäßige Ausfälle. Und ich wüsste auch nicht, dass man auf Schadensersatz Ansprüche hat, wenn die Verfügbarkeit nicht garantiert wird. Insbesondere nicht dann, wenn einem kein tatsächlicher Schaden entstanden ist. Aber steht ja jedem frei mit sowas Gerichte zu beschäftigen. Umso länger können dafür dann Straftäter frei rum laufen.

Sowas kann einfach passieren. Ist ja auch nicht so, als wäre dieser Dienst überlebenswichtig. Ärgerlich ja, aber davon geht sicher nicht die Welt unter. Ich habe den Ausfall in den letzten Tagen auch miterlebt und konnte meine Standheizung zweimal nicht starten. Und ich habs überlebt ;)

Um aufs Thema zurück zu kommen: Den Datenverkehr wirst du nicht loggen können, den die Connect Dienste laufen über die werkseitig verbaute SIM. Der Datenverkehr vom Hotspot läuft ja über die eingelegte SIM

Die rote Weltkugel zeigt lediglich an, dass die Verbindung zum Connect Dienst nicht besteht (Handbuch Seite 16). Die Hotspot-Funktion kann deshalb trotzdem funktionieren, weil sie ja über die eingelegte SIM läuft.

Hello!

Ich habe keine werkseitig verbaute Sim, es geht alles über den Router.... ich habe einen LTE Router im Kofferraum, der Nacht den Hotspot und Navi, Handy etc. sind WLAN Clients.

Und ich kenne (weil ich aus der Branche bin) Dienstleistungsverträge, besonders für online Services, mit Verfügbarkeitsklauseln. Vielleicht kann ich selbst nichts geltend machen, aber ev. Skoda ggü dem Hoster oder was auch immer. Vielleicht ist es ja auch nur selektive Wahrnehmung, ich will einfach eine dokumentierte Statistik und keinen Aberglauben oder Halbwissen....

Cheers, Jochen!

Zitat:

@yochen schrieb am 28. Dezember 2021 um 21:20:39 Uhr:

Hello!

Ich habe keine werkseitig verbaute Sim, es geht alles über den Router.... ich habe einen LTE Router im Kofferraum, der Nacht den Hotspot und Navi, Handy etc. sind WLAN Clients.

Und ich kenne (weil ich aus der Branche bin) Dienstleistungsverträge, besonders für online Services, mit Verfügbarkeitsklauseln. Vielleicht kann ich selbst nichts geltend machen, aber ev. Skoda ggü dem Hoster oder was auch immer. Vielleicht ist es ja auch nur selektive Wahrnehmung, ich will einfach eine dokumentierte Statistik und keinen Aberglauben oder Halbwissen....

Cheers, Jochen!

Wenn du bei deinem Auto den eCall verbaut hast (Notruftaste am Dachhimmel, seit März 2018 Pflicht in Neuwagen), dann hast du definitiv eine werkseitig verbaute SIM drin. Denn darüber laufen sowohl der Notruf, als auch der Service-Ruf und auch die Connect-Dienste. Kannst du ja selbst prüfen: Wenn du deinen (selbst eingebauten?) Router im Kofferraum deaktivierst, dürften die Connect-Dienste dann auch nicht mehr funktionieren.

Alle Skoda-Dienste laufen bei mir über diese werkseitige SIM. Über meine selbst eingesetzte SIM läuft lediglich der WLAN-AP und (wenn ich es aktivieren würde) auch die Telefonie. An diese SIM-Karte kommst du nicht ran, hast keinerlei Zugriff darauf und kannst daher auch nichts loggen.

Ich zitiere mal aus den AGB des "Skoda Connect Service":

Zitat:

Die Herstellung der Datenverbindung zwischen dem Fahrzeug und dem Datenserver für Care Connect Services ist ein Bestandteil der durch die ŠKODA AUTO zu erbringenden Leistungen. Die Datenverbindung wird über eine werkseitig im Fahrzeug fest verbaute SIM-Karte hergestellt. Der Kunde benötigt insoweit keinen gesonderten Mobilfunkvertrag; Verbindungs- und Roamingentgelte fallen für den Kunden nicht an.

Ich gehe stark davon aus, dass der VAG Konzern eigene Server für ihre Dienste bereitstellen. Schätze mal, dass die Dienste aller Marken im VAG Konzern über die gleichen Server laufen. Ich kann zumindest keine Infos zu einem externen Dienstleister finden, was sie jedoch angeben müssten wenn Dritte meine Daten erhalten. Aber das muss ich dir ja nicht erklären, du bist ja nach eigenen Angaben vom Fach.

Zu deinen Dienstleistungsverträgen möchte ich mich nicht weiter äußern. Wenn du denkst, dass du den Kampf auf dich nehmen möchtest sei dir aller Erfolg gegönnt ;)

Themenstarteram 29. Dezember 2021 um 1:57

Hi again!

Ich finde so toll dass andere mein Auto besser kennen als ich, ich habe keine Notruf Taste, ich hab zur Hölle keine SIM, ich kenne mein Auto in und auswendig! Komm her und schau es dir an!!!! Erstzulassung Jänner 2018.... Deswegen hab ich auch noch kein Gateway verbaut.....

Das unsere Daten statistisch verarbeitet werden und wenn dritte weitergegeben werden haben wir sicher irgendwo im Kleingedruckten stehen bzw woher das Navi die Daten holt ist dafür egal. Und ja, der Konzern wir wohl schon gemeinsame Server oder Rendering Farben haben, aber oft auch ausgelagert an Subunternehmen....

Aber ich glaub ich lass dass hier für sein, ich hab das Interesse verloren das Thema zu teilen. Kann ein mir von mir aus Sicht machen, meine Frage wird nicht beantwortet werden, eher erfahre ich, dass ich vor der Tür sogar noch einen Dacia stehen habe und hat keinen Octavia....

Cheers, Jochen!

Zitat:

@Cottbusa schrieb am 28. Dezember 2021 um 20:58:16 Uhr:

Kann es sein, dass du gerne alles schlechtredest?! Warum kaufst du dir keine andere Marke, wenn bei Skoda alles so schlecht ist?!

Nö, ich rede nichts schlecht, ich bin einfach Realist. Mein Erfahrung ist, dass das System bei Skoda nicht zuverlässig funktioniert, damit ist es für mich überflüssig und ich verzichte darauf. Ist ja nichts, was ich wirklich bräuchte. Wirklich aktuelle Staumeldungen etc. kommen darüber eh nicht, wenn ich die brauche, schau ich in Google Maps. So einfach.

Es ist auch nicht "bei Skoda alles so schlecht", die Qualität hat durch die Bank bei allen Herstellern rapide abgenommen und die Fehleranfälligkeit steigt natürlich proportional mit der Anzahl der verbauten elektronischen Systeme. Die allermeisten Systeme sind ja glücklicherweise überflüssiger Luxus und für den Betrieb des Autos nicht notwendig.

Zitat:

@Cottbusa schrieb am 28. Dezember 2021 um 20:58:16 Uhr:

KEIN Internetdienst der Welt hat eine Verfügbarkeit von 100%. Selbst Milliardenkonzerne wie Facebook haben regelmäßige Ausfälle. Und ich wüsste auch nicht, dass man auf Schadensersatz Ansprüche hat, wenn die Verfügbarkeit nicht garantiert wird. Insbesondere nicht dann, wenn einem kein tatsächlicher Schaden entstanden ist. …

Nur weil du etwas nicht wüsstest, heißt das nicht, dass das nicht existiert. Die rechtliche Vorgabe hat yochen ins Spiel gebracht, nicht ich. Er spielt dabei wahrscheinlich auf das aktualisierte Telekommunikationsgesetz an, das auch im abstrakten Fall Schadenersatz vorsieht. Ober das Gesetz hier überhaupt zum Tragen kommt, steht auf einem anderen Blatt.

Zitat:

Ich finde so toll dass andere mein Auto besser kennen als ich, ich habe keine Notruf Taste, ich hab zur Hölle keine SIM …

Dein Fahrzeug ist aber mit eCall ausgerüstet, oder nicht? Das hat Skoda ja schon lange vor der gesetzlichen Pflicht verbaut und müsste daher auch in deinem Octavia sein. Eine Notruftaste fürs manuelle Auslösen ist dabei nicht Pflicht. Wenn eCall verbaut ist, muss auch irgendeine SIM oder eSIM verbaut sein, sonst würde das nicht funktionieren.

Zitat:

Nö, ich rede nichts schlecht, ich bin einfach Realist. Mein Erfahrung ist, dass das System bei Skoda nicht zuverlässig funktioniert, damit ist es für mich überflüssig und ich verzichte darauf. Ist ja nichts, was ich wirklich bräuchte. Wirklich aktuelle Staumeldungen etc. kommen darüber eh nicht, wenn ich die brauche, schau ich in Google Maps. So einfach.

Es ist auch nicht "bei Skoda alles so schlecht", die Qualität hat durch die Bank bei allen Herstellern rapide abgenommen und die Fehleranfälligkeit steigt natürlich proportional mit der Anzahl der verbauten elektronischen Systeme. Die allermeisten Systeme sind ja glücklicherweise überflüssiger Luxus und für den Betrieb des Autos nicht notwendig.

Man sieht dich hier aber in vielen Threads über die Technik schimpfen. Ich empfehle dir daher einen Trabant zu kaufen. Da ist nichts dran was kaputt gehen kann und wenn doch, dann kann man es selbst auf der Straße reparieren ;)

Außerdem urteilst du über eine Technik, die du nach eigener Aussage gar nicht nutzt. Meldungen über Staus, Baustellen, Unfälle, Geisterfahrer etc. kommen sehr wohl über Skoda Connect und das funktioniert meiner Meinung nach sehr zuverlässig. Durchaus wird es mit der extrem hohen Genauigkeit von Google Maps nicht mithalten können, weil Google einfach viel mehr Schwarmdaten zur Verfügung hat, aber das System funktioniert dennoch sehr gut.

Auch weiß ich nicht, was du mit "nicht zuverlässig funktioniert" meinst. Bei mir läuft es bisher ohne Probleme und ich nutze die Funktionen sehr viel.

Zitat:

Dein Fahrzeug ist aber mit eCall ausgerüstet, oder nicht? Das hat Skoda ja schon lange vor der gesetzlichen Pflicht verbaut und müsste daher auch in deinem Octavia sein. Eine Notruftaste fürs manuelle Auslösen ist dabei nicht Pflicht. Wenn eCall verbaut ist, muss auch irgendeine SIM oder eSIM verbaut sein, sonst würde das nicht funktionieren.

Auch das ist nicht korrekt. Skoda verbaut das eCall System nach eigenen Angaben seit April 2018 serienmäßig. Die gesetzliche Pflicht besteht seit dem 31. März 2018 ......

https://www.skoda-portal.de/index.php/connect/notruf-emergency-call/

Zitat:

@Cottbusa schrieb am 29. Dezember 2021 um 11:30:26 Uhr:

Man sieht dich hier aber in vielen Threads über die Technik schimpfen.

Stimmt. Wenn die Technik nicht funktioniert, schimpf ich darüber. Wie viele andere auch. Dafür ist ein Forum doch da, oder darf hier nur Lobhudelei verbreitet werden?

Ich habe Skoda Connect anfangs selbst genutzt und war von Systemausfällen sowie von falschen und zu späten Verkehrsmeldungen so beeindruckt, dass ich es wieder habe bleiben lassen. Die reine Navigation mit TMC funktioniert ja ganz passabel.

Zitat:

@Cottbusa schrieb am 29. Dezember 2021 um 11:30:26 Uhr:

Auch das ist nicht korrekt. Skoda verbaut das eCall System nach eigenen Angaben seit April 2018 serienmäßig. Die gesetzliche Pflicht besteht seit dem 31. März 2018 ......

https://www.skoda-portal.de/index.php/connect/notruf-emergency-call/

Das sind keine "eigenen Angaben". Das "skoda-portal" ist ein Blog des Autohaus Walter Schneider und dort wird nur die gesetzliche Situation wiedergegeben.

Genauere Angaben sind beim Skoda-Autohaus Hackerott zu finden: Skoda verbaut eCall im Octavia seit Produktion 2/2017.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Navi / Connect web requests