ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Nach Lackreparatur (Zinkblasen) startet Auto nicht mehr in der Werkstatt

Nach Lackreparatur (Zinkblasen) startet Auto nicht mehr in der Werkstatt

VW Passat 3CC

Hallo zusammen,

Muss mir mal meinen Frust losschreiben. Mein CC war wegen Zinkblasenbeseitigung von Montag bis Mittwoch beim freundlichen. Am Mittwoch kam dann der Anruf mein Auto startet nicht mehr und das sie mit ihren Diagnosegeräten keine Kommunikation mit dem Auto aufbauen können. Es sei wohl das Canbus Steuergerät defekt. VW zahlt 70% Kulanz und dann wurde das bestellt.

Heute rief die Werkstatt an das Teil ist da aber der Fehler ist noch immer. Sie bekommen keine Kommunikation mit dem Diagnosegerät und dem Auto. Sie schienen etwas ratlos zu sein und meinten sie brauchen das Auto jetzt natürlich länger als erwartet um den Fehler zu finden.

Bin total gefrustet jetzt :(

Ähnliche Themen
49 Antworten

Die frage ist doch warum du überhaupt was Zahlen sollst?? Du bist mit dem Auto hingefahren gehe ich mal von aus also hat es einwandfrei funktioniert als du es abgegeben hast! Die werden das Ding wohl rangiert haben zum lackieren also ist das meiner Meinung nach zu 100% deren Schuld!

Tja ich sag mal die Schuldfrage sehe ich prinzipiell ähnlich aber das muss man dann schauen wie man sich da einigt.

Ich bin eher etwas skeptisch weil die nicht wissen warum das Auto nicht mehr kommuniziert.

Naja, kann dir ja egal sein wenn die Schuldfrage geklärt wäre wie sie das Auto wieder zum laufen Kriegen!

Frag mal ob sie die Batterie wieder angeklemmt haben? :D

Nur mal so ein "blöder" Gedanke: habt ihr es mal mit einem 2ten Schlüssel probiert ?

Batterie hatte ich mir auch schon gedacht. Zweiter Schluessel auch :)

Schluessel wuerde ich ausschliessen da die ja mit dem Diagnosetool doch sich connecten könnten oder liege ich da falsch?

Hast du Fremdeinbauten drin?

Themenstarteram 20. Oktober 2012 um 7:43

Nein alles orginal,

Es wurde vor 3 Monaten nur ein neueres Modul der PFSE eingebaut mit iphone Funktionalität aber das wars und die läuft seit dem ja ohne Fehler.

Zitat:

Original geschrieben von 2easy

Batterie hatte ich mir auch schon gedacht. Zweiter Schluessel auch :)

Schluessel wuerde ich ausschliessen da die ja mit dem Diagnosetool doch sich connecten könnten oder liege ich da falsch?

Bestimmt richtig aber vielleicht war das "connecten" schon vorher ein Problem, nur das es noch keinem aufgefallen war. Und jetzt geht aus irgendeinem Grund der Sclüssel nicht mehr. Fehlersuche durch ausschliessen sozusagen...

Themenstarteram 20. Oktober 2012 um 9:00

Werd ich am Montag mal ansprechen mit dem Schlüssel was die meinen dazu.

Ich lasse mich gerne überraschen, aber der Schlüssel hat keinen Einfluss auf das Diagnosesystem. Ich tippe hier auf die Sicherung vom Gateway oder dem Diagnosestecker selbst.

am 20. Oktober 2012 um 12:10

du musst nichts bezahlen! VW ist manchmal so dumm -.- die wissen meistens weniger als dieser forum hier.

Ok angenommen die wollen jetzt aber viel Geld von mir für die ganze Fehlersuche an wenn soll ich mich dann wenden bei VW?

Schau dir die Sicherung ( bzw lass schauen) vorn in der zentralelektrik im motorraum, dort die vom Gateway. Wäre mein Favorit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Nach Lackreparatur (Zinkblasen) startet Auto nicht mehr in der Werkstatt