ForumCelica, MR2, Supra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Celica, MR2, Supra
  6. MR2 vs Z3 2.8

MR2 vs Z3 2.8

Themenstarteram 30. Juni 2004 um 9:38

Servus hier,

also ich hab da mal ne Frage bzw. will mir mal eure Meinungen einholen. Ich schreib das mal in das Toyota Forum, wollte keine zwei Themen aufmachen und wußten nicht wo sonst hin (außer ins BMW Forum). Also mein Problem bzw. meine Frage:

Ich möchte mir ein gebrauchtes Cabrio kaufen (nen kleinen Roadster) und dabei bin ich nun auf den "neuen" MR2 und/oder den Z3 2.8l gestoßen. Bei beiden ist für um die 20.000 EUR eigentlich was gutes zu bekommen.

Nun die Frage, was würdet Ihr nehmen. Ich hab bisher folgende Vor/Nachteile gefunden:

BMW: billigere Versicherungseinstufung, Image, Ausstattung. Aber teurere Steuer (nicht viel wenn man es auf den Monat umrechnet), höhere Verbrauch, teuerer Service

MR2: naja eigentlich genau umgekehrt......

Ich bin mir nun total unschlüssig.... was denkt ihr denn so über das Thema? Ist jetzt nicht so das ich eines der Autos gleich morgen kaufen möchte, nur mal so in den Raum geworfen.

Oder wisst Ihr eventuell noch andere Alternativen?

Vielen Dank für euere Meinung + Tips

Gruß Sven

Ähnliche Themen
19 Antworten

Bedenke auch, dass es sich beim MR2 um ein Neufahrzeug mit 3 Jahren Garantie handelt. Ausserdem kannst Du Dir das Fahrzeug so bestellen wie Du es haben willst und musst nicht das nehmen was der Gebrauchtwagenmarkt hergibt.

Du solltest dir erst mal überlegen, ob du nen Sechszylinder willst oder nicht. Der Kofferraum vom Z3 ist zwar nicht groß, aber der MR2 hat meines Wissens gar keinen.

 

Gruß

Themenstarteram 30. Juni 2004 um 11:24

Naja 6 Zylinder wäre zwar ein netter Zusatz beim Z3 ist jetzt aber kein muss! Sonst hätte ich ja nicht auch den MR2 in Betracht gezogen, wenn ich unbedingt nen 6 Zylinder möchte.

Thema Kofferraum: Das ist natürlich ein Argument. Wobei ich eigentlich kein großen Kofferraum benötige. Ich geh mal von aus, dass ich in den MR2 zumindest ne Sporttasche reinbekomm ohne das ich gleich kein Beifahrer mehr mitnehmen kann.

hm

 

Der Z3 ist sicher vom Image her besser aber bedenke dir nur 1 jahres bzw 6 Monate Garantie bei BMW gebrauchtwagen.

 

BMW Vorteile: Image, Kofferaum, evtl 6 Zylinder.

MR2 Vorteile: Niedrigerer Verbrauch, 3 jahre Garantie,Neuwagen, Zuverlässiger.

Ich würde beide mal probefahren, aber ICH würde mich für den Mr2 entscheiden.

Der Z3 ist mittlerweile nicht mehr so ein exklusives Auto wie vor 8 Jahren, als James Bond damit rumfuhr. Die sind man schon in großen Mengen rumfahren.

Einen MR2 hat dagegen kaum jemand, der scheint mir zumindest hier in HH viiieeel seltener zu sein, als Mercedes SL oder BMW Z4.

Und schöner isser auch.

Und der is ´n Toyota.

Zitat:

Original geschrieben von Kicknick

Bedenke auch, dass es sich beim MR2 um ein Neufahrzeug mit 3 Jahren Garantie handelt. Ausserdem kannst Du Dir das Fahrzeug so bestellen wie Du es haben willst und musst nicht das nehmen was der Gebrauchtwagenmarkt hergibt.

Tahitimini schrieb oben um die 20 000 €!! Für das Geld bekommst du in D keinen neuen MR 2!! Es sei denn du holst ihn dir als EU-Neuwagen (habe meinen auch als EU Wagen gekauft)!

 

Zitat:

Original geschrieben von Tahitimini

Thema Kofferraum: Das ist natürlich ein Argument. Wobei ich eigentlich kein großen Kofferraum benötige. Ich geh mal von aus, dass ich in den MR2 zumindest ne Sporttasche reinbekomm ohne das ich gleich kein Beifahrer mehr mitnehmen kann.

Sporttasche bekommst du locker ins Staufach hinter den Sitzen!! Zusätzlich habe ich mein Notrad vorne Rausgeschmissen, das bringt noch ein bischen Platz!! Es gibt auch genug Leute die zu zweit mit ihren MR 2 für ein langes Wochende wegfahren, und auch alles mitbekommen!! Dass da allerdings nich 10 paar Schuhe der Liebsten dabei sein sollten dürfte klar sein!! Aber für das nötigste reicht es!!

 

Beim Image mag der Z3 klar die Nase vorn haben, allerdings sieht man das Auto mittlerweile schon an jeder Ecke stehen!Auffallen tust du am meisten mit dem MR 2 (ich spreche aus Erfahrung :D, es ist immer wieder interessant die rätselden Leute zu beobachten :D ) Der Innenraum (des MR 2`s)hätte ein bischen mehr Qualität gebrauchen können!! Der Verbrauch geht auch in Ordnung (bin auch bei rasanter Fahrweise nie über 8,5 L gekommen, beim normal fahren kommt er mit unter 8 L aus)

Solltest du dir einen gebrauchten holen, dann nehm einen ab BAUJAHR 06/2002 (nicht EZ), oder am Besten gleich das 2003er Modell!!

Falls du noch Fragen hast, dann schreib einfach, oder guck einfach hier bei uns im Forum vorbei!!

Zudem geht nichts über eine ausgibiege Probefahrt!! Es ist einfach ne Gaudi, den MR 2 um die Kurven zu treiben [der Z3 eines Bekannten (auch mit mehr Leistung) hält da nicht mit]!!

Aber letztendlich kannstnur du es entscheiden, welcher dir besser gefällt!!

 

Gruss,

Olli

Die Versicherungeinstufung ist beim MR2 unverschämt teuer.

Würde jetzt noch ein halbes Jährchen auf den neuen MX-5 warten und den als 1,8Turbo holen.

hi

du könntest dir auch einen alten mr2 baujahr 95 holen und diesen dann nach deinen vorstellungen umbauen.

Einen guten mr2 dieses alters kriegt man schon für etwa 10000,- € . Meiner Meinung nach die beste Variante, da man recht viel umbauen kann. Dadurch passt man das auto seinen vorstellungen an.

Zitat:

Original geschrieben von Alpha.ONE

hi

du könntest dir auch einen alten mr2 baujahr 95 holen und diesen dann nach deinen vorstellungen umbauen.

Einen guten mr2 dieses alters kriegt man schon für etwa 10000,- € . Meiner Meinung nach die beste Variante, da man recht viel umbauen kann. Dadurch passt man das auto seinen vorstellungen an.

Ein 95er ist m.E. ein komplett anderes Auto!!!Ich will damit nicht sagen, das ich ihn nicht mag, ganz im Gegenteil, ich find ihn sogar Klasse!!

Aber Tahitimini sprach von einem Roadster (MR 2 und Z3), und das ist der W2 definitiv nicht!!

PS: Da ist schon was dran, was E11 geschrieben hat!! Mein Kollege bezahlt auch einiges weniger für seinen Z3 wie ich für meinen MR 2!! Am Besten vorher mal bei ner Versicherung anfragen, bevor später das böse erwachen kommt!!

 

Gruss,

Olli

hallo,

mal eine frage. warum sollte man denn nur einen mr2 ab bj. 6/2002 nehmen?

gruß,

eko

Weil ab dem Datum der Shortblock geändert und verbaut wurde!

Durch den Fehlerhaften Shortblock kam/kommt es zu Ölverlust, tickern des Motors zerböseln der Vorkats durch das Öl und Leistungsverlust!!

Allerdings muss man dazu sagen, dass sich Toyota sehr kulant zeigt, und alle kosten für einen neuen Shortblock, die Vorkats und Arbeitslohn etc. (während der 3 Jahre Neuwagengarantie) übernimmt!

Auch bei den Fällen, die mir bekannt sind, die nach der Neuwagengarantie auftraten wurde bis auf Öl und Kühlflüssigkeit alles bezahlt!!

Trotzdem würde ich auch empfehlen die Anschlussgarantie für 2 weitere Jahre abzuschliessen!

Toyota zeigt sich zwar überaus kulant, trotzdem würde ich (wenn das Geld vorhanden ist) einen MR 2 nehmen, der nach diesem Datum gebaut wurde!

Meiner fällt zwar auch in den Zeitraum der "gefährdeten MR2`s, aber wenigstens weiß ich, dass Toyota mich nicht im Regen stehen lässt (wie einige andere Marken es tun würden)!!

Und ein absolut geiles Auto ist es allemal!!

ach so ist das. also ich denke die ab bj. 2002 sind mir noch preislich etwas zu teuer. wenn dachte ich an einen von 2000 bzw. 2001. heißt "leistungsverlust" = motorschaden ? habe nämlich gehört, dass beim mr2 öfters motorschäden auftreten...

eko

Genau den Motorschaden, den du ansprichst meine ich!! Oder du holst dir einen von vor 06/2002 und achtest da drauf, das der schon nen neuen Shortblock (bzw. "Motor") hat!! Die stehen auch ab und zu bei autoscot drin!! Und dann hast du auch nichts mehr zu befürchten!

Hier findest du noch mehr zum Shortblock-/Motorproblem:

-->klick<--

-->klick<--

Gruss,

Olli

Servus zusammen,

mal ne dumme Frage von einem Außenstehenden:

Gilt das mit dem Block auch für den Celica ? Der hat doch die gleiche Maschine verbaut.

Gruß

TT-Fun

Deine Antwort
Ähnliche Themen