ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Motorunterschiede Automatik Diesel 131/165/170 PS

Motorunterschiede Automatik Diesel 131/165/170 PS

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 19. März 2016 um 0:16

Hallo liebe Community,

ich bin am überlegen mir einen Opel Zafira Tourer als Gebrauchtwagen zu kaufen.

Automatik und Diesel sind ein Muss für mich.

Bei dem Motorendschungel fällt es mir schwer mich zurecht zu finden.

Ist der 170 PS Diesel die Weiterentwicklung zum 165 PS Diesel? Und wie verhält sich der 131 PS Diesel im Vergleich? Gibt es große Unterscheide im Verbrauch?

Würde mich freuen, wenn der ein oder andere Vergleichserfahrungen gemacht hat und berichten kann.

Vielen Dank im Voraus!

Ähnliche Themen
50 Antworten

Der 170 PS ist die Weiterentwicklung, das stimmt. Die Unterschiede sind zum einem die 5 PS mehr, Euro6 (mit Hilfe von AdBlue) statt 5 und er ist leiser. Wie sich der 131psler im Vergleich verhält, kann ich dir nicht sagen. Den bin ich nicht gefahren.

Themenstarteram 19. März 2016 um 0:32

Zitat:

@Chripta schrieb am 19. März 2016 um 00:21:09 Uhr:

Der 170 PS ist die Weiterentwicklung, das stimmt. Die Unterschiede sind zum einem die 5 PS mehr, Euro6 (mit Hilfe von AdBlue) statt 5 und er ist leiser. Wie sich der 131psler im Vergleich verhält, kann ich dir nicht sagen. Den bin ich nicht gefahren.

Würdest Du den Unterschied als eher marginal bezeichnen oder schon sehr bemerkbar?

Also würdest Du bei Wahlmöglichkeit unbedingt zum 170er greifen?

Das ist auch eine Sache des Budget. Ich bin den 170er aus Spaß auch mal gefahren. Wenn ich die Wahl hätte und das Budget stimmt, würde ich persönlich diesen nehmen. Als ich meinen gekauft habe, stand dieser als Gebrauchtwagen noch nicht zur Wahl.

Themenstarteram 19. März 2016 um 10:24

Preislich scheint da im Gebrauchtwagensegment nicht viel Unterschied zu sein.

Vom Verbrauch her dürften die ja ähnlich liegen oder?

Zum Unterschied kann ich auch nicht so viel sagen, weil ich den mit 130PS nie gefahren bin. Soll nicht ganz so durchzugsstark sein hab ich gelesen - hier gibt's auch ein Thread mit Berichten zu dem Motor.

http://www.motor-talk.de/.../...-0-cdti-130-ps-automatik-t5479606.html

Für mich war mit entscheidend für den 170er die Ausstattung Adaptiver Geschwindigkeitsregler. Auf dem Gebrauchtmarkt müsstest Du mal gucken - den mit 130PS gibt's glaub nicht sehr oft, bei denen 170PS wird ACC möglicherweise nicht oft zu finden sein... Wichtiger wäre mir da auch die AGR-Sitze ;)

Mit Euro 6 gibt's beide afair erst seit Anfang 2015. Und Unterschiede im Verbrauch sind glaub mehr von der Fahrweise und häufige Geschwindigkeitsbereiche abhängig. Ggf mal bei Spritmonitor gucken, wobei da die meisten bestimmt noch Euro 5 sind.

Hallo, hier wird eigenlich von 4 Varianten gesprochen:

165PS Euro5

130PS Euro5 (baugleich 165PS Euro5)

170PS Euro6

130PS Euro6 (baugleich 170PS Euro6)

Empfehlung geht auf jedenfall auf die beiden Euro 6 Ausführungen, Leistungsabstufung ist Geschmackssache.

am 20. März 2016 um 10:04

Hallo, also ich habe auch den 165 PS Diesel. Ich habe bei meinem Händler beide Probe gefahren, war aber auch schon vorher für den mit 165 PS. Der Verkäufer hat mir die 136 PS Variante ganz hoch angepriesen wie durchzugsstark er wäre und wie ruhig er läuft, aber nach der Probefahrt habe ich im den Schlüssel mit einem ironischen Lächeln wieder zurück gegeben und zu ihm gesagt das mein Alter Zafira A 2.2 DTI mit 125 PS eine richtige Rennmaschine gegen den 136 PS Tourer ist.

Ich bin wirklich nicht der Raser oder immer ganz eilige Fahrer, aber wenn man mal überholen will oder zügig in den fließenden Verkehr einfahren möchte, dann sollte er auch vorwärts gehen. Bei einem Leergewicht von gut 1900 KG und 136 PS passiert nicht gerade viel. Ins Gebirge habe ich mich bei der Probefahrt nicht getraut.

Nun aber mit meinem 165 PS "Dicken" habe ich nirgends Probleme. Der geht auch vorwärts wenn man es braucht. Zum Verbrauch kann ich nur sagen das diese Werksangaben für den A.... sind. Trotzdem bin ich für meine täglichen 7,5 Km ins Geschäft und wieder zurück (also eine Strecke) mit den 7,3 Ltr Durchschnittsverbrauch zufrieden. Im Juni gehts 650 Km in Urlaub, da werde ich wohl deutlich drunter kommen auf Langstrecke.

Ach ich vergaß zu erwähnen das ich eine manuelle Schaltung habe und meiner Meinung nach 130 PS und Automatik bei 1,9 Tonnen eine Lachnummer sind. Aber das ist meine "persönliche Meinung"!!!!

Zudem weiß ich nicht genau was du mit "131 PS" meinst. Den 2.0 Ltr mit 130 PS oder den 1.6 Ltr mit 136 PS? Ich bin den 1.6er gefahren, nie wieder!! ****Hubraum ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Hubraum***** (Da gab mir sogar mein Verkäufer Recht) !!

Liebe Grüße, Chris

Edit: Hier noch was zum Lesen

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...ommt-gross-raus-7564211.html

Er sucht ausschließlich Infos zu Fahrzeugen mit Automatik und den 1.6er Diesel gibts im Zafira nicht mit Automatik.

Zitat:

@CAT-71 schrieb am 20. März 2016 um 10:04:51 Uhr:

Hallo, also ich habe auch den 165 PS Diesel. Ich habe bei meinem Händler beide Probe gefahren, war aber auch schon vorher für den mit 165 PS. Der Verkäufer hat mir die 136 PS Variante ganz hoch angepriesen wie durchzugsstark er wäre und wie ruhig er läuft, aber nach der Probefahrt habe ich im den Schlüssel mit einem ironischen Lächeln wieder zurück gegeben und zu ihm gesagt das mein Alter Zafira A 2.2 DTI mit 125 PS eine richtige Rennmaschine gegen den 136 PS Tourer ist.

Ich bin wirklich nicht der Raser oder immer ganz eilige Fahrer, aber wenn man mal überholen will oder zügig in den fließenden Verkehr einfahren möchte, dann sollte er auch vorwärts gehen. Bei einem Leergewicht von gut 1900 KG und 136 PS passiert nicht gerade viel. Ins Gebirge habe ich mich bei der Probefahrt nicht getraut.

Nun aber mit meinem 165 PS "Dicken" habe ich nirgends Probleme. Der geht auch vorwärts wenn man es braucht. Zum Verbrauch kann ich nur sagen das diese Werksangaben für den A.... sind. Trotzdem bin ich für meine täglichen 7,5 Km ins Geschäft und wieder zurück (also eine Strecke) mit den 7,3 Ltr Durchschnittsverbrauch zufrieden. Im Juni gehts 650 Km in Urlaub, da werde ich wohl deutlich drunter kommen auf Langstrecke.

Ach ich vergaß zu erwähnen das ich eine manuelle Schaltung habe und meiner Meinung nach 130 PS und Automatik bei 1,9 Tonnen eine Lachnummer sind. Aber das ist meine "persönliche Meinung"!!!!

Zudem weiß ich nicht genau was du mit "131 PS" meinst. Den 2.0 Ltr mit 130 PS oder den 1.6 Ltr mit 136 PS? Ich bin den 1.6er gefahren, nie wieder!! ****Hubraum ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Hubraum***** (Da gab mir sogar mein Verkäufer Recht) !!

Liebe Grüße, Chris

Edit: Hier noch was zum Lesen

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...ommt-gross-raus-7564211.html

Hallo

Ich hab mich auch für den 165 Ps Diesel mit Euro 5 entschieden. Der reicht mir völlig, um unsre kleine Familie von A nach B zu bringen und so viel Steuern spare ich zum Euro 6 nicht übers Jahr. Eher, so denke ich, muss der Euro 6 Fahrer noch tiefer in die Tasche greifen, wegen den Kosten für den Harnstoff und die Steuerersparnis relativiert sich wieder.

Die Kosten für adblue bei meinem 1.6cdti 136ps ( ja, ist kein AT) belaufen sich bei 22000km auf 6,-€ für 5l. Wobei die noch der OSP übernommen hat ??.

Bei 189,-€ Steuern im Jahr macht das den Kohl auch nicht mehr fett. Und wenn ich es schönrechnen will dann pack ich die Kosten einfach zur Wischwasser Rechnung.

Beim 170ps Diesel wird das adblue auch nicht der Kostentreiber sein.

Zitat:

@Z4isthier schrieb am 20. März 2016 um 10:00:39 Uhr:

Hallo, hier wird eigenlich von 4 Varianten gesprochen:

165PS Euro5

130PS Euro5 (baugleich 165PS Euro5)

170PS Euro6

130PS Euro6 (baugleich 170PS Euro6)

Empfehlung geht auf jedenfall auf die beiden Euro 6 Ausführungen, Leistungsabstufung ist Geschmackssache.

Sicher "baugleich"?

130 PS, Euro 6 --> 1,6 L Hubraum

170 PS, Euro 6 --> 2,0L Hubraum

Und:

13 0 1 PS Euro5 (baugleich 165PS Euro5)

Es gibt tatsächlich einen 130 PS Motor, allerdings ist das ein Euro 6 mit 2,0L Hubraum.

Zitat:

@GBunit schrieb am 22. März 2016 um 10:54:38 Uhr:

130 PS, Euro 6 --> 1,6 L Hubraum

So einen Motor gibt es gar nicht. Bitte nicht den 1.6CDTI [100kW] und den 2.0CDTI [96kW] durcheinander bringen.

Ja stimmt, mein Fehler.

Dann passt das so wie beschrieben.

Zitat:

@silver1.8 schrieb am 22. März 2016 um 06:14:18 Uhr:

Die Kosten für adblue bei meinem 1.6cdti 136ps ( ja, ist kein AT) belaufen sich bei 22000km auf 6,-€ für 5l. Wobei die noch der OSP übernommen hat ??.

Bei 189,-€ Steuern im Jahr macht das den Kohl auch nicht mehr fett. Und wenn ich es schönrechnen will dann pack ich die Kosten einfach zur Wischwasser Rechnung.

Beim 170ps Diesel wird das adblue auch nicht der Kostentreiber sein.

Ja ja, adblue ist ein Harnstoff. Und wenn du ein richtiger Sparfuchs bist und auch diese Kosten noch schmälern möchtest, dann pinkelst du die fehlende Menge einfach immer selber schnell nach. :-)))))

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Motorunterschiede Automatik Diesel 131/165/170 PS