ForumPeugeot
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. Motortemperatur Peugeot 605 2,1 TD

Motortemperatur Peugeot 605 2,1 TD

Themenstarteram 27. November 2004 um 21:49

Hallo Leute,

ich habe bemerkt, dass bei meinem Peugeot 605 2,1l SVdt die Motortemperatur ab 120 Km/h auf der Autobahn über 90° steigt. Im Winter (wenn es sehr kalt ist) kann ich kurzzeitig 160 fahren, aber auch dann steigt die Temperatur relativ schnell auf 96° und mehr. Würde ich dann auf dem Gas bleiben, würde die Temperatur wohl weiter bis über 100° steigen. In der Stadt und im Stau ist es kein Problem. Kühlwasser ist genug drinne.

Was meint ihr ? Ich vermute, dass der Kühler verstopft ist. Habe den Wagen gebraucht gekauft und weiß nicht, ob der Vorbesitzer hier immer dest. Wasser eingefüllt hat...

Oder könnte es auch ein Defekt an der Wasserpumpe sein? Was meint ihr?

Bin für Tips dankbar.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Falsches Forum. :D

Elektronik

 

Ich glaube nicht an eine verstopften Kühler. ich glaube hehr an ein defekten Sensor. hast Du vielleicht verkalkten Wasser im Kühlkreislauf eingefühlt?

dann solltest Du den Sensor mal mit Essigwasser reinigen (bitte nur die Metallseite :-)

Ich hatte bei mein alten 605 2,1 SRDT immer Probleme mit den Sensoren. (oder besser, ich habe sie teilweise Ignoriert)

Aber mein Werkstattmeister hat gesagt die Temperaturen bis zum roten Bereich völlig normal sind.

Die nächste Frage, wie lang besitzt Du den Wagen! Ich habe ein richtiges Einfahrprogramm zusammengestellt. und den Wagen bis zu 100km Strecke mit über 200 Km/h über die Autobahn geprügelt, aber erst nachdem sich der Wagen über 5000 km an mich „gewöhnt“ hat.

nach 180.000 km war aber eine neue Kopfdichtung fällig (1500 €) dann hat er aber 250.000 km ohne Mucken durchgelaufen. Und er soll Jetzt immer noch laufen.

Themenstarteram 28. November 2004 um 19:31

Vielen Dank für den Tip, Gründling!

Zu deinen Fragen: Dies ist bereits mein zweiter 605 2,1 dt (er hat 105.000 KM gelaufen) Mit dem ersten hatte ich nie diese Temperaturschwankungen - er blieb immer stur auf 90° - auch bei Tempo 190. Deshalb bin ich ja jetzt auch stutzig geworden. 190 könnte ich mit diesem gar nicht fahren - die Temp würde total ans Limit stoßen.

Ich habe diesen hier jetzt erst seit 2 Monaten und weiß daher nicht, ob der Vorbesitzer mal undest. Wasser eingefüllt hat.

Aber wie genau meinst Du das mit dem Sensor? Wo sitzt dieser Sensor überhaupt und wie komme ich daran?

p.s.: mein alter 605 ist mittlerweile verkauft und hat inzwischen auch 256000 KM...der Motor ist eigentlich unverwüstlich!

Der Sensor ist Direkt hinten dem Kühler. gehe einfach den Schlauchen am Kühler nach, dann siehst Du eine Warze mit Kabeln, das ist der Sensor.

Ich hoffe die haben das nicht geändert. bei meinen war das so.

Vergiss den Scheiß den ich erzählt habe.

wenn der Sensor kaput wäre, dann hättest Du auch keine Anzeige im Auto. ich habe mich mit einem Kumpel beraten und wir kommen auf drei Fehlerquellen.

Die drei Fehlerquellen sind immer mit einer neuen Blackbox behoben.

Wenn der Kühler Dicht wäre, würde der Wagen auch bei Bergauffahrt überhitzen. Und jetzt wird es teuer.

Bei mir war der Sensor Kaput, und hat die Notkühlung angeschaltet, damit kam ich nicht über 60 Grad Wassertemperatur. Nach einem neuen Sensor war das in Ordnung. Dein Problem ist ein zu warmer Motor nicht der zu kalter Motor.

Aber ich möchte noch mal betonen als außerhalb des roten Bereichs ist normal.

Mir ist aber im Schlaf eine ganz andere Idee gekommen. Du sollst mal das Motoröl untersuchen lassen. Eine böse Vermutung ist ein kapitaler Motorschaden, der mit ein paar sehr guten Auditiven überdeckt wurde und jetzt zum Vorschein kommt. Dann heißt es sofort zum Rechtsanwalt, da dass eine arglistige Täuschung ist!

Temperatur Motor

 

Hallo!

Wer sagt denn eigentlich, daß das nicht in Ordnung ist? Bei meinem Fahrzeug (406 Coupé HDI Bj. 2004)schwangt die Temperatur auch (sowohl Wasser als auch Öltemperatur). Solange der Zeiger nicht in den roten Bereich geht ist das doch ok. Ich würde mal ´ne Peugeot-Werkstatt fragen. Übrigens ich habe auch schon mal nen 605 gefahren, allerdings mit dem 6 Zylinder (Benziner). Bei dem Wagen schwangte die Temperatur auch etwas.

Gruß aus Frankfurt

Jörg-Peter Mader

Themenstarteram 29. November 2004 um 12:01

Danke für eure Antworten...

Der kapitale Motoschaden ist auszuschließen. Der Motor läuft total rund, zieht gut, auch jetzt bei Kälte springt er sofort an. Er läuft eigentlich besser als mein Vorgänger. Nur die Temp. verhält sich eben ganz anders als beim Vorgänger (gleicher Motor, gleiches Baujahr)

Gerade habe ich einen Ölwechsel in meiner Werkstatt machen lassen. Also insofern ist alles i.O.

Nur habe ich auch festgestellt, dass nach 1500 KM schon gut 1-2 Liter Öl verbraucht sind, was ich eindeutig auf die hohen Temperaturen zurückführe, die auf der Autobahn entstanden sind. (Er leckt nämlich nicht) Übrigens: auch am Berg in beladenem Zustand bei etwa Tempo 80-100 steigt die Temperatur in gleicher Weise. Was im Sommer passieren würde, will ich mir ganr nicht vorstellen. Das spricht doch für den verstopften Kühler, oder???

Jetzt kommen wir im Bereich der Meinungen.

Ich bin der Meinung, das hohe Temperaturen und Ölverbrauch nichts zu tun haben. Wie lang braucht dein Kühlkreislauf um sich wieder auf normal Druck runter zu schrauben. (Achtung Heiß und Druck) solltest es über eine Stunde dauern dann ist die Kopfdichtung durch und die Abgasse erhitzen direkt dein Kühlwasser (so bei mir geschehen) und dann kann es auch zum vermehrten Ölverbrauch kommen.

Bei mir waren 1 Liter Öl auf 10.000km normal. Du verbraucht das 13 fache. Das ist nicht normal. Und wo kommt das beides zusammen? Kopfdichtung! Wenn ein Abstreifring kaputt wäre könntest Du gleich beim Anlassen blauen Dunst sehen. .

Das Öl geht ja irgendwo hin.

Noch eins. Mit diesem Fehler solltest Du den Wagen im kalten nicht auf hohe Drehzahl bringen, sonst winken ein paar Zylinder. Nach meiner Meinung wird die Kopfdichtung erst nach ein bestimmten Temperatur undicht. (wie bei mir) der Fehler ist auch nur bei richtig warmen (oder besser heißem )Motor zu sehen. Also direkt von der Autobahn zur Werkstatt, und dann hoffen das ich falsch liege. Sonst siehe oben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. Motortemperatur Peugeot 605 2,1 TD