ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Motorstörung und reduzierte Beschleunigung

Motorstörung und reduzierte Beschleunigung

Ford C-Max 1 (DM2)
Themenstarteram 3. Juli 2017 um 1:04

Hallo Motor-Talkler,

habe jetzt schon viele Forenbeiträge durchgelesen und wurde leider nicht fündig.

Daher habe ich mich entschlossen einen eigenen Beitrag zu erstellen in der Hoffnung, dass ihr mir helfen könnt.

Meine Eltern haben einen Ford C-Max BJ2009, 8566 Benziner.

Das Auto zeigt seit einigen Monaten sporadisch immer wieder zwei Fehlerbilder, egal ob warm o. kalt, ob Kaltstart o. nach Kurzstreckenfahrten o. nach Langstreckenfahrten.

1. Das Auto springt gar nicht erst an.

--> Das Kombi zeit den Fehler "Motorstörung"

2. Während der Fahrt z.B. auf der Autobahn nimmt das Auto kein Gas mehr an

--> Das Kombi zeigt den Fehler "Reduzierte Beschleunigung"

Wenn das Auto z.B. nicht mehr anspringt, dann kann es sein, dass meine Eltern ein paar mal versuchen das Auto wieder zu starten. Dann warten sie 1-2h und das Auto springt immer noch nicht an. Dann warten sie nochmal 1h auf den ADAC und dann springt die Karre wieder an... total schlimm und unzuverlässig. Und wenn meine Eltern z.B. auf der Autobahn unterwegs sind und der Fehler 2 auftritt, dann rollen sie manchmal mit dem letzen Schwung mit Glück auf die nächste Rastätte. Total gefährlich :(

Meine Eltern waren jetzt schon bei 2 verschiedenen Werkstätten und der ADAC war auch schon zwei mal am Fzg. Aber der Fehler wurde bis jetzt nicht gefunden und behoben.

Bisher wurde die Lamdasonde erfolglos getauscht und die Einspritzanlage und Verkabelung und Stecker überprüft für ca. 550€.

Dann wollte die Werkstatt das Motorsteuergerät ausbauen und überholen lassen für ca. 700€. Da habe ich dann gesagt, dass sie das nicht machen sollen. Die Werkstatt konnte mir nicht garantieren, dass der Fehler dadurch behoben ist und da wollte ich mich lieber erstmal informieren, ob es nicht bekannte Fehler mit diesem Auto gibt. Gemacht getan habe ich etwas in ähnliches in einem Forum gefunden und habe die Werkstatt gebeten einige Pins bei den Steckern C112 und C113 zu brücken, da diese Stecker wohl oft Probleme bereiten (zwischen Kombi/Fahrpedal/PSM und die H-CAN Pins). Die Werkstatt hat das angeblich auch getan.

Leider tritt der Fehler immer noch auf und meine Eltern sind heute wieder liegen geblieben...

Hat jemand noch eine Idee? Ich bin verzweifelt. Am WE fahre ich wieder in die Heimat nach NRW zu meinen Eltern und möchte erstmal schauen ob die Werkstatt wirklich die richtigen Pins gebrückt hat. Aber so kann es nicht weiter gehen.

Die Fehlercodes die meine Eltern mir geschickt haben habe ich mal mit angehangen + die Rechnungen und den ADAC Fehlerbericht. Wenn meine Eltern jetzt nochmal vergebens 700€ in den Sand setzen, weil die Werkstatt wieder nicht den richtigen Fehler gefunden hat, dann wäre das echt ärgerlich. Als Rentner haben die zwei natürlich nicht so viel Geld.

Hier noch die Fehlercodes die sich über die Zeit gezeigt haben:

Vor dem Lamdasondentausch:

P0133

P1260

U0001

U1900

U0140

U2510

ADAC vom 10.06.2017 nach dem Lamdasondentausch, nachdem meine Eltern mal wieder liegen geblieben sind:

U0140 Karosserie CAN-Bus

U0001 Highspeed CAN-Bus

P1260 Wegfahrsperre Diebstahlschutz

Schonmal vorab vielen Dank für eure Hilfe und Tipps!

Grüße,

Ellen

Beste Antwort im Thema

das kann eine kaputte Tachoplatine sein, schau mal hier www.motor-talk.de/.../...-von-der-tachoplatine-verbrannt-t4521904.html

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten
Themenstarteram 3. Juli 2017 um 1:12

Und hier die Verkabelung

das kann eine kaputte Tachoplatine sein, schau mal hier www.motor-talk.de/.../...-von-der-tachoplatine-verbrannt-t4521904.html

Fehler deuten darauf hin.

Das Kombiinstrument ist nicht nur eine Anzeige, sondern auch eine "Vermittlungsstelle" zwischen den verschiedenen Steuergeräten (CAN-Bus usw)

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 8:03

Hallo FocusGT und Urgrufty,

wow das wäre ja klasse wenn es das wäre!!! Die Fehler klingen wirklich fast alle genau so wie von dem Auto meiner Eltern. Nur haben meine Eltern keine Festbeleuchtung im Kombi wenn der Fehler auftritt. Warum habe ich diesen Eintrag noch nicht gefunden... Jetzt komme ich mir blöd vor :)

Jetzt suche ich erstmal nach einen Youtube Video zum Kombi-Ausbau für den C-Max. Freue mich schon auf das Wochenende und hoffe ich kann den Fehler auch so beheben wie die anderen.

Ich berichte euch ob ich kalte oder gebrochene Lötstellen am Kombistecker erkennen kann und löte den Stecker und alles andere was verdächtig aussieht nach. Ich hoffe meine Lötkünste reichend dafür aus ;)

Ganz liebe Grüße!

dieEllen

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 21:27

Hallo Urgrufty,

Cool! Vielen Dank für das Video, das ist ja Schritt für Schritt erklärt o.O

Jetzt will ich das Kombi sofort ausbauen *argh* Muss mich noch bis zum Wochenende gedulden.

Bis dahin sage ich meinem Papa, dass er mal kräftig auf das Kombi hauen soll, wenn der Fehler vorkommt, chichi :)

Vielleicht hilft es ja übergangsweise.

Grüße,

dieEllen

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 21:39

Ich habe eben mit meinem Vater telefoniert und habe ihn gefragt, ob die Kombileuchten auffällig falsch geblinkt haben und er sagte... "JA". Diese Information hat er mir bisher verschwiegen. Oha, ich glaube es liegt wirklich an den kalten Lötstellen am Kombi, das wäre so cool :)

Wenn er ausgeht bzw dann nicht anspringt... Schlag mal kräftig aufs kombiinstrument und versuch es nochmal ;)

Ist jetzt kein Geheimnis das die kombiinstrumente am focus/c-Max gerne mal Probleme machen.

Geheimnis :) Für Freundliche Ford - Händler aber anscheinend schon :D

Da heißt es wie fast immer: Hatten wir noch nie, muss ein Einzelfall sein. :mad:

Man sollte auch die Hintergründe kennen warum immer solche Aussagen zu tätigen besser ist als zu sagen das war oft oder haben alle das Problem etc...

Themenstarteram 8. Juli 2017 um 16:49

Ihr Lieben! Ich habe es tatsächlich geschafft :) habe dabei zwar fast einen Finger verloren aber jetzt läuft das Auto wieder. Kosten für meine Eltern? Ein Bier am Baggersee und eine Grillparty am Abend ;)

Beim kombi Ausbau habe ich mir an der scharfen Kante vom Kombi in den Finger geschnitten. Ich sollte das nächste mal Handschuhe tragen!

Dann war mein Kombi etwas anders als das aus dem Video und die Klipse waren echt besch....&€@ eiden zu lösen. Mit einer Lupe habe ich mir die Lötstellen am Stecker angeschaut und siehe da!!!

Mehrere schöne feine Ringe um die Lötstellen vom Stecker. Alles nachlöten, zusammenbauen, kurzer Test und Probefahrt zum Baggersee, fertig. Musste nur die Tanknadel nochmal nachstellen ;)

Ich glaube aber leider auch, dass die freundlichen entweder geahnt haben, was hier wirklich Sache ist... oder wirklich keinen Schimmer. Beides ist nicht so toll. Meine Eltern haben als Rentner natürlich ein großes Opfer-Schild über ihrem Kopf schweben. Als Ausländer (Asiaten) wohl eher eine große Neonreklame :(

Schade eigentlich, aber vertrauensvoll können sie nicht mehr zu ihrer Werkstatt gehen...

Ich werde auf jeden Fall nochmal dort anrufen und mich beschweren. Geld zurück wird es nicht geben, aber zumindest sollen die Kollegen ab jetzt vorsichtig sein bei meinen Eltern. Ich habe leider das Gefühl, dass die den zweien immer was aufschwatzen wollen. Die unsinnigen SW Updates und die Diagnose haben sie nach meiner letzten Beschwerde zumindest nicht berechnet. Ein Teilerfolg :)

Euch allen ein schönes und Grillfleisch reiches Wochenende aus NRW :)

Danke an Urgrufty und FokusGT ;-*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Motorstörung und reduzierte Beschleunigung