ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Motorschaden Harley?

Motorschaden Harley?

Harley-Davidson
Themenstarteram 30. Juli 2016 um 15:17

Moin kann man da von ausgehen wenn der Hallgeber wo der Zündgeber drin sitzt sich nicht dreht beim Orgekn das die Welle oder ein Zahnrad gebrochen sind bei einer Harley Big Twin

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Reinhardiy schrieb am 31. Juli 2016 um 10:30:52 Uhr:

...sind wir hier in der Schule ?

Nein.

Aber man muß deinen Text nicht mehrere Male lesen, um den Sinn zu verstehen!

Ist einfach auch eine Sache der Höflichkeit an die Leser!

:mad:

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Schwer zu deuten: wenn ich dich richtig verstanden habe, meinst du die Kurbelwelle!?

Vermutlich greift der Anlasser nicht ein.....Das nächste wäre das Zahnrad/der ruckdämpfer auf der KW....

Themenstarteram 30. Juli 2016 um 15:40

nein nein also es ist eine FL Polizei Maschine ging wohl so aus und hatte kein Zündfunken mehr .Zündspule und Zündgeber gewechselt und georgelt aber der oder das Zündrad drehen sich nicht was auf ein Kurbelwelle Schaden hindeutet so mein Verdacht weil ohne Bewegung kein Zündfunke

Themenstarteram 30. Juli 2016 um 15:42

kann sich den so ein Zahnrad lösen ?

Satzzeichen verwenden!;)

Servus,

also, ich weiss nicht genau was dein Problem is....... das mit dem Bike meine ich.

Was wohl an der etwas unverständlichen Schilderung des Problems liegt.

Üblicherweise hilft die Bekanntgabe von Typ, und Baujahr, und der GENAUEN Beschreibung des Schadens, oder hilfsweise ein Foto.

Bring das mal dann schauma mal.

G SM

Themenstarteram 30. Juli 2016 um 23:02

Also nochmal die Maschine ging einfach aus erst haben wir Zündspule gestauscht aber noch kein Zündfunken dann Zündgeber und dann haben wir versucht zu starten dabei haben wir gesehen das der Zündverteiler sich nicht bewegt dann sagte mein Kumpel mir ist ein Kurbelwelle Schaden oder ein Ritzel kaputt was wir aber nicht zu 100 % wissen da wir nicht jeden Tag an Harley schrauben und nicht wissen was sich hinter dem Zündverteiler befindet .Es ist eine Harley FLT 1988 Big Twin .Bilder haben wir nicht .

Habt ihr schon kontrolliert, ob der Rotor der Zündung fest auf der Nockenwelle sitzt?

Der hat keine Veranlassung sich zu drehen, wenn er lose ist.

Sollte er fest sitzen, baut die Zündung aus, baut den Nosecone ab und repariert den Nockenwellenantrieb. Da ist entweder ein Antriebsrad defekt, o. der Mitnehmerkeil ist abgeschert. Ich würde nicht gleich von einem eher unwahrscheinlichen Kurbelwellendefekt ausgehen.

Grüße

Uli

Zitat:

@fxstshd schrieb am 30. Juli 2016 um 16:29:16 Uhr:

Satzzeichen verwenden!;)

Das gilt immer noch! :mad:

Themenstarteram 31. Juli 2016 um 10:30

Was hast du mit dein Satzzeichen sind wir hier in der Schule ?

Themenstarteram 31. Juli 2016 um 10:37

Danke Uli das werden wir machen

Zitat:

@Reinhardiy schrieb am 31. Juli 2016 um 10:30:52 Uhr:

...sind wir hier in der Schule ?

Nein.

Aber man muß deinen Text nicht mehrere Male lesen, um den Sinn zu verstehen!

Ist einfach auch eine Sache der Höflichkeit an die Leser!

:mad:

Themenstarteram 31. Juli 2016 um 13:07

Uli hats verstanden, werde versuchen welche zu setzen damit du zufrieden bist .

E-Glider hat trotzdem Recht. Dein Text ist fürchterlich zu lesen und eine Beleidigung an uns!!!!!

Themenstarteram 31. Juli 2016 um 14:02

Aha

Deine Antwort
Ähnliche Themen