ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motoröl VW 50400 1,4TSI 122PS

Motoröl VW 50400 1,4TSI 122PS

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 17. Mai 2015 um 21:42

Hallo zusammen,

bei meinem Golf6 steht mal wieder ein Motorölwechsel an und jetzt habe ich mir einmal die Produkte so angesehen und verglichen und bin auf folgendes Öl bei ebay gestoßen

http://www.ebay.de/itm/5-1x5-Liter-SAE-5W-30-Mannol-Combi-LL-Motorol-fur-VW-Longlife-III-3-Audi-/321696796652?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4ae69f8fec

Jetzt mal eine Frage und zwar warum ist dieses Motoröl nur halb so teuer wie ein Castrol? Liegt das wirklich nur an der Marke? Würdet ihr mir dieses Öl empfehlen, will ich nicht am falschen Ende sparen, wollte mal eure Meinung/ Erfahrungen hören.

Gruß:)

Ähnliche Themen
15 Antworten

schau mal hier:

Markenprodukt

als ADAC-Mitglied 5 Liter für 29,90 €

Beim Motoröl gibt es fast nur noch Glaubensdinge (zumindest bei nicht informierten Mitmenschen) und es wird eine Unmenge an Geld verdient ......

Man, zum Thema Öl gibt es unzählige Threads. Hauptsache die Norm stimmt und gut ist.

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 17:08

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 17. Mai 2015 um 22:52:22 Uhr:

Man, zum Thema Öl gibt es unzählige Threads. Hauptsache die Norm stimmt und gut ist.

Ich weiß das es dazu etliche Themen gibt, doch mich interessiert halt, warum das um die Hälfte günstiger ist, ist es nur der Markenname oder ...?

Die VW Norm ist ja gegeben!

Ölwechsel macht man ja nicht jede Woche und am falschen Ende möcht ich nicht sparen, das Fuchs Titan ist auch ok.

Aber dein Mannol ist nicht halb so teuer, wie das Castrol, steht jauf der Seite unter "beliebt" für 39.70, wenn man noch ein bissel stöbert, bekommt man es für ~35€. Was kost das eigentlich momentan beim ;)??

Letzter Stand von meinem ;) war Januar 23€ für den ltr. Dann war ja mein letzter Ölwechsel beim ;) eim teurer Spaß, Öl hatte ich angeliefert und die haben den Deckel vom Ölfilter gehimmelt und alles in den Motorraum geblasen, sodass sie mir ihr teures einfüllen durften, was ich natürlich nicht bezahlt hab. dazu gabs ne 1A Motorwäsche ;)

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 19:40

Zitat:

@Naphtabomber schrieb am 18. Mai 2015 um 17:13:18 Uhr:

Ölwechsel macht man ja nicht jede Woche und am falschen Ende möcht ich nicht sparen, das Fuchs Titan ist auch ok.

Aber dein Mannol ist nicht halb so teuer, wie das Castrol, steht jauf der Seite unter "beliebt" für 39.70, wenn man noch ein bissel stöbert, bekommt man es für ~35€. Was kost das eigentlich momentan beim ;)??

Letzter Stand von meinem ;) war Januar 23€ für den ltr. Dann war ja mein letzter Ölwechsel beim ;) eim teurer Spaß, Öl hatte ich angeliefert und die haben den Deckel vom Ölfilter gehimmelt und alles in den Motorraum geblasen, sodass sie mir ihr teures einfüllen durften, was ich natürlich nicht bezahlt hab. dazu gabs ne 1A Motorwäsche ;)

Sag ich ja, will net am falschen Ende sparen, doch ich will den Großkonzernen auch nicht das Geld in den A... reinschieben (Entschuldigung für die Ausdrucksweise). Zum Schluss ist das Mannolöl nur eine Zweifirma von irgendeinen Markenölkonzern, nur damit er seine Überproduktion los wird, man weiß es ja nicht;-)

Und warum kaufst du dann nicht ein Premiumprodukt zum Discountpreis?:

http://www.levoil.de/.../?...

Tankst Du bei einer Freien Tankstelle?

Ist auch meist billiger und hat kein Markenzeichen.

Zitat:

@jalizer schrieb am 19. Mai 2015 um 07:56:55 Uhr:

Tankst Du bei einer Freien Tankstelle?

Ist auch meist billiger und hat kein Markenzeichen.

Was willst du wem damit sagen?:confused:

Hallo,

wie von golfer0510 vorgeschlagen: nimm das Aral-Öl von Levoil, dann hast du ein Markenprodukt zum günstigen Preis.

Oh mein Gott jeden Tag ein Ölfred , ich stelle der Werkstatt das Castrol Edge LL hin mit dem VW Logo für knapp 7 Euro der Liter hin und das klappt seit Jahren prima und glaubt IHR Irgendjemand könnte HIER die Unterschiede rausfinden , das ist alles Voodoo und Einbildung :rolleyes:

Wenn man keine Ahnung hat und das Thema einen nicht interessiert ist das wahrscheinlich alles "Voodoo" und Einbildung!

Es gibt hier auf MT und in anderen Foren User, die ihre Öle nach einer gewissen Laufleistung labortechnisch analysiert haben lassen! Aus den Ergebnissen kann man dann nicht nur Rückschlüsse auf den Motor, sondern auch auf das verwendete Öl ziehen.

Selbst wenn ich nur die Datenblätter von dein hochgelobten Castroll mit einen guten 502.00 Öl vergleiche, wäre das Castroll für mich nur 2. Sieger.

Castrol = BP = Aral

Mobil1 = Exxon = Esso

Fuchs Petrolub ist übrigens der weltgrößte, von den upstreamern (Förderern) unabhängige Schmierstoffhersteller: http://de.wikipedia.org/wiki/Fuchs_Petrolub

Wird vielfach auch von selbstwartenden Großflottenbetreibern eingesetzt.

Castrol wird hier auf mt meist nur deshalb genannt, weil sie first-filler bei VW sind (na gut, sie haben halt das günstigste Angebot bei VW abgegeben) und viele meinen: Dann muss es auch das beste für meinen VW sein.

Wichtiger ist vermutlich, dass man als ggf. privater Kurzstreckenfahrer mit Steuerkette lieber jährlich im Frühjahr wechselt, als das LL-Öl durch zwei Winter hindurch zu fahren (wg. Motorenölverdünnung, siehe S.37 im pdf unten).

Ansonsten kann man den üblichen, bekannten Markenherstellern wohl durchaus trauen, muss aber nicht zu diesen greifen, wenn das Öl die entsprechende VW-Freigabe 504.00 aufweist und ggf. on top noch aktuelle MB-Freigaben.

Castrol muss sich das Geld, das sie bei VW lassen, halt im after-sales-market wiederholen.

Unterdessen haben auch andere gelernt, wie´s geht, wenn ich mir aktuelle Preise von LM in den Super- und Baumärkten ansehe, die waren mal wesentlicher günstiger...

p.s.: Ich hatte mir bei VW im Kundencenter mal eine Freigabeliste angefordert und war doch erstaunt, welche eher unbekannten Hersteller, vor allem aber: eher unbekannten Handelsmarken (inkl. Regalangeboten von Toom, Kaufland etc.) sich auf dieser Liste fanden, bei denen man im Regal eher gedacht hätte: Na, ob die wirklich eine (kostenpflichtige!) VW-Freigabe haben...

MB stellt sowas ja ins Netz:

http://bevo.mercedes-benz.com/bevolisten/229.31_de.html

Und wer Eigenschaften vergleichen will, kann ja hier mal herumclicken:

http://sas-origin.onstreammedia.com/.../index.html

Oder das Addinol 5W40

http://www.amazon.de/.../B0047AISMG?...

wird häufig empfohlen...

Zitat:

@klosp schrieb am 19. Mai 2015 um 19:30:41 Uhr:

Oder das Addinol 5W40

http://www.amazon.de/.../B0047AISMG?...

wird häufig empfohlen...

Aber dann nur im Festintervall.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motoröl VW 50400 1,4TSI 122PS