ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Motorkontrollleuchte auf ein Neues: Corsa C

Motorkontrollleuchte auf ein Neues: Corsa C

Opel Corsa C
Themenstarteram 31. Januar 2014 um 16:26

Hallo zusammen,

ich mache mal einen neuen Thread zum Thema auf, auch wenn ich einige zur MKL beim Corsa C gefunden habe. Aber mir versagen langsam echt die Nerven mit meinem Auto, das nun zum achten Mal innerhalb von 7 Monaten in der Werkstatt ist wegen der Motorkontrollleuchte, die sich nicht beruhigen lässt! Mein Problem ist, dass es mein erstes Auto ist und ich kaum Ahnung von Autoteilen etc. habe. Und nun bin ich natürlich abhängig von Werkstätten, die das Problem nicht in den Griff bekommen - und das Auto frisst mein Geld! Obwohl es fährt wie ne eins, keine Probleme, nix, normaler Verbrauch etc., bin schon 5000km gefahren, mal Kurz- und mal Langstrecke - NUR die Leuchte leuchtet!

Hier die Autodaten: Opel Corsa C 1.2 16V, 80PS, Bj. 2005, Km.stand 97.000km

Erst hieß es, ich soll den Partikelfilter frei fahren, weil das Auto vorher paar Monate stand. Hat nicht funktioniert. Dann wurden irgendwelche Sensoren gecheckt, nichts gefunden. Dann wurde die Lambdasonde gewechselt, dann der Luftmassenmesser, schließlich letzte Woche erst die anscheinend undichte Magnetventilumschaltklappe für knapp 500.- bei Opel (wo ich zweimal hinmusste, damit die nicht einfach nur die Lampe ausschalten und glauben, es wäre damit getan). Ich habe es nun wieder hingebracht, nachdem es anscheinend ja diese Klappe auch nicht war, und mich beschwert. Heute bekomme ich einen Anruf, dass sie nichts repariert hätten, aber das Lämpchen nicht angehen würde und ich könnte das Auto abholen. Hä?

Was soll ich da jetzt tun? Ich bin SICHER, die Lampe geht sowieso wieder an und es hängt mir zum Hals raus, aber weil sie nach meiner Beschwerde ja kostenlos hätten reparieren müssen, vermute ich, dass einfach der Fehlercode ausgelesen und die Lampe ausgeschaltet wurde - und in 50km geht das Teil eh wieder an. Ich bin so entnervt! Kann mir irgendjemand irgendeinen Rat geben, vielleicht auch einfach, wie ich jetzt auf die Aussage von Opel reagiere? Ich kann doch da nicht wöchentlich hinfahren, um die Lampe ausschalten zu lassen! Bin für jeden Tipp dankbar!

LG, Paula

Beste Antwort im Thema

Mal wieder ein sehr sachlicher und fundierter Kommentar :rolleyes:

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Hallo Liebe Paula.

Tja an was für eine Werkstatt bis Du da geraten.

Kann nur noch sagen Abzockerbude.

Es gibt viele Möglichkeiten doch die MKL signalisiert das ein Fehler vorhanden ist und ein Code hinterlegt ist.

Des Weiteren hat Dein Corsa keinen Partikelfilter sondern nur einen KAT und da gibt es nichts frei-zufahren.

LMM, Lambdasonde wurden schon erneuert, nur welches Magnetventil ist mir ein Rätsel.

Jetzt Dich doch mal in den Wagen, trete das Brems- und Gaspedal durch und schalte mal die Zündung ein, nicht starten und die Pedalen gedrückt halten.

Dann erscheint im Tacho bei der Kilometerstand Anzeige ein Code.

Fängt an mit ECN und eine Zahl. Dies ist der Fehlercode und nenne uns den mal. Dann sind wir schon mal einen Schritt weiter. Kann sein das mehrere Auftauchen.

Anders herum mal gefragt, wo wohnst Du?

Denn wenn Du aus Bochum oder Umgebung kommst könnte ich mir mal den Wagen anschauen und gucken was Sache ist.

Aber wenn Du einen neuen LMM bzw. AGR Ventil bekommen hast müssen die noch ein Software Update auf das Motorsteuergerät machen.

Kannst Du hier nachlesen und denen mal auf den Tisch legen.

Hier für den LMM.

http://download.ms-motor-service.com/ximages/pg_si_1011_de_web.pdf

Und hier für das AGR -Ventil der Hinweis auf dem 2. Blatt.

http://download.ms-motor-service.com/ximages/PG_SI_0082_DE_WEB.pdf

Gruß Werner

Lass dich nicht Abzocken frag mal Bekannte oder mach dich Schlau statt der Werkstatt zu glauben für die sind unerfahrende Frauen sehr gut zum Abzocken !!! zum Fehlerauslesen und löschen empfehle ich dir das hier :

http://www.amazon.de/.../ref=oh_details_o02_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

Einfach am Fahrzeug unter der Lüftung anschließen und der Anleitung folgen !!!

Fehlercodes findest du hier im Forum das Ausblinken zeigt dir meist nur einen Fehler das Gerät alle !!!

Zitat:

Original geschrieben von xDaniel94x

Lass dich nicht Abzocken frag mal Bekannte oder mach dich Schlau statt der Werkstatt zu glauben für die sind unerfahrende Frauen sehr gut zum Abzocken !!! zum Fehlerauslesen und löschen empfehle ich dir das hier :

http://www.amazon.de/.../ref=oh_details_o02_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

Einfach am Fahrzeug unter der Lüftung anschließen und der Anleitung folgen !!!

Fehlercodes findest du hier im Forum das Ausblinken zeigt dir meist nur einen Fehler das Gerät alle !!!

Hallo Daniel.

Das behebt aber nicht die Ursache.

Und den meisten Werkstätten ist das Software Update nach Einbau eines neuen AGR- Ventil unbekannt.

Ich vermute mal hier ist der Hund in der Werkstatt begraben.

Gruß Werner

Themenstarteram 1. Februar 2014 um 9:43

Hallo und vielen Dank für die Antworten!

Und ich dachte, dass man nichts falsch machen kann, wenn man ins Opel-Autohaus marschiert und in deren Werkstatt reparieren lässt :-( Die ersten Male habe ich mich leider auf eine Werkstatt des Autohändlers verlassen, weil der Fehler kurz nach dem Kauf aufgetreten ist - und er versprach sich darum zu kümmern. Hat aber ja alles nicht gebracht, daher Opel-Werkstatt.

Mit denen hab ich jetzt vereinbart, dass ich das Auto am Dienstag abhole und die am Montag noch mal probefahren. Wäre gut, wenn das Lämpchen dort wieder angeht und nicht erst, wenn ich drin sitze. Falls nicht, hole ich es am Dienstag und vermute, dass es auf der längeren Fahrt am Freitag (ca 200km hin und wieder zurück) irgendwann wieder angeht, war bisher immer so.

Den Fehlercode müsste ich aber auch vorher auslesen können, oder? Nicht erst, wenn das Lämpchen wieder brennt. Dann schreib ich ihn hier rein am Dienstag. Wobei die Werkstatt ja meint, dass ihr Gerät keinen Fehler anzeigt. Was für dieses fehlende Software-Update spricht? Okay, Ferndiagnosen sind schwierig.

Vielen Dank für das Angebot, sich den Wagen mal anzuschauen! Leider wohne ich in Hessen in der Nähe von Frankfurt, was ja doch recht weit von Bochum weg ist. Aber ich überlege wirklich, nochmal die Werkstatt zu wechseln. Viel anderes bleibt mir ja nicht übrig.

Danke und viele grüße,

Paula

wie viel km hat deiner gelaufen ?

Themenstarteram 1. Februar 2014 um 10:10

Ca 97.000km. Lg!

Zitat:

Original geschrieben von Paula58

Ca 97.000km. Lg!

Hallo Paula.

Nein der Fehlercode ist abgespeichert, den kannst Du jetzt schon auslesen.

Die MKL muss nicht leuchten. Kannst es ja mal versuchen und uns sagen was Du abliest.

Gruß Werner

Themenstarteram 1. Februar 2014 um 13:43

Okay, super, das mache ich dann mal, wenn ich das Auto am Dienstag abgeholt habe. Melde mich dann. Danke!

Themenstarteram 6. Februar 2014 um 14:54

So, da bin ich wieder. Nachdem ich den Werkstättlern ausdrücklich erlaubt habe, nach ein paar Tagen, die das Auto dort stand ohne dass das Lämpchen anging, noch einmal ein paar Kilometer mehr zu fahren, sind tatsächlich 150km zurückgelegt worden, ohne dass die Lampe anging. Ich habe das Auto gestern morgen abgeholt und nach 3km ging die Lampe an. Mir fehlen echt die Worte. Ich fahre nicht anders Auto als andere Menschen - und selbst wenn, sollte so ein Lämpchen trotzdem nicht brennen. Ich bin also sofort heute wieder hingefahren, habe den Mechaniker aus seiner Werkstatt zu meinem Auto gezerrt und ihm die Lampe gezeigt - damit er nicht noch einmal sagen kann, der Fehler bestünde nicht. Und er "bereut es, Hand an den Wagen gelegt zu haben". Noch so eine tolle Aussage.

Alles, was ich bis dahin getan hatte, war den Radiosender umzuschalten. Kann es daran liegen? Elektronik im Eimer? Ich habe versucht, den Fehlercode selbst nach Werners Hinweisen auszulesen, aber es hat nicht funktioniert. Das Bremspedal kann ich leider nicht durchdrücken, solange der Wagen nicht gestartet ist. Es tut sich in der Anzeige vermutlich daher nichts, wenn ich Bremse halb und Gaspedal ganz durchdrücke (?).

Am Dienstag muss ich den Wagen wohl oder übel wieder hinbringen, bis dahin brauche ich ihn. Das is doch wirklich ein Saftladen! Aber was soll ich machen, so viele Opel-Werkstätten gibt es hier auch nicht und woanders müsste ich sicher gleich wieder was zahlen. Dort ist es ihnen wenigstens peinlich und da wird wohl noch mal kostenlos geschaut. Aber wirklich hoffnungsvoll bin ich da nicht.

Frustrierte Grüße,

Paula

am 6. Februar 2014 um 16:05

Hallo,

auch wenn es schwer fällt erstmal ruhe bewahren.

Was das auslesen des Fehlercodes angeht möchte ich doch einmal auf die FAQ verweisen

http://www.motor-talk.de/.../...sen-fehlercode-liste-t1408768.html?...

1. wie man dort lesen kann und ich auch durch eigene erfahrungen bestätigen, dass der Code nicht in der Kilometer anzeige ausgegeben wird wie z.B. beim Astra h.

Nein der Code wird durch das blinken der Motorkontrollleuchte ausgegeben also schön mitzählen.

2. es können auch über diese Methode mehrere Codes ausgegeben werden die durch eine längere Pause getrennt werden.

3. es ist nicht nötig das du das Bremspedal bis hinten durchdrückst sondern einfach soweit wie es geht, und dann auf die Kontrollleuchte schauen wie in der FAQ beschrieben.

also nur Mut

Themenstarteram 6. Februar 2014 um 16:53

Danke - und sorry fürs Nicht-FAQ-Lesen, werde ich nachholen. Genauso wie das Code-auslesen! Mal sehen, was das Teil mir da blinkt.

LG

Das Ausblinken reagiert doch auf den Bremslichtschalter. Damit du ein Gefühl dafür bekommst: Zündung ist aus, Schlüssel auf Stufe 2, du betätigst das Bremspedal. Sobald die Bremsleuchten angehen, könnte auch das Ausblinken starten (wenn gleichzeitig das Gaspedal betätigt wird). Und glaube mir, der Bremslichtschalter reagiert auf sehr wenig Pedalweg, schließlich sollen die Bremsleuchten nicht erst bei einer Vollbremsung leuchten ;)

Kann man auch als Tipp hernehmen, wenn man die Bremsleuchten testen will/muss. Rückwärts an eine Wand fahren (oder wie ich in der geschlossenen Garage), dann sieht man, ob die Bremsleuchten angehen.

Fürs Mitzählen ist es auch sehr hilfreich, von der blinkenden MKL ein Video zu machen. Der Code 0650 erzeugt nämlich 31x Aufleuchten: 10 - 6 - 5 - 10. Da verzählt man sich leichter, als beim Video.

Themenstarteram 7. Februar 2014 um 15:42

Hallo!

Vielen Dank für die Antworten! Ich habe nun den Fehlercode ausgelesen, diesmal hat es geklappt, und auch mit Video festgehalten. Es müsste sich um "P0170 Kraftstoffkorrektur Funktionsstörung" handeln, weil die Lampe 10 - 1 - 7 - 10 leuchtet. Es ist tatsächlich so, dass ich jedes Mal natürlich irgendwann tanken musste und das Leuchten wahrscheinlich danach aufgetreten ist. Das letzte mal habe ich auch getankt und dann ging die Lampe an. Aber was ist da denn falsch? Ich tanke ganz normal Super, auch nicht E-10 oder so.

Hm...

LG

Hallo Paula.

Das hört sich ja gut an, den FC haben wir ja jetzt.

Wenn Du es schafft kannst Du den Fehler auch selbst beheben.

Und zwar ist mit ziemlich größter Wahrscheinlichkeit der Luftmassenmesser (LMM) defekt.

Passiert schon mal des öfteren und nicht selten ist das der Fehler.

Bist Du Dir sicher das ein neuer eingebaut wurde?

Wenn ja lass mal die aktuellste Software für das Motorsteuergerät updaten.

Hier bekommst Du einen neuen, einbauen kannst Du den selbst oder ein Freund von Dir.

Aber angeblich hast Du ja schon einen neuen oder der ist schon wieder defekt

Bei ebay,

http://www.ebay.de/.../360836353047

Oder Fachhändler,

http://www.maf-shop.com/.../84459891cfc77f04a4c9ef65926f66b9

Möglichkeit 2 kann aber auch sein das der Öldruckschalter defekt ist und das Öl ist in den Kabelbaum gelangt.

Das wäre der GAU, lass doch mal überprüfen ob der Öldruckschalter noch dicht ist.

Kannst Du aber auch selbst in 2 Minuten erledigen.

Hier mal alles über den Öldruckschalter, Motor ist der gleiche.

http://www.motor-talk.de/.../...mukken-beim-anlassen-t4811534.html?...

Gruß Werner

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Motorkontrollleuchte auf ein Neues: Corsa C