ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Motorhaube BEMALEN

Motorhaube BEMALEN

Themenstarteram 23. März 2005 um 20:54

Vielleicht gibt es hier bei MT eine Tuning-Abteilung - ich habe keine gefunden. Und wer weiss, ob mir nicht einer der Saab-Besitzer den ein oder anderen Tip geben kann oder bereits selber so etwas gemacht hat: ich möchte eine weisse Motorhaube mit einer grossen Sonnenblume bemalen (gibt ein Geschenk) und habe dazu folgende Fragen:

1. muss ich das beim Strassenverkehrsamt (Kanton Zürich) vorführen? Ich meine den fertigen Wagen... Weil - nur so eine Überlegung von mir - vielleicht tragen die das im Fahrzeugschein ein :confused: ? Im Sinn von: vorher weiss, nun weiss mit Blume???

2. gibt es da Spezialfarben, empfehlenswerte Autolacke o.ä.? Denn das soll ja ein Geschenk von Dauer sein

3. kann ich da einfach draufloswerken oder braucht es Vorarbeiten, damit das hält?

4. Weiteres, was ich nicht beachtet habe? (Ach so, der Wagen wird gefahren bis er auseinanderbricht - nur so zur Info)

Von der künstlerischen Seiter her steht alles, nun hätte ich gerne noch ein bisschen professionellen Input, um auch die technischen Aspekte abzudecken...

DANKE :)

75 Antworten

Zitat:

1. muss ich das beim Strassenverkehrsamt (Kanton Zürich) vorführen? Ich meine den fertigen Wagen... Weil - nur so

Wenn Du Haschischblätter auf die Motorhaube malst, dann ist das eintragungspflichtig - für Sonnenblumen gibt es meines Wissens einen ABE (Allgemeine Betriebs Erlaubnis) und braucht nicht eingetragen zu werden. :)

Was die Farben betrifft, so kannst Du ganz normalen Acryllack verwenden....

PS: Ich hoffe Du kennst den Geschmack des Beschenkten SEHR genau!!!!!! :D

Themenstarteram 23. März 2005 um 21:48

Zitat:

Original geschrieben von wvn

PS: Ich hoffe Du kennst den Geschmack des Beschenkten SEHR genau!!!!!! :D

Ist ein Ostergeschenk für eine Sie :p und kommt sicher gut

Themenstarteram 23. März 2005 um 21:52

Zitat:

Original geschrieben von wvn

Wenn Du Haschischblätter auf die Motorhaube malst, dann ist das eintragungspflichtig - für Sonnenblumen gibt es meines Wissens einen ABE (Allgemeine Betriebs Erlaubnis) und braucht nicht eingetragen zu werden. :)

Was die Farben betrifft, so kannst Du ganz normalen Acryllack verwenden....

Und wenn das Design verkeit und die Sonnenblume so ausschaut wie Haschischblätter bin ich am Arsch? Vielleicht akzeptieren die ja neben Stilleben auch moderne Kunst... / also gut Acryllack in braun und gelb und orange und wer weiss was noch und dann gehts los :D

Oder vielleicht doch erst Wasserfarbe verwenden. Dann kannst du noch schnell nachlegen ;)

Gruss

Oliver

Moinmoin!

Wenn der Spass ein paar Jahre halten soll...:)

Motorhaube mit Verdünnung entfetten, dann mit 2000er Wasserschmirgel anrauhen. Das Motiv malen,

haschischfarbene Sonnenblume, mit Acryl-Lack (Härter nicht vergessen!!!) Einen Tag aushärten lassen...:)...Wahlweise auch im Ofen trocknen, aber Dein Backofen ist sicherlich zu klein...:D

Dann die Haube komplett mit Klarlack lackieren.

Per Spritzpistole ist am edelsten...wenn nicht vorhanden, mit einer Schaumstoffrolle rollen.

Ebenfalls Acryl-Lack mit Härter verwenden. Wenn gerollt wird, kann auf Verdünnung verzichtet werden.

Wird mit Sicherheit ein Unikat!:D

Themenstarteram 23. März 2005 um 22:13

Edit: @93tid Vielleicht zuerst mit Wasserfarbe?

 

Ja, ist wohl noch kein Meister vom Himmel gefallen... :p

Re: Motorhaube BEMALEN

 

Zitat:

Original geschrieben von saabinchen1972

Vielleicht gibt es hier bei MT eine Tuning-Abteilung - ich habe keine gefunden. Und wer weiss, ob mir nicht einer der Saab-Besitzer den ein oder anderen Tip geben kann oder bereits selber so etwas gemacht hat: ich möchte eine weisse Motorhaube mit einer grossen Sonnenblume bemalen (gibt ein Geschenk) und habe dazu folgende Fragen:

Im Sinn von: vorher weiss, nun weiss mit Blume???

2. gibt es da Spezialfarben, empfehlenswerte Autolacke o.ä.? Denn das soll ja ein Geschenk von Dauer sein

3. kann ich da einfach draufloswerken oder braucht es Vorarbeiten, damit das hält?

4. Weiteres, was ich nicht beachtet habe? (Ach so, der Wagen wird gefahren bis er auseinanderbricht - nur so zur Info)

 

DANKE :)

Hallo,

vielleicht kann ich Dir auch ein bisschen mit "Know - How" weiterhelfen, wer weiss...

Also, habe selber mal früher 3 VWs bemalt.

Einen nur Motorhaube + Seitentüren, die anderen beiden komplett alles (Aussen)...

Die Vorbereitungsarbeiten sahen folgendermassen aus:

1. Auto waschen.

2. Auto - Lack mit Pinselreiniger oder Nitroverdünnung, etc. von Fettflecken befreien

3. Loslegen (evtl, vorher Lack anschleifen)

4. Werkzeuge: unterschiedliche Pinselstärken, Farben, Eddingstifte für die Vorzeichnung

Die Sujets / Themen waren natürlich vorher vorbereitet und nicht aus dem politischen Bereich, eher aus Bereichen der Pop -Kunst, Natur,etc,... Die Farben habe ich im Baumarkt gekauft. Entweder als wasserverünnbare Lacke oder als Nitrolacke. Beides geht. Wenn Du den bestehenden Lack vorher ein bisschen anschleifst, haftet die neue Farbe natürlich besser.

Also, vielen hats gefallen. Den Kindern immer. Habe die Autos, auch immer ganz gut und mit gutem Gewinn weiterverkaufen können - von der Krankenschwester bis zum dipl. Sozialpädagogen...

Allen hatte ich eine grosse Freude damit gemacht.

Hoffe, dass ich Dir ein bisschen weiterhelfen konnte.

Gruss

Themenstarteram 23. März 2005 um 22:19

@ Rubberduck

 

Salüe Rubberduck

So lieb ich das mit den Erläuterungen :D Gleich gehz los, in einer mir bekannten Backstube den Stikkenofen freihalten, Material besorgen, Posting von Dir an die Windschutzscheibe pinnen und nach Anleitung vorgehen: Wahrscheinlich wird das der Renner hier im Kanton :p

Themenstarteram 23. März 2005 um 22:24

@ der_ist_ok und überhaupt

 

Hey Leute, ihr seid echt alle genial :D dank eurer Hilfe kann ich mich nun voll der künstlerischen Gestaltung widmen und mich an die Wertsteigerung des Göppels heranwagen :p :p :p

Re: Motorhaube BEMALEN

 

Zitat:

Original geschrieben von saabinchen1972

Vielleicht gibt es hier bei MT eine Tuning-Abteilung - ich habe keine gefunden. Und wer weiss, ob mir nicht einer der Saab-Besitzer den ein oder anderen Tip geben kann

DANKE :)

Eine Sonnenblume in Cannabisblattform als Saab-Tuning auf einer weissen Motorhaube - echt stark, da werden die Jungs von Hirsch aber staunen....Hört sich an wie step 77 aus der Marketingabteilung nach der durchkifften Kreativphase...

Und dann noch einen Eintrag in den Fahrzeugschein - ja scheinbar ist alles möglich oder doch nur anscheinend...

Themenstarteram 23. März 2005 um 22:43

Re: Re: Motorhaube BEMALEN

 

Zitat:

Original geschrieben von saabfiori

Eine Sonnenblume in Cannabisblattform als Saab-Tuning auf einer weissen Motorhaube - echt stark, da werden die Jungs von Hirsch aber staunen....Hört sich an wie step 77 aus der Marketingabteilung nach der durchkifften Kreativphase...

Und dann noch einen Eintrag in den Fahrzeugschein - ja scheinbar ist alles möglich oder doch nur anscheinend...

Genau, das lass ich mir eintragen (bloss wo?) - mit Hirsch St. Gallen bin ich eh noch locker am Verhandeln bzgl. Neuwagenkauf/ weiss nicht ob 95 jetzt oder erst nach Facelift kaufen :-( oder ob nicht doch lieber ne zweite Occasion in Form eines W124T... Vielleicht auch in weiss und voller Sonnenblumen? Gibt vielleicht ne anthroposophische Marktlücke :p

Nie wieder WITZIG...!!!

 

...MANN beim Kochduell beleidigen :D !!!

Aber gewöhnen wir uns mal an eine neue Sachlichkeit :confused: :( :mad:

Gehe mal davon aus, daß eine semiprofessionelle Einzelanfertigung ohne Tiefen- und Glanzwirkung entsehen soll.

- Haube waschen, trocknen. Untergrund OK ?

- ggf. Kontur vorzeichnen mit Stift nach eigenem Gusto ( feiner Edding z.b. oder etwas leichter entfernbareres. Kohle, Wachsstift oder sowat )

- Schablonierung laß ich mal außen vor...

- intakte Deckschicht leicht naß anschleifen ( 1.000er Körnung sollte ausreichen )

- entfetten ( Reinigungsbenzin sollte für diese Belange PreisWert genug sein, ansonsten spezielle Silikonentferner von z.B. Lackierei... )

- bei Bedarf noch mal Kontur aufbringen.

Farbe nach Auftragstechnik wählen. Acrylharzlacken ist der Vorzug zu geben.

( Gute/r ) Pinsel und los ( Temperatur >14° C und wenig Luftfeuchte und/oder Staub wirkt sich positiv aufs Ergebnis aus).

Sprühtechnik mit handelsüblichen Auto-Lackspraydosen ( Kwasny, Dupont, Vogelsang und wie die Markenhersteller eben heißen. Nicht die billigen Dosen aus´m Ramschposten oder der Gartenbauabteilung für Terracotta, Plastik und V2A für 3,5 Fränkli ) kann auch gute Ergebnisse bringen.

Vorher aber etwas Sprühtechnik üben ( dafür reicht ne Pappe und das billigste Lackspray )

Warten auf Trockung und Freundin...

Foto von allem in MT einstellen.

Fertig !

Gruß vom Sachhunter...

Ach P.S.: Bitte vorher bewußt wein, daß ein solches Ergebnis natürlich nicht an ein Airbrush o.ä. herankommt.

Weitere Tiefgründigkeiten zu indiviudellen vorherigen Oberflächenbehandlungen kann man ohne Begutachtung nicht auf den Einzelfall brechen.

Auch vielleicht etwas komplexere Arbeiten mit Abkleben, Kontastfarbaufträgen etc. hab ich mir hier nun verkniffen.

Alternative falls Entfernbarkeit gewünscht. Qualitativ hochwertige ( gelber Grund würd ja schon reichen ) Klebefolie ( 3M ist schon perfekt, Decofix und Co. aus dem Baumarkt halten meistens der Witterung nicht so stand ) in Motivform bringen.

Aufkleben. Details mittels weiterer Klebungen, oder folienfreundlicher Farbe ausarbeiten.

Hier wäre der Besuch eines Modellbauladens angeraten, wo man sich mit den kleinen Töpfen von Revell oder Humbrol eindecken kann. Vorher aber mit Flasche Cleaner vom Farbhersteller ( ! sonst ist die Folie nachher angelöst ! )

Boohäähhh, is dat langweilig so emotionslos zu schreiben...

Nu weiß ich warum ich nie ein Sachbuch rausbringen werd...

Re: Re: Re: Motorhaube BEMALEN

 

Zitat:

Original geschrieben von saabinchen1972

Gibt vielleicht ne anthroposophische Marktlücke :p

Den Anthros malst Du am besten einen die Urpflanze knabbernden Troll auf die Haube - und wenn Dir die kantonalen Behörden keinen neuen Schein ausstellen wollen, dann gestalte Dir doch selbst einen, so ein echtes Unikat z.B. mit abgerundeten Ecken und Freigabe vom Meister aus dem Oberland

(Musst nur aufpassen, dass Dir die Behörde nicht einen ganz anderen "Schein" als den KFZ-Schein verpasst...)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Motorhaube BEMALEN