ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Motor Tuning 1.6l PN

Motor Tuning 1.6l PN

VW Jetta 2 (19E)
Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 22:10

Schönen Guten Abend euch allen,

ich bin erst neu hier im Forum und starte gleich mal mit ein paar Fragen habe noch nicht hier im Forum die Fragen gestellt und beantwortet worden.

1. Ich möchte gern aus meinem Serien 1.6l mehr leistung holen ich weiß es ist mit viel Geld verbunden aber ich möchte nix haben was jeder hat deshalb.

2. Thema nockenwellen... ich habe mal gehört das bei 278* verschärften Wellen die Ventile wegschmeltzen... ist da was wahres dran oder eher ein Gerücht?

3. 2ee vergaser von Mercedes einbauen bzw die hauptdüse von Mercedes übernehmen, geht das ohne weiteren Probleme?

Ich danke euch schonmal für die Antworten und freue mich unter euch zu sein:)

Beste Antwort im Thema

Mein 1. Eindruck , du hast keine Ahnung von Tuning .

Dein Motor nicht wirklich eine gute Basis , zumal nicht mal km angegeben wurden .

Einen wirklichen Plan wie das Tuning genau aussehen soll , gibt es auch nicht .

Wie stellst Du dir das vor wie das so funktionieren soll ?

Klar hab ich dir jetzt eine Breitseite verpasst , aber keine Ahnung , kein Tuning .

Hier fragen hilft nun mal nicht wenn man bei Null anfängt .

Somit bleibt das nur ein Weihnachtswunsch für den du im Vorfeld absolut nichts gemacht hast um dich nur halbwegs mit dem Thema mal zu beschäftigen , nicht sehr hilfreich .

Meine Empfehlung , vergess es , oder beschäftige dich vorher erst mal ernsthaft mit dem Thema .

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Zitat:

@OHCTUNER schrieb am 9. Januar 2020 um 00:00:04 Uhr:

Zitat:

@dodo32 schrieb am 8. Januar 2020 um 23:39:13 Uhr:

Ich grübel die ganze Zeit wer denn der User war, der hier vor einigen Jahren eine PN Tuning Thread eröffnet hatte...? Das Ergebnis konnte sich damals sehen lassen

Ich denke es geht um mr_vollgas , da haben wir Beide damals auch unser Unwesen getrieben . :D

Stimmt!!!! :D:D:D Der mit dem BMW im Avatar :D:D. Wäre mal interessant zu wissen, was aus dem Wagen geworden ist. Fertig gemacht hatte er ihn ja :cool:

Den wird es wohl nicht mehr geben , total verrückt der Kerl , wird ihn wohl runter geritten haben .

Fand das mit der PF Nocke schon schlimm genug , für sowas würde ich mir nicht mal die Finger schmutzig machen und gleich eine richtige Sportnocke verbauen .

Wichtig ist, dass wir die "Jugend" nicht in ihrer Freude am probieren hindern. ;) Soll er seine Erfahrungen machen. Vielleicht findet jemand den Thread von mr_vollgas. Dann kann er sich ein wenig einlesen und entscheiden, ober er einen ähnlichen Weg beschreiten möchte. ;)

So verrückt wie der Typ auch war , er konnte wenigstens selber schrauben , hat gemacht und nicht nur drüber gelabert .

Das ist schon eine Ausnahme , die heutige Jugend ist doch selbst zum Wechsel der Kopfdichtung mit Ausnahmen zu blöd .

Schlimm genug das zu schreiben , ist aber die Realität , keinerlei erkennbares ernsthaftes Interesse zu sehen , anstatt sich vorher mal gescheit zu informieren , 1. Anlaufstelle ein Forum mit ausgeprägter Ahnungslosigkeit im Gepäck .

Dann sollen es die noch übrig gebliebenen alten Hasen richten , wovon nicht mal die hälfte des Geschriebenen verstanden wird , dann stellt man fest , ist mit Arbeit und Geld verbunden und die ganze gegebene Hilfe verpufft in einem großen Nichts .

Ich hab nichts gegen Jugend forscht , aber wenn ich merke da steckt keinerlei erkennbare Ernsthaftigkeit dahinter , spare ich mir ins Eingemachte zu gehen .

Bin 57 und habe gerade selber wieder so ein Projekt am Start , Tuningteile gibt es absolut keine zu kaufen , also selber Teile aus dem Regal zusammen suchen , Abgaskrümmer von einem anderen Motor passen nicht , also ist bearbeiten angesagt , ab da gehts mit Turboteilen und Sportkat weiter , alles schon gemacht und neu gekauft , bis auf die letzte Mutter alles vorhanden , jetzt geht es nur darum wann das Auto auf die Strasse kommt und der Krempel verbaut werden kann .

Damit wäre dann die Abgasseite erledigt .

Neben dem verbauen einer 660g leichteren Riemenscheibe , geht es dann zur Einlassseite , Tuningnocke gibt es nicht , also erst mal Luftfilterkasten tunen , später kommt dann noch ein bearbeiteter Ansaugkrümmer mit größerer DK dazu und ein anderer Luftikasten , der Rest ist nur noch die Abstimmung ohne direkten Eingriff ins Steuergerät , funktioniert wenn man weiß was zu machen ist und ich muss Niemanden fragen deswegen , weil ich meine Hausaufgaben immer vorher mache !

Dagegen ist das hier ein Weihnachtswunsch ohne jegliche Basis , so arbeitest Du doch auch nicht , das ist der blanke Horror für alle Projekte die Du jemals durchgezogen hast , bei mir nicht anders .

Wenn ich damit fertig bin , hab ich einen Motor mit 1149 ccm und mindestens 85 ps der damit alltags und noch TÜV tauglich ist .

Das ist der >Thread< und ich gehe damit absolut d'accord. Genau mein Geschmack sowas :cool: .

Deine Antwort
Ähnliche Themen