ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Motor tauschen z16xe x16xe

Motor tauschen z16xe x16xe

Opel Astra G
Themenstarteram 15. Januar 2021 um 17:05

Hallo mein Astra hat ein Motorschaden. Da ich einen anderen noch in der Ecke liegen habe stellt sich die Frage, ob das überhaupt so alles passt. Der kaputte Motor ist ein z16xe mit und der den ich noch liegen habe ist ein x16xe. Kann ich den x16xe da rein machen und nur ansaugkrümmer und abgaskrümmer vom z16xe dran basteln oder muss ich noch was machen? Passt das überhaupt von den Verschraubungen her? Passt der Kabelbaum? Kann ich da das Motorsteuergerät vom z16xe dran machen? Falls nicht muss ich Zündschloss und Tacho auch tauschen?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Keine gute Idee !

Das hatten wir gerade.

Such nen Z16XE.

Die gibt's wie Sand am Meer.

Der letzte TE hat sich auch total verrannt in die Sache.

BTW

Bestand X16XEL und Z16XE zusammen 81.000 die noch fahren.

Min.die Hälfte ist Z16XE

Such nen verwarzten VECTRA B ohne TÜV.

Die kriegste fast geschenkt.

Der Motor heißt X16XEL.

X16XE gibt's nicht.

Zumindest nicht im Astra G.

Es gibt einen X16XE, der stammt wenn aus dem Corsa B GSI

Wollt es gerade schreiben....

Den wird er aber nicht haben.

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 15. Januar 2021 um 17:47:56 Uhr:

Keine gute Idee !

Das hatten wir gerade.

Such nen Z16XE.

Die gibt's wie Sand am Meer.

Der letzte TE hat sich auch total verrannt in die Sache.

BTW

Bestand X16XEL und Z16XE zusammen 81.000 die noch fahren.

Min.die Hälfte ist Z16XE

Such nen verwarzten VECTRA B ohne TÜV.

Die kriegste fast geschenkt.

Der Motor heißt X16XEL.

X16XE gibt's nicht.

Zumindest nicht im Astra G.

Oh, spannend, was passt denn nicht?

P.S. In meinem G läuft ein X16XE, vorher war ein X16XEL drin.

Zitat:

@tomate67 schrieb am 15. Januar 2021 um 18:13:25 Uhr:

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 15. Januar 2021 um 17:47:56 Uhr:

Keine gute Idee !

Das hatten wir gerade.

Such nen Z16XE.

Die gibt's wie Sand am Meer.

Der letzte TE hat sich auch total verrannt in die Sache.

BTW

Bestand X16XEL und Z16XE zusammen 81.000 die noch fahren.

Min.die Hälfte ist Z16XE

Such nen verwarzten VECTRA B ohne TÜV.

Die kriegste fast geschenkt.

Der Motor heißt X16XEL.

X16XE gibt's nicht.

Zumindest nicht im Astra G.

Oh, spannend, was passt denn nicht?

P.S. In meinem G läuft ein X16XE, vorher war ein X16XEL drin.

Die Motoren sind baugleich, sprich X16XE und X16XEL sind identisch, lediglich das Motormanagement ist anders.

Er hat aber nen Z16XE.

Und der KWS ist das Problem.

Das Z16XE-MSG kommt mit dem X16XEL-KWS nicht klar.

Ausserdem läuft der KWS beim X16XEL mit 12 Volt.

Bei jeder anderen Opel-Kiste mit den üblichen 5 Volt.

Zurückrüsten geht nicht.

Nur wenn man auf Seilzug umbaut.

Aber das will der TE nicht.

Besser gleich auf Z18XE hochrüsten.

Oder Z16XE geduldig suchen.

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 15. Januar 2021 um 18:20:25 Uhr:

.

Das Z16XE-MSG kommt mit dem X16XEL-KWS nicht klar.

Danke, das ist die fehlende Info.

P.S. X16XEL und X16XE haben neben den unterschiedlichen Anbauteile(Man muss alles tauschen) auch verschiedene Köpfe. Der XE hat eine ganz andere Leistungskurve..... es kommt mehr oben. Beim Wechsel vom X16XEL auf den X16XE müssen im Zylinderkopf Löcher gebohrt und Gewinde geschnitten werden.

@tomate67

Sorry,aber darum geht's dem TE nicht.

Der will Rumpf bzw.Block und Kopf vom X16XEL ( scheissegal ob X16XE oder nicht....) zusammen in den Z16XE reindrücken und nur die Ansaugbrücke umbauen.

Dem wird der ZR gerissen sein und die Ventil-Teller stecken im Kolben drin !

Könnt ich meinen Arsch draufverwetten !

Und genau die Aktion funzt nicht !

dazu kommt ein weiteres Problem Motoraufhängung war im Corsa anders

Wenn der Motor überhaupt aus nem CORSA ist....

Ich tippe weiterhin darauf,dass er sich verschrieben hat und nen X16XEL meint.

Themenstarteram 16. Januar 2021 um 1:14

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 15. Januar 2021 um 18:20:25 Uhr:

Er hat aber nen Z16XE.

Und der KWS ist das Problem.

Das Z16XE-MSG kommt mit dem X16XEL-KWS nicht klar.

Ausserdem läuft der KWS beim X16XEL mit 12 Volt.

Bei jeder anderen Opel-Kiste mit den üblichen 5 Volt.

Zurückrüsten geht nicht.

Nur wenn man auf Seilzug umbaut.

Aber das will der TE nicht.

Besser gleich auf Z18XE hochrüsten.

Oder Z16XE geduldig suchen.

Und wenn ich den kws tausche? Den von den x16xel hab ich sowieso nicht mehr. Auf z18xe ist zu teuer hab kein Bock das eintragen zu lassen und die Radnaben und Bremsen zu tauschen

Themenstarteram 16. Januar 2021 um 1:19

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 15. Januar 2021 um 18:42:44 Uhr:

@tomate67

Sorry,aber darum geht's dem TE nicht.

Der will Rumpf bzw.Block und Kopf vom X16XEL ( scheissegal ob X16XE oder nicht....) zusammen in den Z16XE reindrücken und nur die Ansaugbrücke umbauen.

Dem wird der ZR gerissen sein und die Ventil-Teller stecken im Kolben drin !

Könnt ich meinen Arsch draufverwetten !

Und genau die Aktion funzt nicht !

Verstehe ich nicht. Kann gut sein dass es ein xel ist. Ich möchte nur den nackten Block tauschen. Von mir aus baue ich alle Anbauteile vom z16xe an den x16xel will nur vorher wissen ob es überhaupt funktioniert und was alles getauscht werden muss

Die Frage wurde beantwortet, der Z16XE hat einen Kurbelwellensenor im Block, den Du nicht an den X16XEL bauen kannst, und der Kurbelwellensensor an der Riemenscheibe des X16XEL funktioniert nicht mit dem Motorsteuergerät des Z16XE.

Also nein, nicht ohne weiteres. Du müsstest mit einer eigenen Elektronik das 12V Signal des KWS des X16XEL an der Riemenscheibe in ein 5V Signal des KWS im Block des Z16XE umwandeln. Das ist ziemlich experimentell. Ob das schon jemand gemacht hat...... keine Ahnung.

Besorg dir lieber einen Z16XE

 

Ob Du einen X16XEL oder einen X16XE als Ersatz liegen hast ist egal,

X16XEL(Astra) gleich X16XE(Corsa) ungleich Z16XE (Astra)

Themenstarteram 16. Januar 2021 um 11:28

Zitat:

@tomate67 schrieb am 16. Januar 2021 um 01:47:24 Uhr:

Die Frage wurde beantwortet, der Z16XE hat einen Kurbelwellensenor im Block, den Du nicht an den X16XEL bauen kannst, und der Kurbelwellensensor an der Riemenscheibe des X16XEL funktioniert nicht mit dem Motorsteuergerät des Z16XE.

Also nein, nicht ohne weiteres. Du müsstest mit einer eigenen Elektronik das 12V Signal des KWS des X16XEL an der Riemenscheibe in ein 5V Signal des KWS im Block des Z16XE umwandeln. Das ist ziemlich experimentell. Ob das schon jemand gemacht hat...... keine Ahnung.

Besorg dir lieber einen Z16XE

 

Ob Du einen X16XEL oder einen X16XE als Ersatz liegen hast ist egal,

X16XEL(Astra) gleich X16XE(Corsa) ungleich Z16XE (Astra)

Der Sensor wird bei den z16xe in der Ölwanne sitzen oder? Wo befindet sich denn der stecker des Sensors kann ich den Sensor nicht ausbauen und in den xel bauen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen