ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. Motor startet nicht, Batterie oder ZAS defekt?

Motor startet nicht, Batterie oder ZAS defekt?

VW Passat 35i/3A
Themenstarteram 16. Juli 2016 um 15:21

Hallo Gemeinde

Auch wenn ich mich hier zum Affen mache.

Ich wollte gestern starten aber es machte nur titititi.

Die Lämpchen brannten hell, aber der Anlasser drehte nicht. Also nicht takataka sondern titititi.

Beim Überbrücken startete er dann.

Die Batt ist sehr alt, aber ich dachte wenn ne Batt fratze geht orgelt er wenigstens schwach und die

Lämpchen sind dann auch nicht mehr so hell.

Kann auch nur ein Kabel lose sein?

Das Geräusch hört sich in etwa an wie ein kaputtes Blinkerrelais nur viel heller im Ton.

Vielen Dank

Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 16. Juli 2016 um 15:07

Hallo Gemeinde

Auch wenn ich mich hier zum Affen mache.

Wollte gestern starten, macht die Batterie nur titititi.

Lämpchen brannten kräftig, aber der Anlasser drehte nicht. Beim Überbrücken startete er dann.

Die Batt. ist sehr alt, aber ich dachte wenn ne Batt den Geist aufgibt, dann brennen die Lämpchen

nur noch schwach und er orgelt langsam bis ganz Feierabend ist?

Kann auch nur ein Kabel locker sein?Das Geräusch klingt als wenn so ein Blinkerrelais kaputt ist, nur viel höher im Ton.

mfg

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

Ein Thread langt ;).

Eine defekte bzw. leere Batterie ruft die unterschiedlichsten, z.T. merkwürdigsten Fehlerbilder hervor. Wenn Du nicht sofort in eine neue investieren willst, dann versuche die alte zu laden oder besorge Dir leihweise eine andere.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

ZAS defekt oder Batteriespannung zu gering. Neuen ZAS probehalber am Stecker des Originalen ZAS dranstecken und mit Schlitzschraubendreher starten. Klappt es, ZAS tauschen, dazu mehr in den FAQ.

Gruß Wester

Themenstarteram 16. Juli 2016 um 19:44

Also ich habe gerade die Alte geladen.Ich mein die Batterie.

Laut Ladegerät(neu) war die Batt halb leer. Nach ne Stunde war sie voll.

Beim Einbau das gleiche Spielchen.Als ich die Scheinwerfer einschaltete machte es überhaupt keine Geräusche mehr.

Licht der Scheinwerfer war auch ziehmlich dunkel.Verstehe nicht warum das Ladegerät nicht error angezeigt hat.

Mit der Leihbatterie ist ein guter Tip, hätte man auch selbst draufkommen können.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

Themenstarteram 16. Juli 2016 um 19:48

Das Ladegerät hat 12,7 V angezeigt.

Mir sagt das leider wenig.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

Zitat:

@Bufo schrieb am 16. Juli 2016 um 19:44:48 Uhr:

 

...

Laut Ladegerät(neu) war die Batt halb leer. Nach ne Stunde war sie voll.

...

Batterie tauschen, die ist am Ende. Die kann die Energie nicht mehr ausreichend speichern, der abgegebene Strom reicht für den Anlasser nicht aus.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

Themenstarteram 16. Juli 2016 um 22:17

Ja, dann werde ich das mal machen.

Und danke an alle für die Hilfe.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

Ich lasse die beiden Threads zusammen setzen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

am 16. Juli 2016 um 23:15

Normalerweise ist eine Batterie bei 12,7V noch ganz gut. Erst ab 12,4V ist sie am Ende. Evtl. ist das kleine Masseband vom Magnetschalter zum Anlasser dabei, durchzubrennen? Bei mir war es ganz durch, dann zuckte sich gar nichts mehr. Notfalls probehalber brücken, aber mit einem ganz dicken Kabel, z.B. Starthilfekabel! Da fließt viel Strom...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

Zitat:

@Bufo schrieb am 16. Juli 2016 um 15:07:16 Uhr:

 

...der Anlasser drehte nicht. Beim Überbrücken startete er dann.

...

Ich meine, da wird es vermutlich nicht am Anlasser liegen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

Zitat:

@Aborigines schrieb am 16. Juli 2016 um 23:15:29 Uhr:

 

...Evtl. ist das kleine Masseband vom Magnetschalter zum Anlasser dabei, durchzubrennen?...

Das ist kein Masseband, im Gegenteil; also auf keinen Fall mit Masse verbinden! :eek:

Über dieses Kabel verbindet der Magnetschalter die Motorwicklung des Anlassers mit dem Pluspol der Batterie, da fließt der volle Anlasserstrom durch.

 

Und was da jetzt so rattert ist der Magnetschalter selbst, der sofort wieder abfällt, weil durch den Stromfluss zum Anlasser die Batteriespannung zusammenbricht. Das funktioniert jetzt so ähnlich wie eine herkömmliche Türklingel.

Die Batterie ist tot!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

Themenstarteram 17. Juli 2016 um 9:21

Ich habe mir ne Batterie bestellt, werde dann berichten.

Neue Polklemmen wären auch fällig, aber die die montiert sind haben am minuspol noch extra

Laschen da stecken Kabel drauf, so art Kabelschuhe.Habe sowas bis jetzt nirgends gefunden.

Kann mir jemand sagen wo ich sowas herbekomme.

Fahre nen 93er 35i.

Zitat:

@Bufo schrieb am 17. Juli 2016 um 09:21:48 Uhr:

 

Neue Polklemmen wären auch fällig,

In der Regel werden diese von außen mit einer Drahtbürste und innen mit Schmirgel gereinigt. Nach anschrauben an der Batterie wird etwas Polfett dünn aufgetragen.

Polfett aber niemals auf den Batteriepol aufbringen.

am 17. Juli 2016 um 19:21

Zitat:

@Hans-57 schrieb am 16. Juli 2016 um 23:55:03 Uhr:

Zitat:

@Aborigines schrieb am 16. Juli 2016 um 23:15:29 Uhr:

 

...Evtl. ist das kleine Masseband vom Magnetschalter zum Anlasser dabei, durchzubrennen?...

Das ist kein Masseband, im Gegenteil; also auf keinen Fall mit Masse verbinden! :eek:

Über dieses Kabel verbindet der Magnetschalter die Motorwicklung des Anlassers mit dem Pluspol der Batterie, da fließt der volle Anlasserstrom durch.

 

Und was da jetzt so rattert ist der Magnetschalter selbst, der sofort wieder abfällt, weil durch den Stromfluss zum Anlasser die Batteriespannung zusammenbricht. Das funktioniert jetzt so ähnlich wie eine herkömmliche Türklingel.

Die Batterie ist tot!

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Batterie defekt?' überführt.]

Plusbänder gibts eigentlich nicht. Es ist schon so ein übliches Masseband aus Kupfergeflecht, welches aber an Plus liegt. Darf man natürlich nur brücken, nicht an Masse legen. Könnte ja auch sein, daß weniger Strom fließt, weil der Übergangswiderstand inzwischen zu hoch ist...

Die Starterbatterie ist lt. wikipedia bei 12,8V voll, 12,4V normal geladen und erst bei 12,2V schwach geladen. Natürlich sind das nur Richtwerte. Meine funktionierte z.B. bis etwa 12,4V, brach dann erst bei Frost zusammen. Dann flatterten auch die Ventile von der Gasanlage.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. Motor startet nicht, Batterie oder ZAS defekt?