Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Motor klackert laut (mit Video)

Motor klackert laut (mit Video)

Peugeot 207 1 (W), Peugeot
Themenstarteram 26. August 2018 um 23:54

Hallo Liebe Community,

Im Mai '18 habe ich einen gebrauchten Peugeot 207 95 VTi Urban Move BJ. Okt. 2010 gekauft.

Ende Mai '18 ist mir ein leichtes klackern aufgefallen, gefühlt immer nachdem man +100km/h gefahren ist. Am nächsten Tag war das klackern meist weg. Da eh bald ein Servicecheck ansteht, habe ich es nicht weiter priorisiert.

Video mit leisem Klackern [23.05.18]: https://www.dropbox.com/.../AACQvYJAu9w90Ld-bkTFLY6Ea?...

Nach einer 200km Fahrt hat sich das Klackern heute extrem verstärkt. Es tritt in jedem Gang, jeder Drehzahl und im Leerlauf auf. Die „Klacker“-frequenz erhöht sich parallel zur Drehzahl. Seit heute spürt man das Klackern sogar am Schaltknüppel.

Video mit lautem Klackern [26.08.18]: https://www.dropbox.com/.../AACQvYJAu9w90Ld-bkTFLY6Ea?...

Ich lasse das Auto jetzt erstmal stehen und fahre so schnell wie möglich zur Werkstatt. Hat jemand in der Zwischenzeit eine Idee um was es sich bei dem Klackern handelt? Hat jemand außerdem noch eine Werkstatt Empfehlung in/um München?

Vielen Dank und liebe Grüße,

Chris

Ähnliche Themen
27 Antworten

Hey lass die Kette Mal prüfen es kann sein dass die irgendwo schleift bzw gelenkt ist oder Hydrostößel.

es könnte auch nur der Kettenspanner sein. Die Ausführung bei dem Typ ist zu schwach und leiert aus. War bei meinem Sohn so, wir haben letztes Jahr den Kettenspanner selbst getauscht, seitdem keine Fehlermeldung und auch keine Geräusche mehr. Die neu entwickelten Spanner sind bedeutend straffer.

Themenstarteram 27. August 2018 um 10:25

Vielen Dank für die schnellen Antworten @polobuddy und @stefano95 .

Ich habe das Auto heute morgen zur freien Werkstatt "R. Dvorak GmbH" http://kfz-werkstatt-muenchen.de/ gebracht.

Sie haben das Auto untersucht und folgendes gesagt:

- Keilriemen ist angerissen

- Kupplungsnehmerzylinder ist undicht

- Zündkerzen sind Pechschwarz

Kostenvoranschlag sind 550€.

Ist der Preis in Ordnung?

Edit:

Die letzte Inspektion ist 2016 gemacht worden und das Auto hat jetzt ~100.000km drauf.

Inspektion + Ölwechsel + (ich glaub die Zündkerzen) sind nochmal 500€ on top.

Gesamtkosten 1050€

Ist dieser Gesamtpreis in Ordnung?

Neue Teile Kosten:

40€ Zündkerzen (Beru)

20€ Kupplungsnehmerzylinder (Sachs)

10€ Keilriemen (Continental)

 

Also 70-80 € Teile-Wert

Würde dir empfehlen selber zu wechseln ,das ist allerdings nur möglich wenn du keine 2 linke Hände hast. Einfach dir jemanden aus der bekannten Kreisen Freund, Arbeitskollege oder Nachbarn schnappen der sich mit Autos auskennt einfach zu einer Hobbywerkstatt da haben die alle Werkzeuge, Hebebühne für kleines Geld und auch falls erforderlich Hilfe und Fachwissen auch . Da sind auch viele andere Leute die genau wie du sind und sich auskennen Spass am Schrauben haben und selbstverständlich auch Mechaniker die Arbeiten .

 

Edit: Die Inspektion kannst du auch gleich mit machen wenn du möchtest dazu kann ich dir auch paar Preise nennen dann bist du denke ich Mal für 300-350 € maximal mit allem durch ;)

Noch dazu hast du bisschen Fachwissen für die Zukunft für dich geerntet ;)

Die Arbeiten sind an diesem Fahrzeug relativ einfach zu erledigen wie ich finde . Ich habe selber auch das Gleiche Fahrzeug wie du Schlüsselnummer : 3003 /Afs

Ölfilter :8-10€ Febibilstein

Motoröl ca 35-40€ Mobil 1 Formular 5w30

Luftfilter : 9-10€ Febibilstein

Innenraumfilter : 16€. Meyle

 

So hast du für alle Teile grob 160€

Themenstarteram 27. August 2018 um 11:27

Vielen Dank für die Infos @polobuddy.

Leider habe ich ziemlichen Zeitdruck, selber keine Zeit und musste das Angebot annehmen...

In Zukunft werde ich mich wohl selbst besser mit dem Schrauben auseinander setzten.

Sind die ~1000€ bei einer freien Werkstatt für so eine Reparatur im Rahmen oder deutlich zu teuer?

Wenigstens kannst du Luftfilter, Innenraum Filter sowie Zündkerzen selbst machen das geht sehe schnell und deine endsumme wird auch kleiner.

Vielleicht solltest du die Teile besorgen und nur einbauen lassen das ist in der Regel günstiger da die Werkstatt gerne an den Teilen verdient! Du solltest vorab klären ob die es machen . Und die sollen dir ein komplett Preis fürs Einbauen machen.

Ich finde es recht teuer, aber München ist halt auch nicht günstig.

Inspektion sollte für 400 Euro machbar sein.

Themenstarteram 27. August 2018 um 12:33

Für mich hat sich es angehört, als würden die Teile original von Peugeot bezogen werden.

Hätte ich mehr Zeit, würde ich mich um Ersatzteile selbst kümmern und ggfs. selbst Handanlegen. Allerdings brauche ich von Donnerstag - Montag ein Fahrzeug. Bis dahin hätte ich es zeitlich unmöglich selbst hinbekommen und mir stattdessen für ~250€ ein Mietwagen ausleihen müssen.

Insgesamt ist das Unglücklich.. , aber eure Informationen helfen mir die ganze besser Situation einzuschätzen. Vielen Dank dafür

Wieso benutzt du keine Carsharing ? Dann bist du deutlich günstiger unterwegs!

Ich an deiner Stelle würde erst Mal nur erst Mal nur Zündkerzen und Keilriemen machen lassen den Rest zeitnah wenn du paar Minuten zu verfügung hast .

Ja und das Geräusch? Wodurch wird das behoben?

Keine der 3 überteuerten Massnahmen kann dein Problem beheben.... ich glaube du wirst über den Tisch gezogen ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Motor klackert laut (mit Video)