ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. MOTOR INSTANDSETZUNG R32!!!

MOTOR INSTANDSETZUNG R32!!!

Themenstarteram 28. Juni 2009 um 11:10

hallo, mein bora (R32 BUB) hat ein motorschaden der 5. zylinder zeigt bei der kompressionsmessung 0.0 bar an, sehr starke rauchentwicklung aus dem abgastrakt, vorallem starkes lautes klackern und tickern im motor!

was könnte es sein???

wieviel würde es kosten???

und vorallem wo könnte ich es machen lassen wo das preis leistungsverhältniss auch stimmt???

bitte helft mir...vielen vielen dank...

Ähnliche Themen
45 Antworten

Das hört sich nach einem gebrochenem Kolben bzw. Kolbenring an. Wie es aber genau um den Motor steht kann man erst nach einer Öffnung sagen. Du solltest ihn aber nicht mehr anmachen, erst wieder in der Werkstatt!!!

Wenn du Glück hast ist nur der Kolbenring kaputt, wenn du Pech hast ist auch die Zylinderwand eingelaufen. Das wäre richtig teuer.

Hallo

Es kann genauso gut nen Schaden am Ventil sein.

Am besten du lässt den Motor mal mit nem Endoskop untersuchen dann weisst du mehr.

Hast du ne Gasanlage drin ?

MFG

Themenstarteram 28. Juni 2009 um 13:07

ja richtig, aber woher kommt dann die geräuschentwicklung? das tackern und klickern? das kommt ja meistens von den ventilen... und wenn die zylinderwand eingelaufen ist, heißt es wohl aufbohren, oder???

mfg

Themenstarteram 28. Juni 2009 um 13:10

hallo, nee du hab normal benzin also läuft nur mit super plus...

und das ist das dann wohl wie ne kleine cam oder? bekommt man das bei jedem vw händler gemacht?

Das Klappern könnte auch von einem Kolbenkipper kommen.

Themenstarteram 28. Juni 2009 um 14:32

Zitat:

Original geschrieben von vwpower06

Das Klappern könnte auch von einem Kolbenkipper kommen.

mir wurde erzählt das kolbenkipper bei einem v6 nicht vorkommen können, naja trotzdem danke werde ihn wohl mal auseinander pflücken müssen und hoffen das es nur eine kleinigkeit ist :rolleyes:

Der Witz ist ja, dass der BUB kein V6 ist. Er ist ja immer noch ein VR6, auch wenn uns das Marketing etwas anders erzählen will. In den USA haben die VR6 Motoren noch ein gutes Image und werden auch noch unter dem Namen verkauft, aber das ist ein ganz anderes Thema ;)

Was ich so gehört habe, gibt es einige 3.2 (TT, R32 usw.) die einen Kolbenkipper hatten. Aber erst eine Öffnung wird dir Gewissheit geben.

Der Vorredner hat Recht, ist ein VR6!

Nimm den Kopf runter, schau dir die Sache erst mal an!

Wenn die laufbahnen noch in Ordung, dann nen Satz neuer Kolbenringe, oder Schäden am Ventil, Venile neu rein, Kopf planen und drauf das Ding!

Wenn der Rumpf Schäden hat, wirds halt teuer, dann am besten nen Gebrauchten Rumpf besorgen! Ansonsten lässt sich auf jedenfall ein zylinderkopf schnell und günstig instandsetzen!

Ich denke mal, bei 0 bar Kompression... ventile oder Loch im Kolben/Riss

Da selbst defekte Kolbenringe immer noch ein wenig Kompression bringen!ca. 3-4 bar! Da das Öl dazwischen hängt. Anschmeißen auf keinen Fall mehr!

 

mfg

Themenstarteram 1. Juli 2009 um 17:50

dankeschön 16vbuddy, das klingt doch mal nach einer kräftigen aussage, wie du schon sagst werden erstmal den kopf runter reißen und dann die ganze sache betrachten

bevor du den kopf ganz runter machst, schau doch erstmal unter den ventildeckel. vielleicht hat sich ein stössel verklemmt, oder ist so "aufgepumpt", dass ein (die) ventil(e) ständig offen stehen.

- ich kenn mich mit dem motor nicht aus, kann auch sein, dass ich mist geschrieben hab.

Selbst wenn Die Ventile ständig offen gewesen wären!?! Dann müsste der Kopf eh runter, weil diese dann eh krumm sind....

Nimm den Kopf runter und du siehst mehr. Anderst kann man einfach keine Fehlerdiagnose stellen, denn von alleine verschwindet das Geräusch usw. nicht...

mfg

Themenstarteram 5. Juli 2009 um 15:14

also gestern haben wir die anbauteile abgebaut und zum feierabend noch schnell die ansaugbrücke abgebaut, und da kam schon das erste böse erwachen, im fünften zylinderkam öl rausgelaufen, das öl stand bis oben hin voll, mit der lampe konnte man auch gut sehen das alle einlassventile grade und ok sind... naja und dann wollen wir ihn raushängen und kopf runter, mal schauen was da noch kommt...

danke euch erstmal wie verrückt

am 5. Juli 2009 um 15:53

Da bin ich mal gespannt!

Zitat:

Original geschrieben von boraboraR32

mir wurde erzählt das kolbenkipper bei einem v6 nicht vorkommen können...

Das war eine Fehlinformation.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. MOTOR INSTANDSETZUNG R32!!!