ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motor geht während der Fahrt aus - Leistungsverlust "rüttelt" beim Beschleunigen

Motor geht während der Fahrt aus - Leistungsverlust "rüttelt" beim Beschleunigen

BMW 3er E46
Themenstarteram 3. Oktober 2017 um 3:23

Schören Guten Tag,

seit einigen Tagen habe ich ein Problem bei meinem E46 318ci Coupe 2.0l 143PS

Wie oben in der Beschreibung schon steht, geht es darum das mein Motor einfach während der Fahrt ausgeht. Es war bis jetzt 2x der Fall. Das erste mal war es in einer linkskurve, wo ich auf 30km/h abgebremst habe und vom 4, in den 3 Gang geschaltet habe. Vom Drehzahl her ganz normal... Beim 2. Mal auf der Ausfahrt von einer Schnellstraße bei 80km/h ... und dann habe ich noch das Problem das er beim beschleunigen kurz rüttelt... nicht immer, aber öfters und nur kurz, also so ein leichtes zurück und nach vorne ziehen. Dann merke ich natürlich noch Leistungsverlust, aber ich bin der Meinung, das es mit den ersten 2. Problemen zusammenhängt. Ich hoffe sehr das mir jemand helfen könnte. Ich habe das Auto gerade mal seit einem Monat und alle 3 Probleme entstanden auf einmal und das gerademal seit 3 Tagen.

Mit freundlichen Grüßen

Rishad Sindi

Ähnliche Themen
16 Antworten

Da ist sicher die Tankpumpe verdreckt.

Oder das Kraftstoffpumpenrelais hat eine Macke.

Hat du mal den Fehlerspeicher ausgelesen?

Was steht im FS?

Das kann von massiver Falschluft, defekten Sensoren bis hin zur Kraftstoffversorgung vieles sein...

Springt er denn, nachdem er ausgegangen ist, sofort wieder an?

Themenstarteram 3. Oktober 2017 um 17:43

Zitat:

@Standi schrieb am 3. Oktober 2017 um 10:41:26 Uhr:

Hat du mal den Fehlerspeicher ausgelesen?

Leider noCh nicht, wollte ich am Freitag machen

Themenstarteram 3. Oktober 2017 um 17:44

Zitat:

@Turok-318i schrieb am 3. Oktober 2017 um 11:02:40 Uhr:

Springt er denn, nachdem er ausgegangen ist, sofort wieder an?

Also als ich den Vorfall hatte ist er ausgegangen und direkt wieder an....

Aber als mein Kollege gefahren ist er beim erstmal nicht wieder angesprungen... Erst beim 2. Mal

Themenstarteram 3. Oktober 2017 um 17:45

Zitat:

@JettaFlow schrieb am 3. Oktober 2017 um 10:42:19 Uhr:

Was steht im FS?

Das kann von massiver Falschluft, defekten Sensoren bis hin zur Kraftstoffversorgung vieles sein...

Was wenn ich fehlerspeicher auslese, aber es nichts anzeigt, was sollte ich dann nachgucken als Plan B

am 3. Oktober 2017 um 17:51

Am besten mal bei einer Werkstatt vorbei schauen. Der kann dir bestimmt weiterhelfen.

Man sollte immer in Betracht ziehen , dass der Wagen 2 unabhängige Fehler hat.

Ich würde einfach mal den LMM abziehen und ohne fahren. Schad nix (ausser einem Eintrag im

Fehlerspeicher. Den kannst Du aber löschen). Mit dem Ruckeln UND ausgehen des Motors kommt mir das irgendwie komisch vor....

Falschluft und Benzinversorgung sind schon Möglichkeiten, beides kommt zum Tragen auch beim Beschleunigen.

Kleine Randbemerkung: Beim N42 "kann" Dein Nutzername hart auf die Probe gestellt werden. Die Fliterwochen sind bei dem schnell vorüber und der Alltag hat Dich schnell erfasst :):):

Stimmt allerdings, mit nem N-Motor tut man sich in den seltensten Fällen einen Gefallen :D

Wenn der FS nichts sagt, ist es ein rein mechanisches Problem, also nichts Kennfeldüberwachtes... aber soweit schauen wir erst wenn wir wissen was drinnen steht :)

Themenstarteram 4. Oktober 2017 um 20:05

So ich hab es geschafft heute schon zu einem Kumpel von mir zu fahren... (Er ist Ingenieur bei BMW) er hat gesagt, wie aus der Kanone geschossen, das es zu 99% die Drosselklappe verdreckt ist bzw. Hakt und nicht richtig öffnet.

"Ingenieur bei BMW" ? Echt ? Drosselklappe?

Ich hab da ein Weiterbildungsvideo (in englisch) https://www.youtube.com/watch?v=DKfcV7hITYI . Entscheidend ist der Satz ab Sek. 00:38. "Throttle is simply used as a fail safe. Under normal operating conditions, the valve remain fully open!". Auf gut deutsch nur im Notlaufmodus kommt die Drosselklappe zum tragen und erfüllt ihren Dienst.

Entweder hast Du ihn falsch verstanden oder er kennt nicht "Valvetronic" als "BMW Ingenieur"....

Auch ein Ingenieur kann dir nicht zu 100% sagen was defekt ist ohne den Inhalt des FS zu kennen, dafür gibts einfach zu viele Fehlerquellen.

Er sollte als Ingenieur wissen das ein Symptom bei einem Auto zig verschiedene Ursachen haben kann :)

Themenstarteram 5. Oktober 2017 um 23:36

Ich habe mir trotzdem mal die Drosselklappe angeguckt und festgestellt das der Ansaugschlauch der an der Drosselklappe befestigt war lose hing und rundum gerissen war... Die Schelle die den Schlauch an der Drosselklappe hält war nicht da. Nun habe ich ein neuen Schlauch angebaut (Drosselklappe noch gereinigt mit dem Reinigungspray. Der war voll mit dicker Schicht Dreck. Nun habe ich kein Leistungsverlust mehr gespürt und kein würgen, rütteln oder absaufender Motor. Ich schaue mir das Verhältnis in der laufenden Woche an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motor geht während der Fahrt aus - Leistungsverlust "rüttelt" beim Beschleunigen