ForumSmart 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Motor geht aus und springt erst nach 10Min wieder an

Motor geht aus und springt erst nach 10Min wieder an

Smart Fortwo 450
Themenstarteram 14. Juni 2007 um 21:27

Hallo,

der Motor von meinem Smart geht ab und an aus - mittlerweile ist es einmal die Woche.

Der Versuch den Smart neu zu starten gelingt nicht sofort, sondern erst nach 10 Minuten. Bis dahin schlägt jeder Versuch fehl. Der Anlasser versucht zwar den Motor zu starten, jedoch springt er nicht an, als ob kein Benzin im Tank wäre. Doch jedes Mal kann ich den Wagen nach rund 10 Minuten starten.

In der Smartfachwerkstatt konnte kein Fehler ausgelesen werden. Der Meister fügte dem auch nur hinzu: "Das Problem hatten Wir noch nicht - keine Ahnung!".

Kennt jemand dieses Problem?

Ich habe schon versucht über die Suchfunktion fündig zu werden, jedoch erhält man bei der Suche "Motor geht aus" rund 3.500 Treffer.

Danke für Eure Hilfe.

Ähnliche Themen
18 Antworten

das hört sich ganz nach Drehzahlgeber/OT-Geber an. Die streiken schon mal ganz gerne auch ohne einen Fehler abzulegen.

smarte Grüße

Martin

am 15. Juni 2007 um 21:40

das ist tatsächlich der Drehzahlgeber, dieser Fehler wird nie im Fehlerspeicher abgelegt. sollte aber einer Smartwerkstatt bekannt sein.

hallo,

habe genau das gleiche Problem. Nur das meiner jeden Tag ausgeht, auch wie du die Versuche zu Starten erläuterteste, springt meiner innerhalb von 1-2 min wieder an. SC hat auch keinen Fehler gefunden. Werde es wohl riskieren diese Investition zu machen. Mal sehen wie es aus geht. Danke für den Tip

Wäre schön dann vielleicht mal zu hören ob er dann wieder läuft,

bitte berichten........

danke

smarte Grüße

Martin

Wie teuer kommt diese Reparatur ?

am 15. April 2009 um 21:40

Hallo,

hab den Beitrag über Google gefunden, ist aber wohl schon länger her... Ich probier es trotzdem, aus aktuellem Anlass sozusagen.

Mein Problem ähnlich: Smart geht aus, fast immer wenn es warm ist für ca. 10 Minuten am Tag. Meist nach ca. 30 Minuten fahren am Stück. Aber nur 1x am Tag und wie gesagt nur wenn es warm ist. Werkstatt findet nichts :-( Wer hat was ähnliches oder einen Rat. Kann es wie oben erwähnt der Drehzahlmesser sein? Dann würde ich mit den Ratschlägen zur Werkstatt gehen...

lieben Dank und Gruß,

S

am 7. Mai 2009 um 22:23

Ich habe das selbe oder ein ähnliches Problem. Mein Smart springt gelegentlich nicht an. Wartet ich, habe ich meist Glück dass er dann doch anspringt. Einmal ging der Motor auch im Stau aus und sprang nicht mehr an. Nachdem ich ihn zur Seite geschoben und etwas gewartet habe, habe ich ihn dann doch wieder in Gang gebracht.

Der Fehlerspeicher zeigt nichts an. Die Werkstatt tippte auf die Kraftstoffpumpe und überprüfte diese. Da man keinen Defekt feststellen konnte, hat man dann mal die Relaisbox für schlappe 270 EUR ausgetauscht.

Wenige Tage später stellten sich die gleichen Probleme wieder ein. Nun will man dann doch die Kraftstoffpumpe (350 EUR) oder das Motorsteuergerät (1.000 EUR) oder vielleicht am besten in dieser Reihenfolge austauschen.

Bei dieser Prognose ist man schon hilflos. Sollte hier keiner helfen können, wird meine Entscheidung vermutlich zu Gunsten der Abwrackprämie ausfallen. Ein Smart wird es dann aber bestimmt nicht mehr.

Ist das typische Symptom bei einem Defekten OT-Geber (dieses Problem ist bei Smart eigentlich bekannt), zu Anfang tritt das Problem eher gelegentlich auf, kommt aber dann immer häufiger vor bis gar nichts mehr geht. Was die Reperatur im SC kostet weiss ich jetzt nicht, Tippe mal auf 80€ für den Geber +vieleicht 100€ für den Einbau.

Gruß Ingo

@smartuser

Du hast ja ne komische Werkstatt die einfach auf blauen Dunst Teile wechselt, nur weil man einen Defekt nicht finden konnte.

Zitat:

Original geschrieben von Ingo.M

@smartuser

Du hast ja ne komische Werkstatt die einfach auf blauen Dunst Teile wechselt, nur weil man einen Defekt nicht finden konnte.

Wieso, das ist doch die normale Vorgehensweise! :mad:

In den verschiedenen Foren zum Smart täglich nachzulesen!

Je teurer, desto besser!

am 22. Mai 2009 um 15:26

Hallo,

nur zur Info: bei mir war es der OT-Geber, den ich in ner freien Smart Werkstatt hab austauschen lassen. Seitdem funktionukkelt alles wieder und er ist nimmer aus gegangen. Kostenpunkt war mit Einbau 165€. Ich hoffe die Info hilft hier jemanden, der das Problem auch hat.

lG,

S

am 17. Juli 2009 um 10:09

Hi,

hatte ein ähnliches Problem. Mein Smart ging ständig aus, d.h. der Motor ging nicht aus aber man konnte nicht mehr die Gänge schalten. Während der Fahrt erschien auf dem Display eine Fehlermeldung mit drei Strichen (drei Balken). Dann konnte man nicht mehr schalten. Der Motor heulte auf. Erst wenn man den Motor abgeschaltet und neu gestartet hatte, konnte man wieder weiterfahren. Am Anfang passierte das vielleicht ein Mal die Woche, später alle paar Kilometer. Ich bin nach Bergisch Gladbach zu Smartprofi gefahren. Eine kleine Werkstatt im Industriegebiet - unscheinbar und ganz klein. Die haben für 70 Euro erst ein Mal die Kabel unter dem Kofferraum neu abgedichtet. Sie sagten, dass wäre oft ein Problem beim Smart. Meiner ist Bj. 2001. Als das nichts geholfen hat, hat die Werkstatt den Aktuator ausgetauscht. Das hat auch nicht sofort geklappt. Beim ersten Austausch fiel die Schaltung immer noch aus aber wesentlich später - so nach rund 30 km. Nach dem dritten Versuch hat es dann aber geklappt. Anscheinend waren auch die neu eingesetzen (gebrauchten) Aktuatoren defekt. Smartprofi hat bei mir einen gebrauchten Aktuator für 80 Euro eingesetzt - alles mit Rechnung. Das Gerät sei für die Steuerung der Gänge notwendig, wenn ich das richtig verstanden habe. Habe vorher bei der Original-Werkstatt nachgefragt, was denn ein neuer Aktuator kosten würde. Sie sagte mir, dass allein der Aktuator 370 Euro kostet + Einbau. Das war ein fairer Preis von Smartprofi. Kann diese Werkstatt echt nur weiterempfehlen.

Hoffe, das hilft Dir weiter.

Es grüßt

Dr.Sinan

Das könnte tatsächlich der Drehzahlgeber sein. Das selbe Problem hatte ich auch.

Smart warm gefahren -> Motor ging aus.

Nach dem Wechsel des Gebers war alles wieder ok.

A.S.

am 26. Juli 2017 um 8:49

Hab das selbe Problem. Werde heute den ots Geber tauschen lassen. Danke für eure hilfe

Wenn er warm wird und dann ausgeht ist es der OT geber ,der auch keinen Fehler schreibt weil sich nur der Widerstandswert ändert er gibt aber weiter Werte aus.deshalb keine Fehler

Hier eine Videoanleitung.geht super habe 20 min gebraucht.

Meiner geht aber einfach so aus ob warm oder kalt egal springt dann sofort wieder an.Bin Ratlos!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Motor geht aus und springt erst nach 10Min wieder an