ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Montoya 2007 zu Red Bull?

Montoya 2007 zu Red Bull?

Themenstarteram 21. April 2006 um 11:41

Gerade vermeldet n-tv bei der Ausstrahlung des freien Trainings, dass Montoya "Wunschfahrer von Red Bull für die kommende Saison" sei. Gibt es da noch weitere Informationen zu? Ich habe dieses Gerücht noch nicht gehört.

Ähnliche Themen
28 Antworten

Sicher ist wohl nur, dass Kimi zu den Roten kommt. Macht sonst keinen Sinn, dass Jean Todt sich öffentlich schlecht über die Leistungen Felipe Massa auslässt. Da es keine schlechten Leistungen von Massa gibt, man aber bei Ferrari ein freies Cockpit braucht, passt alles wieder zusammen.

Dürfte Ron Dennis ziemlich egal sein, wer neben Alonso fährt. Wird sowieso die Nummer 1.

Bei RBR rechnen wohl beide Fahrer damit, dass einer gehen muss, egal wer kommt.

am 21. April 2006 um 14:29

Massa hat doch sowieso nur einen 1 Jahres Vertrag oder?

Themenstarteram 21. April 2006 um 15:15

Zitat:

Original geschrieben von flup

Massa hat doch sowieso nur einen 1 Jahres Vertrag oder?

Ja. Vor der Saison war doch schon klar, dass er nur eine Zwischenlösung ist.

und bereits im letzten jahr mir das kimi neben MS bei ferrari fährt ... der alte gibt dem zukünftigen ausnahme WM das zepter in die hand

Findet ihr Montoya passt zu RedBull?

Ich kann mir das eher wenig vorstellen.

Wieso? Vom Temperament passt das doch ganz gut.

Ob Kimi in der Lage ist, ein Team genauso zu pushen wie MS, ich weiß nicht...An Ferrari sind selbst gestandene Größen wie Prost gescheitert.

Themenstarteram 21. April 2006 um 23:19

Zitat:

Original geschrieben von rieper

Findet ihr Montoya passt zu RedBull?

Ich kann mir das eher wenig vorstellen.

Wohin passt er denn in deinen Augen?

Für mich ist Montoya ein Fahrer, der sicherlich mit Talenten gesegnet, aber viel zu hitköpfig ist. Dazu benimmt er sich wie eine launische Diva. Wenn da etwas nicht passt, läuft es nicht rund. Und bis jetzt hat es nicht gepasst. Ich sehe ihn daher eher als Mittelfeldkandidat (und da sehe ich auch Red Bull) als woanders.

Zitat:

Original geschrieben von DEG_Wolle

Wohin passt er denn in deinen Augen?

Für mich ist Montoya ein Fahrer, der sicherlich mit Talenten gesegnet, aber viel zu hitköpfig ist. Dazu benimmt er sich wie eine launische Diva. Wenn da etwas nicht passt, läuft es nicht rund. Und bis jetzt hat es nicht gepasst. Ich sehe ihn daher eher als Mittelfeldkandidat (und da sehe ich auch Red Bull) als woanders.

Endlich mal einer der meine Meinung teilt.

Ich finde nämlich auch, das Monti vieles mit der Brechstange versucht und wen es nicht klappt, sind die anderen Schuld.

Vielleicht ist ja auch sein kolumbianisches Temperament schuld.

Wie ich das jetzt so verfolgen konnt, kann er froh sein, wenn er nächstet Jahr überhaupt noch fahren darf.

Monti sehe ich auch als Mittelklassefahrer !

Gut, er ist ein Hitzkopf. Aber man kann ihm ein gewisses Talent nicht absprechen. Im richtigen Wagen und mit einem Nr.1-Status... dann könnte da was draus werden.

Aber mit seinen bisherigen Ergebnissen ist es eher unwarscheinlich, dass er in ein Top-Team und dort als Nr.1-Fahrer kommt... :D

tja im richtigen wagen mit No 1status...

würde auch ein nico rosberg um siege mitfahren....

 

ohmann..... monty ist die selbe pfeife wei Ralle...grose klappe nix dahinter...die handvoll wirklich guter einzel aktionen was er bisher gezigt hat zeigen manch andre in einer saison... der fährt bei RBR wenn dann eh nur 2 saison, verfällt der mittelmsäsigkeit gänzlich... und ist weg im ammiland....

Zitat:

Original geschrieben von uli1701

tja im richtigen wagen mit No 1status...

würde auch ein nico rosberg um siege mitfahren....

 

ohmann..... monty ist die selbe pfeife wei Ralle...grose klappe nix dahinter...

Als Topfahrer (zu den sich ja die beiden genannten halten) ist

es meiner Meinung nach wichtig , über die Saison gute Leistungen zu bringen , als einmal eine Topplatzierung zu ergattern.

Ein Schmetterling macht noch lange keinen Frühling !

...in diesem Sinne...

netter vergleich ;) :D

bin dennoch seid anfang an, wo alonso sooo hochbejubelt wurde der meinunge er wird wie monty völlig überschätzt...

am 8. Mai 2006 um 12:59

Zitat:

Original geschrieben von mirabeau

Ob Kimi in der Lage ist, ein Team genauso zu pushen wie MS, ich weiß nicht...An Ferrari sind selbst gestandene Größen wie Prost gescheitert.

Das ist keine Frage des Piloten, sondern der Schlüsselpersonen wie Brawn, Byrne, Todt, Tombazis, Stepney, usw. Wenn sie weggehen ist es egal wer fährt, Ferrari wird in ein Loch fallen. Ohne diese wäre Ferrari nicht dort, wo sie sind. Die Piloten führen ja nur das aus, was diese auf die Beine stellen, nicht mehr, nicht weniger.

tja wenns so ist

...... versteh ich auch warum McL nix auf die reihe bringt... da müßen wohl lauter deppen und nichts könner arbeiten....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Montoya 2007 zu Red Bull?