ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo ST 200

Mondeo ST 200

Themenstarteram 25. Juli 2003 um 10:13

Hallo ,

wollte euch mal nach eurer Meinung fragen bezgl. Mondeo ST 200 Limousine. Ist er ein richtiger " Spassmacher ", ist der Wagen zuverlässig, Unterhaltskosten und vor allem auf was für Durschnittschsverbräuche kommt Ihr ? Ist er eine Empfehlung wert ?

Danke.

Mfg

Marius

Ähnliche Themen
17 Antworten

mein alter hat denn kombie 2,5l 204ps 17" und 40 h&R mit 48000km auf der uhr ich fahr das ding öffters und ich muss sagen er geht ziemlich flink von 0-180 und dann qualt er sich bis 245 laut tacho.

aber im dierekten vergleich gegen mein vr6 mit chip muss ich sagen losst er voll ab bis 160 sind wir gleich auf aber dann ist pusste kuchen wenn ich auf ner graden beschleuniege (autobahn ) wenn der drehzahlbegrennzer bei 255 laut tacho im golf einsetzt dann ist der st200 nicht mehr im rückspiegel zu sehen.

Themenstarteram 25. Juli 2003 um 19:22

Danke für die schnelle Reaktion,

aber wie sieht es denn in etwa mit Unterhaltskosten, Durchschnittsverbrauch und Zuverlässigkeit aus? kannst du dazu was sagen.

also wenn ich denn st fahre brauche ich zwischen 12-14l superplus bei meinem fahrstiel.

der vr mit chip brauch bis 19L superplus

der st weiss garnicht was wir da bezahlen an versicherung aber vorher haten vir denn 1,8 zetec und der war genau so teuer hat aber nur 9l gebraucht.

aber der st is schon ein geiles teil zumall der anschafungspreis sehr billeig is ( im vergleich mit konkurenz audi a4 2,8 oder nen 328bmw und nen benz c 280)

wir haben alls barzahler für dat ding mit 40000 runter und navi leder klima sitzheitzung usw nur 13,500e bezahlt.

naja so toll geht der ST 200 nicht.

Wollt mir selbst einen kaufen. Bis 120 ist es OK, dann wird das ganze müder und ab 180 fehlt die Power.

Leider ist der Verbrauch bei normaler Fahrweise schon mit 12 Liter recht hoch, auf 10 Liter kommt man runter wenn man schiebt, und wenn man es krachen läßt sind 15 und mehr auch kein Problem, vorallem wenn man sehr schnell über längere Distanzen fährt.

Weiters sind halt die typischen Fordprobleme vorhanden.

Von wegen Bremsanlage, Scheiben unwucht, mässige Bremsleistung, hoher Verschleiß.

Der Motor hat auch seine schwachpunkte, was die Wasserpumpe und die Zylinderkopfdichtung betrifft, auch sind so kleine Störungen an den Ansaugkanalklappen (variable Ansauglänge) normal, Zündkerzen und Kabel sind auch ein bekanntes Problem.

Aber ansonsten ist das Auto Ok, wenn man halt nix gegen knistern, klappern und andere Geräusche hat.

Ist ein schönes Auto und geht auch ganz gut ab.nur gegen einen Golf VR6 mit Chip kann man ihn halt nicht vergleichen da der Golf gut 200-300 KG weniger wiegt !!! und der mit seinem Lexus hat sich ein Auto gekauft das noch langsamer ist und der will dir erzählen er sei ihm nicht flott genug ???

Gruss

@St220: biste schon mal mit einem IS gefahren?

Wahrscheinlich nicht. Der 170PS V6 im Mondeo hat auf der Autobahn keine Chance, obwohl mein Auto 15PS weniger hat und auch 0,5 Liter Hubraum weniger hat. Von 0-100 mag er zwar schneller sein, aber ab 120 sieht er nur mehr einen Auspuff.

Der ST200 mag zwar besser gehen als der V6, aber da bei mir ein Kompressor auf 205PS reinkommt ist selbst ein ST220 kein Problem. Nur bei der Endgeschwindigkeit, weil 215 halt net so berauschend sind.

ha ha

 

wenn du beim St200 ein kompressor einbaust....siehst du nicht ein mal mer den auspuff..:-) wir reden hier von normalen autos und nicht getunten

mfg

Ich hatte mir vor ca 2 jahren einen ST200 zur Probefahrt für ein Wochenende ausgeliehen. Der Komfort und die Ausstattung waren gut. Der Verbrauch lag bei 14 Litern, was bei der Fahrweise auch gut war.

Der Motor und die Bremsen waren jedoch auf keinen Fall akzeptabel. Das war auch der Grund, warum ich ihm nicht gekauft habe.

Gruss

done220

@bochslep. für den St200 gibts nur ein Turbokit und keinen Kompressor. Nur mal so am Rand bemerkt.

Der Kompressor beim IS ist sozusagen Werkstuning weil er von TTE kommt. Und du dir das Auto auch so bestellen kannst. Also nix gemurkst um ein paar PS mehr zu bekommen, sondern auf Wunsch serienmässig.

Zitat:

Original geschrieben von jagmarc

@St220: biste schon mal mit einem IS gefahren?

Wahrscheinlich nicht. Der 170PS V6 im Mondeo hat auf der Autobahn keine Chance, obwohl mein Auto 15PS weniger hat und auch 0,5 Liter Hubraum weniger hat. Von 0-100 mag er zwar schneller sein, aber ab 120 sieht er nur mehr einen Auspuff.

Der ST200 mag zwar besser gehen als der V6, aber da bei mir ein Kompressor auf 205PS reinkommt ist selbst ein ST220 kein Problem. Nur bei der Endgeschwindigkeit, weil 215 halt net so berauschend sind.

Was willst du hier eigentlich mit dem mit dem V6 mit 170 PS ?

Wenn wir hier über den ST200 reden,müssen wir auch über "Seinen"Motor reden(205 PS)und nicht 170PS.Wahrscheinlich bist du nicht mal ein ST200 gefahren sondern nur den normalen V6.Du beschwerst dichb über ein Auto das 205 PS hat und kaufst dir eins mit 155 PS ? Kauf du dir dein Kompressorumbau und werd glücklich damit aber schreib nicht so ein Mist über Autos die du nicht mal richtig kennst !

@St220: Ich bin Ewigkeiten Ford gefahren, und kenn die Kisten in und auswendig, also erzähl mit nicht was ich gemacht habe und was nicht.

Was ich damit schreiben wollte ist, das die Fahrleistungen schlecht sind und der Verbrauch zu hoch, und auch die Standfestigkeit ein wenig zu wünschen übrig läßt. OK jetzt verstanden?

Und du kannst einen V6 Opa Motor nicht mit einem R6 Zylinder aus einem IS oder 3er vergleichen, die Motoren laufen ruhiger und gehn besser und verbrauchen auch weniger, aber das weißt du eh alles.....

an st220

 

es hat keinen sin mit jagmarc...

er möchte es nicht begreifen das ihm die Fords um die Ohren fahren...

:-)

mfg

philipp

mir gefällt der st200 sehr gut auch seine fahrleistungen...ein freund von mir hat ihn...sehr zufrieden...würde ihn gleich wieder kaufen.

den neuen st220 ist einfach der hammer...habe einen st170 und bin supper zufrieden..würde ihn gleich wieder kaufen

Themenstarteram 28. Juli 2003 um 9:38

also ich hätte nicht gedacht dass der Verbrauch selbst bei ruhiger Fahrweise so hoch liegt. Das schreckt mich schon ab, muss ich sagen . ein 328 oder Vr6 sind mit weniger fahrbar, aber schön finde ich ihn als limousine trotzdem

Zitat:

Original geschrieben von jagmarc

@bochslep. für den St200 gibts nur ein Turbokit und keinen Kompressor. Nur mal so am Rand bemerkt.

Zitat:

 

Nur mal so vom anderen Rand aus bemerkt, es gibt von Vortech ein Kompressor-Kit für den ST200 und einen Turbo-Kit und nen 3L Umbau gibts auch noch.

Also ich hab nen ST200, allerdings als Turnier und ich brauch um die 11L wenn ich normal fahre, das heißt nicht schleichend sondern vorrausschauend etc. etc.

Beim Getriebe gibts 2 Varianten, einen mit langer Übersetzung im 5. und später eins mit kurzer Übersetzung im 5. ursprünglich für den Cougar ST200 geplant, das wurde von Ford ausgetauscht wenn man sich wegen zu langsam im 5. Gang beschwerte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen