ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Mobilfunkvorbereitung Plus mit Bluetooth touch Adapter Voice 2

Mobilfunkvorbereitung Plus mit Bluetooth touch Adapter Voice 2

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 7. Juli 2012 um 11:54

Hallo,

ich habe einen Polo V ( baujahr 2012 ) und in diesem die Mobilfunkvorbereitung Plus. Zusätzlich habe ich mir noch den Bluetooth-Touch-Voice 2 Adapter gekauft.

Nun habe ich 2 Probleme :

1. bei angeschaltetem Bluetooth am Handy verbindet sich der adpter nicht automatisch

2. Sprachquallität ist recht abgehackt

Vieleicht hat jemand von euch eine Idee. Ich bin für jede Hilfe von euch dankbar!!

Viele Grüße :-)

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 9. Juli 2012 um 1:23

Hat sich dein Handy überhaupt schonmal mit dem Auto verbunden ?

Lg

Ich vermute eine Inkompatibilität. Wir brauchen mehr Details. Welches Radio, welches Telefon? 

Themenstarteram 9. Juli 2012 um 21:54

Hallo

 

danke für Eure Antwort!!!ja das Handy hat sich verbunden. allerdings nur, wenn als erstes die UHV verbunden ist. Solange diese nicht als erstes verbunden ist....geht garnix!!

Ich habe das Huawei Sonic 8650 und hatte bei anderen Bluetoothgeräten noch nie ein Problem.

Ich habe das Radio (RCD 310 ) einbauen lassen da beim 210 ner die MVP nicht kompatibel ist. :)

Das abgehackte glingt wie eine Übersteuerung....am Empfang ( Vollausschlag ) kanns nicht liegen.

Gruß Toto

Meine Erfahrungswerte:

Eckdaten:

- RNS 310

- Mobiltelefonvorbereitung Plus

- Multifunktionslenkrad

- Intensiv getestet und verglichen _mit_ und _ohne_ Touch Adapter Voice v2

Feststellung:

Der Touch Adapter Voice v2 stellt unweigerlich ein qualitätsverschlechterndes Zwischenglied dar.

Ergebnis OHNE Touch Adapter Voice:

- Bessere Sprachqualität als mit dem dazwischengeschalteten Touch Adapter Voice v2

- Die Sprachsteuerung im Fahrzeug selbst (gestartet über den unteren Lenkrad-Knopf) ist leider sehr schlecht und für mich absolut nicht alltagstauglich. (Kommt mir vor wie Spracherkennung aus den 90ern...)

- Stereo-Musikstreaming vom Handy möglich - super Qualität

- Wenn man den Motor ausmacht, unterbricht die Freisprech-Verbindung _nicht_, nahtloses Weitertelefonieren möglich

- (RNS 310 vorausgesetzt:) Telefonbuch des Handys wird normal im RNS 310 angezeigt

Ergebnis MIT Touch Adapter Voice v2:

- Geniale Sprachsteuerung (!) Erst recht mit Zauberwort-Aktivierung.

- Schlechtere Sprachqualität durch den Touch Adapter als Zwischenglied. Mehrfach gestetet via Anrufbeantworter.

- Kein Musikstreaming vom Handy möglich

- Wenn man den Motor ausmacht, unterbricht die Freisprech-Verbindung, da der Touch Adapter keinen Strom mehr bekommt - im Alltag störend

- (RNS 310 vorausgesetzt:) Telefonbuch des Handys wird NICHT im RNS 310 angezeigt, Eingehende Anrufe werden im Radio selbst nur als Nummern angezeigt, im Touch Adapter selbst natürlich korrekt mit Namen.

Momentan nutze ich die Freisprecheinrichtung ohne den Touch Adapter Voice, da die Sprachqualität einfach besser ist.

Leider vermisse ich die Sprachsteuerung des Touch Adapter Voice. Die ist nämlich wie erwähnt wirklich genial.

Hast Du das Radio und den Touch Adapter mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, danach den Touch Adapter erfolgreich mit der UHV verbunden und kontrolliert, ob die Automatische Verbindung im Touch Adapter Voice aktiviert ist? Zusätzlich habe ich in den Einstellungen vom Touch Adapter die mögliche Zeit, wo versucht wird eine Verbindung herzustellen von "kurz" auf "lang" geändert. Das kann nicht schaden.

Gruß

Themenstarteram 10. Juli 2012 um 12:16

Hallo

Danke für Deine ausgiebige Antwort. Ich habe die MVP einbauen lassen weil ich nicht mehr mit dem Handy rumfummeln wollte. Laut der Beschreibungen von VW sollen diese auch gut funktionieren und eine gute Sprachqualität haben. Auch auf den Rat meiner Werkstatt habe ich gehört. Ich gebe Dir recht, dass die Sprachsteuerung klasse ist. Aber was die Sprachquallität betrifft finde ich es mehr wie beschissen. Für die knappe 250 Euro des BTA kann man eigentlich mehr erwarten!! Zudem sagen alle ich wäre ganz weit weg mit der Modulation.

Was die automatische Verbindung betrifft, hab ich rausgefunden, dass der BTA-Voice sich immer erst mit der HUV verbinden muss und erst dann eine Verbindung mit dem Handy hergestellt werden kann. Also einfach mal mit eingeschaltetem BT ins Auto setzten und dann funktioniert es einfach....war wohl nix!!!:rolleyes:

Von meinem Dienstwagen bin ich das so gewohnt! ;)

Einstellungen, wie automatische Verbindung habe ich eingestellt.

Meine Eckdaten sind:

RCD 310

MVP

BTA Voice 2

Die Anlage kann ich leider nicht ohne einen Adapter nutzen, da es mit dem RCD 310 nicht geht. Zumindest sind das meine Informationen.

Ich habe eine sehr gute VW Service Werkstatt, der ich sehr Vertraue. Dort soll ich die Tage hin und sie werden sich zusammen mit mir um das Problem kümmern. Eventuell kann man das Problem über das MVP Steuergerät lösen. Ich hoffe es sehr, sonst muss ich ernsthaft überlegen was ich machen kann. Denn das Geld habe ich evtl. umsonst ausgegeben!!!:):confused:

Hoffe da gibt es eine zufriedenstellende Lösung!!

Gruß

Du hast also eine MVP mit Adapterzwang nachgerüstet, so dass Du ohne den TAV momentan garnicht testen und vergleichen kannst? Ab Werk besteht leider auch immer dieser Adapterzwang.

Ich habe das gleiche MVP-Steuergerät nachgerüstet, jedoch ohne Adapterzwang. Das rauscodieren des Adapterzwangs ist leider gesperrt, wenn man kein "freies" MVP-Steuergerät hat.

 

Dennoch, wenn Du die Sprachqualität mal ohne Touch Adapter testen willst, aber Dir der Adapterzwang im Weg steht, kannst Du folgendes tun:

Touch Adapter Voice auf Werkseinstellungen zurücksetzen und NICHT einrichten. D. h. Du lässt den TAV einfach auf der Sprachauswahl stehen, nachdem Du ihn auf Werkseinstellungen gesetzt hast.

Danach nochmal kurz Schlüssel raus, Auto zu, Auto auf, reinsetzen und Handy mit der eigentlichen MVP koppeln (VW PHONE müsste die auch bei Dir heißen). Ab jetzt kannst Du den TAV quasi testweise als Freischalter für die "normale" MVP-Verbindung benutzen.

Themenstarteram 10. Juli 2012 um 13:37

Zitat:

Original geschrieben von parkplatzzz

Du hast also eine MVP mit Adapterzwang nachgerüstet, so dass Du ohne den TAV momentan garnicht testen und vergleichen kannst? Ab Werk besteht leider auch immer dieser Adapterzwang.

Ich habe das gleiche MVP-Steuergerät nachgerüstet, jedoch ohne Adapterzwang. Das rauscodieren des Adapterzwangs ist leider gesperrt, wenn man kein "freies" MVP-Steuergerät hat.

 

Dennoch, wenn Du die Sprachqualität mal ohne Touch Adapter testen willst, aber Dir der Adapterzwang im Weg steht, kannst Du folgendes tun:

Touch Adapter Voice auf Werkseinstellungen zurücksetzen und NICHT einrichten. D. h. Du lässt den TAV einfach auf der Sprachauswahl stehen, nachdem Du ihn auf Werkseinstellungen gesetzt hast.

Danach nochmal kurz Schlüssel raus, Auto zu, Auto auf, reinsetzen und Handy mit der eigentlichen MVP koppeln (VW PHONE müsste die auch bei Dir heißen). Ab jetzt kannst Du den TAV quasi testweise als Freischalter für die "normale" MVP-Verbindung benutzen.

ok danke für den Tip!! Mich würde sehr interessieren, was passiert wenn sich raus stellt, dass der TAV nicht so funktioniert??? Hast du Erfahrungen, ob man dann eifach ein anderes Radio einbaut oder sonst was....denn nutzen möchte ich die Freisprecheinrichtung schon. hab das Auto so vom Werk bekommen, und man sagte mir das es prima funktioniert. Leider ist es grad nicht so!! :(

Gruß

Zur Vollständigkeit: Nach dem reinsetzen ins Auto natürlich wieder Schlüssel rein und auf Zündung drehen. Hab ich vergessen niederzuschreiben. :)

 

Probier doch erstmal als Vergleich den TAV zu umgehen mit dem "Trick" den ich geschrieben habe. (Auch wenn Du dann erstmal keine ordentliche Sprachsteuerung hast)

Die BT-Übertragung (Aussetzer, abgehakt) kannst Du allgemein immer verbessern, indem Du das Handy nicht in der Hosentasche lässt. Bei mir ist die Übertragung (mit und ohne TAV) auch schlechter, wenn das Handy in der Hosentasche ist. Hab eine Halterung an der Mittelkonsole. Wo hast Du denn das Handy liegen und welches Handy nutzt Du?

 

Die bei VW werden Dir sicher immer erzählen wie toll alles ist. :-) Ich würde da mit dem grenzenlosen Vertrauen nicht so weit gehen.

Trotz klasse Sprachsteuerung ist der TAV auch sicher keine 250 EUR (ca. UVP) wert. Realistischer finde ich eher http://www.ebay.de/.../370552813681 (Deutscher Händler nähe Wolfsburg)

Gruß

Themenstarteram 10. Juli 2012 um 22:30

Ich habe das Handy von Huawei ( Sonic 8650 ) was super funktioniert. Ok ich werde mal deinen Trick austesten und dann mal schauen was passiert.

Danke und Gruß ;)

Themenstarteram 13. Juli 2012 um 20:49

Hallo,

jetzt hab ich noch ne Fra

Einmal kann ich mich mit dem BTA Voice verbinden lassen, was auch funktioniert. Allerdings bekomme ich dann immer wieder eine Anfrage vom VW Phone, was sehr nervig ist!!

Mit was muss ich mich denn verbinden?? Was ist das VW Phone???

Irgendwie blick ich da nicht durch!!

Würd mich freuen wenn ihr mir Tips geben könntet! :-)

Gruß

VW PHONE ist die Freisprecheinrichtung im Auto selbst. (Kasten unterm Beifahrersitz)

Touch Adapter Voice ist selbsterklärenderweise der Adapter.

Wenn man mit Touch Adapter Voice verbindet sollte nach einiger Zeit VW PHONE verschwinden.

 

Für den richtigen Test ohne den Adapter als Zwischenglied darfst Du aber wie gesagt nicht mit dem Adapter verbinden. Im Gegenteil, der Adapter muss außer Betrieb gesetzt sein durch zurücksetzen auf die Werkseinstellungen (und dann unkonfiguriert auf der Sprachauswahl stehen lassen). (Siehe anderer Post von mir)

Themenstarteram 13. Juli 2012 um 21:34

OK danke! Leider verschwindet das VW Phone nicht sondern nervt ununterbrochen!!:confused:

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Mobilfunkvorbereitung Plus mit Bluetooth touch Adapter Voice 2