ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. mobiles navi

mobiles navi

Themenstarteram 30. September 2006 um 19:48

... mein eos ist zwar noch nicht da, aber gleichwohl ...

hat hier jemand erfahrungen mit mobilem navi im eos ? neben dem empfang auch mit befestigungen? die scheibenpropfen finde ich optisch nicht so ansprechend. aber vielleicht gibt es ja auch andere lösungen (auch was die verkabelung betrifft).

dank für alle tips im voraus!

Ähnliche Themen
35 Antworten

Das ist eine wirklich interessante Lösung. Die Idee in diesem Fach ein Navi blicksicher unterzubringen hatte ich auch schon. Kannte aber dieses noch nicht. Hat Deins schon TMC? Die neuen haben es wohl. Dann wäre interessant was da für zusätzliche Kabel usw. noch da sind.

Gruß

firstnumber

Hallo firstnumber,

TMC-Erweiterung gibt es noch nicht von Fujitsu-Siemens.

Soll aber wohl bald kommen (siehe Link).

Ich hab für meinen Pocket LOOX schon ein Flash-Update gemacht. Ging ohne Probleme.

Mit dieser Version soll er das TMC nutzen können.

Ich selber habe noch keine Erfahrungen mit einem externen TMC, aber es ist wohl am besten, wenn man's mit einem Y-Kabel an die Autoantenne anschließt.

Dazu muss man aber irgendwie die Mittelkonsole zerlegen.

Dann kann man natürlich auch die Spannungsversorgung für das Navi elegant versteckt machen.

Halt mich bitte auf dem laufenden, was Du machst!

Gruß

Wolfnic

Forum Pocketnavigation.de

So, positives gibt es zu berichten.

Nachdem wir unseren EOS heute in Empfang nehmen durften, habe ich bei nächtlicher Fahrt, dann doch schon das Becker 7934 mal Platztechnisch ausprobiert.

Mit Halterung passt es nicht auf meinen gewünschten Aschenbecherplatz. :-(

Aber ganz ohne Halterung, also nur das Gerät, passt dort bei geöffnetem Deckel wie angegossen rein!!!

Stromkabel muss dann allerdings auf die hintere Buchse der Mittelarmlehne ausweichen.

Was aber mal eben gar kein Problem ist!

Im Gegentum, dadurch kann ich das Kabel rechts durch die Verkleidung entlang am Beifahrersitz bis nach hinten ziehen.

Stört weder optisch noch körperlich!

SUPERGEIL!!!

Nach Gebrauch, wacker in eine Tasche gepackt, Kabel zusammengerollt und ab damit in die Schublade unterm Sitz.

Goil.

Die Fotos hab ich mit dem Handy gemacht.

Richtige poste ich dann noch.

Greetings und Guts Nächtle

Das allerdings finde ich auch megageil - n navi der fast nutzlosen ablage. Hatte mir bisher überlegt, ob ich da ne freisprecheinrichtung reinbekomme - aber, die Idee, da n Navi reizupacken, finde ich noch viel besser.

Themenstarteram 3. Oktober 2006 um 9:38

....

sieht gut aus! Passen da auch andere Navis rein, oder nur das Becker? Ich habe den Aschenbecher nicht mitbestellt, passt es dann auch?

trgendwie kann ich keine Bilder mehr anhängen???

mal als zwischenfrage und wie funktioniert das da unten mit dem satelitenempfang ? hast du eine externe antenne für deine navi ?

normalerweise sind die antennen ja integriert ...

das ging mir ebenfalls gerade durch den kopf, denn im normalfalls schaut es dort ja eher schlecht aus.

mathias

Ich hab's mit zwei Navis probiert (Pocket LOOX N100 mit integrierter Antenne, s.o.) und einem PDA mit externer GPS-Maus (die habe ich auch unten hingelegt).

Beide gehen:

- wenn das Verdeck offen ist (natürlich)

- wenn die Sichtblende nicht vors Schiebedach geschoben ist.

Der Satellitenempfang geht also auch durchs Glasschiebedach.

jetzt sollte es klappen

 

so, hab jetzt die Bilder mal in form gebracht.

hoffe das klappt jetzt.

die antenne ist im gerät untergebracht und ich habe im "aschenbecher" guten gps empfang. kein problem.

zur not kann man eine zusätzliche antenne hinten anstöpseln.

wir haben kein raucherpaket!!!

die nächsten bilder gibts ohne kommentar!

greetings...

mit kabel in der mittelkonsole...

jaja - ich weiss

beim becker 7934 ist keine tasche dabei.

vom blaupunkt lucca passt sie aber wunderbar!

www.becker.de

einbaupunkt:

geöffnet :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen