ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. ML 420/ Diffenzialsperren Fehler

ML 420/ Diffenzialsperren Fehler

Mercedes ML W164
Themenstarteram 3. März 2019 um 0:24

Hallo liebe Freunde,

leider finde ich zu einen Fehler fast nichts im Netz...

Also ML w164 / Bj. 2007 / OM629 (420)

mit Off Road Paket.

Als ich ganz normal auf einer Landstrasse fuhr, kam auf einmal der Fehler in Display " Sperrensystem Werkstatt aufsuchen"

wagen aus, wieder an, 3 sek lang alles ok, dann wieder der Fehler, dieser lässt sich nicht löschen.

Ab zu Freundlichen, Aussage Fehler lässt sich nicht löschen, aber auch keine Erklärung was jetzt genau sein soll, (war so eine junge Mechanikerin). Nur geht nicht..... mhhh..

Kasse 37 Eur, Fehler noch da und keinen Schimmer woran es ansatzweise liegen könnte.....

meine Hoffnung: Jemand kennt hier diesen Fehler....

LG

Ähnliche Themen
16 Antworten

Du ehrlich mein Tipp: Fahre zu einer anderen Mercedes Werkstatt und für 37,— Euro so eine Aussage zu bekommen -hätte ich nicht gezahlt sondern den Chef verlangt So gehts ja nicht

Themenstarteram 3. März 2019 um 0:48

Hi Danke für deine Meinung, werde ich wohl auch so machen.

ich mine im normalen Betrieb brache ich diese ja nicht, aber ab und zu schon...

ich finde diese Aussage von der Mechanikerin , sagen wir mal fragwürdig.... sie hätte ja mal wenistens mit der Stardiagnose die Sperren ansteuern können um zu schauen ob diese reagieren..... ich glaube die hatte nichts drauf, ausser zahnbelag...

ja und mit den 37 Eur... man legt sich ja auch nicht gleich mit denen an.

LG

Gib mal "Fehler Sperrensystem" in die Suche... und schon hast du die Lösung. Übrigens sehr schwache und inkompetente Vorstellung der MB Werkstatt!!!

Ja wer suchet der findet ….

Bei Fehlern im Allrad, insbesondere im Zusammenhang mit dem Verteilergetriebe, sind folgende Checks wichtig:

 

1. Luftdruck an allen 4 Rädern identisch?

 

2. Identische Reifen mit gleichem Umfang = Profil/Profiltiefe montiert?

Stellmotor Hinterachssperre

Themenstarteram 3. März 2019 um 15:58

Hi,

Luftdruck an allen Rädern gleich.

Reifen alle gleich, auch vom Profil her....

ein Thema hab ich wohl gefunden, da war es der Stellmotor., aber das der bei laufender Fahrt den Geist aufgibt wo er garnicht gebraucht wird (landstrasse bei ca 70 tratt der Fehler auf)....

Aber ih habt recht , ich werden nochmal zu dem freundlichen mit der schwachen Vorstellung hin und fragen ob es ein wenig genauer geht, die haben mir ja auch nicht der protokoll gegeben von dem kurztest.

Sonst ghet alles noch, Airmatik, Low Range taste.....

wenn ich den wagen auf der Bühne hab, und mal Augenscheinlich schaue ob ggf nur ein kabel ab/durch ist, wo müsste ich da genau schauen?

und hat die Airmatik / Luftdruck mit den Sperren was zu tun?

LG

Themenstarteram 4. März 2019 um 12:37

Hi Freunde,

also ich war jetzt nochmal beim freundlichem mit der schwachen vorstellung und hab mal auf das Protokoll vom Kurztest bestanden.

Der Fehler laut Star Diagnose:

29A1

Die Leitung vom Bauteil N15/9 (Steuergerät Hinterachssperre) (PIN 12) zum Bauteil M70 (Stellmotor Hinterachsgetriebe) (Pin 3 ) hat Kurzschluss nach Plus oder die Leitung vom Bauteil N15/9 Steuergeärt Hintachssperre PIN 2 zum Bauteil M70 Stellmotor Hinerachsgetriebe PIN 2 hat unterbrechung.

 

Also mal die Kabel überprüfen....

nur so zur Info villeicht hilft es ja mal jemanden....

LG

Zitat:

@sunnycall schrieb am 4. März 2019 um 12:37:27 Uhr:

Also mal die Kabel überprüfen....

Also hattest du Kabelbruch und MB hats wieder repariert... oder hast du das Problem immer noch und der Freundliche hat kein Plan? Übigens habe ich oben bereits geschrieben das es der Stellmotor Hinterachssperre sein kann... lies mal den Thread hier -> klick mich.

Themenstarteram 4. März 2019 um 16:29

Hi tigu,

Danke für deine antwort, ja ich denke du wirst recht haben.

Mercdes hat da nichts gemacht ich hab nur das Protokoll angeholt.

Wir hatten den jetzt beim Bekannten auf der Bühne, augenscheinlich ist alles ok, kein kable an, kein Kabelbruch, sieht alles ok aus.

Stecker mal abgezogen, kontakt Spray drauf, wieder aufgesteckt.

Fehler noch vorhanden (immer 3 sek nachdem der Motor gestartet wurde)

Ich denke das es tatsächlich der Stellmotor sein wird.

Aber warum der einfach so während einer Landstrassenfahrt fraze geht... mir unerklärlich.....

Themenstarteram 4. März 2019 um 16:30

kennt einer die teilenummer?

Kennt einer die Fahrgestellnummer ?

Die Glaskugel muss wieder zum Einsatz kommen

Da sich der TE nicht mehr meldet war es wohl doch nicht so wichtig

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. ML 420/ Diffenzialsperren Fehler