ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. ML 280 cdi facelift w164 Getriebe GERÄUSCHE beim Vollgas im 1 bis 3 ten Gang

ML 280 cdi facelift w164 Getriebe GERÄUSCHE beim Vollgas im 1 bis 3 ten Gang

Mercedes ML W164
Themenstarteram 20. Juli 2017 um 12:36

Hallo

Ich habe mir vor 3 tagen eine MB ML 280 CDI W164 Facelift gekauft. der wagen ist bei 210.000km. Bei der Probefahrt vor dem kauf ist mir dieses problem nicht aufgefallen da ich einfach kein Vollgas gegeben habe direkt ab start.

 

ALSO :

Vorhin wollte ich die power vom Auto testen und habe ab dem stillstand direkt Vollgas gegeben. Da kamen beim Gangwechsel vom 1 in 2 und vom 2 in 3 gang starke Knacksgeräusche vom Getriebe. Dies kommt jedesmal beim Vollgas.

Was könnte das problem sein? ich habe große Panik da ich viel für den Wagen bezahlt habe für meine Verhältnisse..

Ich bitte um schnelle antworten und danke im voraus..

Ähnliche Themen
19 Antworten

Sicher, dass das vom Getriebe kommt?

Vollgas im Stand tut keinem Automatikgetriebe auf Dauer gut.

Themenstarteram 20. Juli 2017 um 16:24

Zitat:

@Roadrunner_500 schrieb am 20. Juli 2017 um 15:00:39 Uhr:

Sicher, dass das vom Getriebe kommt?

Ich weis es nicht ich hab den Wagen ganz neu. Aber die geräusche kommen nur dann wenn der wagen schaltet.

Woher könnte es den sonst kommen ?

Versuch mal manuell zu schalten dann siehst du ob es durch schalten kommt

Wichtig ist auch , Kuk mal nach ob regelmäßig Getriebeöl gewechselt wurde.

Was ich weis sind alle 60 tsd. Kilometer

Themenstarteram 20. Juli 2017 um 19:01

Zitat:

@TURAN A6 schrieb am 20. Juli 2017 um 17:32:51 Uhr:

Versuch mal manuell zu schalten dann siehst du ob es durch schalten kommt

Beim normalen Fahren schaltet der die gänge ohne probleme auch den 1 bis 3ten gang

Halt nur beim vollgas oder halt schnellem anfahren kommt das geräuscht.

Zb beim test 0auf100 dann knackst das 3 mal sehr laut beim beschleunigen.

Aber gute idee ich werd das mit manuell mach auf hohe drehzahl testen.

kann aber auch das Verteilergetriebe sein ( Kette locker) ...

Wenn Manuell weiterhin das Problem bestehen sollte vermute ich auf die Verteilergetriebe.

Bei meinem ML ist das Verteilergetriebe. Demnacht lass einch das Verteilergetriebe ausbauen und schicke es zum überholen. Zur Zeits cheint es mehrere ML-Fahrer zu erwischen.

Bei meinem ML darf man nicht sagen. Bei 396.000 km ist das OK. Ich zahle nur nicht den Wucherpreis von Mercedes - Damit sie Ihre Diesel-Skandal-Rückrufaktion bezahlen können.

Themenstarteram 21. Juli 2017 um 0:35

Dieses Knacksen hört sich aber richtig schlimm an da kriegt man angst das das Getriebe hinüber sei ..

Wenn das schon so schlimm ist, dann wird, vorausgesetzt es ist das Verteilergetriebe, die Kette durch die Längung das Schleifstück u.U. ausgerissen haben. Ist dann schon bedenklich zu fahren.... kann bis zum Defekt vom Gehäuse führen, was dann bedeutet, dass ein komplettes Verteilergetriebe neu her muss. Instandsetzung mit Teilen so um die 800 Euro, Neu um die 2.500, alles plus Einbau...

Themenstarteram 22. Juli 2017 um 17:00

Zitat:

@R-Feschi schrieb am 21. Juli 2017 um 09:25:48 Uhr:

Wenn das schon so schlimm ist, dann wird, vorausgesetzt es ist das Verteilergetriebe, die Kette durch die Längung das Schleifstück u.U. ausgerissen haben. Ist dann schon bedenklich zu fahren.... kann bis zum Defekt vom Gehäuse führen, was dann bedeutet, dass ein komplettes Verteilergetriebe neu her muss. Instandsetzung mit Teilen so um die 800 Euro, Neu um die 2.500, alles plus Einbau...

Das passiert aber nur beim vollgas in hohendrehzahlen im 1 2 3 ten gang. SOnst schaltet der wagen super. Vollgas ab dem 4ten gang ist auch ohne probleme. Nur 1 bis zum 3ten gang macht es solche geräusche.

Themenstarteram 22. Juli 2017 um 17:01

Habe auch mal manuell in hohen Drehzahlen geschaltet. Da kam es mir auch so vor als kämen da Geräusche beim überschalten. aber nicht so schlimme und laute geräusche

Die Kette im Verteilergetriebe hat sich (verschleißbedingt, viele Km etc.) gelängt und springt jetzt beim starken Beschleunigen über. Ein üblicher Schaden bei der Km Leistung. Mit AHK und viel Hängerbetrieb hat man das noch früher.

Eine neue Kette gibt es in USA für 100 Dollar. Zwei neue Lager (Normlager) gibt`s bei MB für einen Hunderter. Viele sagen, das Verteilergetriebe sei ein kompliziertes Teil, aber es ist total einfache Arbeit und schnell gemacht.

Lange sollte man damit nicht fahren, denn die (zu lange) Kette schlägt gegen einen Schlitten. Wenn der weg bricht, hat man ein Loch im Gehäuse des Verteilergetriebes. Ich hab das mit meinem ersten 164er gehabt und schweißen lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. ML 280 cdi facelift w164 Getriebe GERÄUSCHE beim Vollgas im 1 bis 3 ten Gang