ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. MKL leuchtet dauern Fehler 0340

MKL leuchtet dauern Fehler 0340

Themenstarteram 30. November 2009 um 19:18

Hallo,

habe ein riesen Problem bei mir leuchte die MKL und fehler 0340 wurde ausgelesen.

 

Es fing erst spordarisch an mal ging die MKL an dann war sie wieder aus jetzt leuchtet sie daeuernd.

Habe ein x20 xev Motor Daten zu 2} 0039 zu 3 }>963

Gemacht wurde schon

Zahnriemen neu

NWS mit Kable kit original von opel teile nr. GM 24445139 bei Ebay gekauft neu

KWS neu

gebrauchtes Steuergerät neu Prgrammieren lassen

Kabel vom Steuergerät bis zum Stecker NWS durchgemessen } OK

Auf Masseschluß geprüft }} OK

 

MKL immer noch an

 

Was kann das jetzt noch sein ich weiss nicht mehr weiter

Ähnliche Themen
14 Antworten

entweder ist es der NWS oder der KWS.

Auch "Neuware" kann defekt sein !

Sicher, dass das ein originaler Sensor von Opel war, und dir nicht irgend ein Noname Produkt angedreht wurde?

Hier wurde schon öfters von Sensoren aus dem Zubehör berichtet, die bereits beim einbauen kaputt waren.

wo hast du das achen lassen beim foh??? wann hast du das machen lassen???

Das Problem hatte ich auch...(war selbst dran schuld :rolleyes: ).....hab den Zahnriemen gewechselt und die eine Nockenwelle war um einen Zahn versetzt......

Die MKL ging am Anfang sporadisch an, bis sie irgendwann dauerhaft leuchtet....

Fehlercode war auch 0340 ( Nockenwellensensor Allgemeinerfehler)

Also schau da einfach nochmal nach....Dreh den Motor in Drehrichtung auf OT dann siehste ja ob es daran liegt  ;)

-----------------------------------

Da kannste auch gleich mal gucken ob er richtig gespannt ist......kurioserweise musste ich meine Spannrolle etwas überspannen damit der Riemen die richtige Spannung hat.....

 

Mfg

Themenstarteram 1. Dezember 2009 um 14:53

Der NWS war noch original eingepackt. Siehe Bilder

 

Steuerzeiten stimmen oben die beiden nockemwellenräder auf 12 uhr stellen und die Riemenscheibe ab und die Mackierung auf 6 uhr stellen.

Mit der Spannung vom Riemen muss ich noch mal überprüfen.

 

 

servus.....ja bei mir auch sa dass meine mkl aufgeblinkt hat und am ende nur noch geleuchgtet hat...bei war kws defekt und dadurch ist meiner auch sehr schlecht angesprungen....vllt auch nur tacho fehler war beim alten calibra so ...

Themenstarteram 20. Dezember 2009 um 13:11

Zitat:

Original geschrieben von rudi_bulgaria

servus.....ja bei mir auch sa dass meine mkl aufgeblinkt hat und am ende nur noch geleuchgtet hat...bei war kws defekt und dadurch ist meiner auch sehr schlecht angesprungen....vllt auch nur tacho fehler war beim alten calibra so ...

Hallo,

sorry das ich mich erst jetzt wieder melde hatte viel zutun. Fehler immer noch da komme esrt nach Weihnachten am Fahrzeug

 

 

Wenn es der Tacho sein sollte dann dürfte doch das Steuergerät nicht ins Notlaufprogramm gehen.

 

 

Hier noch mal was neu ist.

 

1. Zahnriemen

2. Nockenwellensensor Kit ( Senosr und Kabel )

3. Kurbelwellensensor.

 

Nach Weihnachten überprüfe ich noch mal die Steuerzeiten

 

Wenn ich die Zündung einschalte und warte bis die Kontrollleuchten füt TC, Airbag ausgeht und dann erst starte dauert es ca 4 sek bist die MKL an geht.

Hi,

evtl. ist der neue Stecker schlampig angelötet worden oder sogar mit falscher Polung.

Gruß cocker

ich tippe mal auf schlecht gelötet (Sensor ist empfindlich) somit sind schlechte Kontake (in diesem Fall die Lötstelle) häufig ursächlich! oder aber auf falsch/schlecht gespannter Zahnriemen das löst auch den NWS-Fehler aus.

 

Das mit dem Tacho verstehe ich nicht ganz? Irgendwas defekt das die Lampe dauerhaft Spannung kriegt? WENN dem so wäre dann ist aber nicht automatisch ein Fehler gespeichert!

 

WENN der KWS defekt sein sollte startet der Wagen NICHT mehr.

 

WICHTIG: Batterie NICHT abklemmen o.ä. das MSTG verliert die KWS Position und kann nur noch mit funkt. NWS/KWS starten eine Berechnung der NW-Stellung ist nicht mehr möglich da für die Synchronisation der gespeicherte Wert fehlt! Folge: Motor startet NICHT!

 

MfG Flo

ich hatte mein NWS-Kabel ja auch mal gekappt um eine neue Staubschutzkappe auf den NWS zu ziehen. Diese Litze ist verdammt blöd zu verzinnen und das muss man sehr sorgfältig machen, sonst wird das nix.

Gruß cocker

Hallo, seid dem es so kalt ist springt bei mir auch die MKL an, ich wollte nicht extra nen neuen Thread aufmachen weil mein Problem sich fast genau so anhört... Also Motor sprang schlecht an... MKL an.... Zündung ausgemacht neu gestartet MKL aus alles super... aber nur bei warmen Motor. Wenn er kalt ist hatte ich keine Probleme heute auf einmal nach warmstart MKL dauerhaft an, springt aber sofort an und nicht wie so oft schlecht mit MKL.... War heute beim Händler und er sagte NWS... Irgendwo in dem Bereich... Mal sehen was das gibt am Montag.... Irgendwie zu Weihnachten meinen auf einmal alle Lampen anzugehen... Die Airbaglampe war vor kurzem an und hat den Fehler für den Sitz rausgehauen... =( Motor ist auch ein 2 liter 16v

für den Sidebag fehler gibts eigentlich immer den selben Grund der Stecker ist sch.... verlöten und dauerhaft ruhe....

 

wenn der Fehlerspeicher NWS ausgibt kannst du "erstmal" versuchen den Stecker mit Kontaktspray/WD40 zu "fluten" und ein paar mal aufstecken/abziehen evtl. hilfts ansonten neuen ORIGINALEN kaufen und einbauen geht fix spart aber immens Sprit weil der Motor sonst im Notlauf läuft und das saufen anfängt ;)

 

 

MfG Flo

Hi... Da ich noch Garantie habe werde ich den Wagen am Montag in die Werkstatt bringen... Was ich nur komisch finde ist das die MKL nur angeht wenn der Motor im warmen Zustand gestartet wird...

 

Lieben Gruß und Frohe Weihnachten....

 

Denis

HI,

nicht WD40 ... Kontaktreiniger!

ich hatte heute nach der Frühschicht auch MKL an nach dem KAltstart. 2 mal neustarten brachte nix.

Büroklammer raus (hab ich immer im Auto ;) ), Fehler ausgeblinkt : 0340, NWS.

Also Werkzeug raus, Motorhaube auf, Zündkerzenabdeckung runter, Stecker vom NWS mal abgezogen. Irgendwas Weisses war da drin... Dreck, Staub... sah irgendwie wie ein Stückchen Papierasche aus...

Weggepustet, 5 mal Stecker ab- und aufgesteckt, alles wieder zusammengebaut, fertig. MKL aus, Maschine läuft wieder, eine Sache von ca. 3 Minuten... ;)

Gruß cocker

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. MKL leuchtet dauern Fehler 0340