ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. MKB: 1Z, ruckeln während Teillast und Schubbetrieb

MKB: 1Z, ruckeln während Teillast und Schubbetrieb

VW Passat 35i/3A
Themenstarteram 25. Mai 2016 um 20:47

Hallo Leute,

Ich krieg´im Augenblick die Krise...:mad:

Habe ja nun die Einspritzp. ausgetauscht. Er läuft ja.. aber...

- Starten

- Leeerlauf

- Durchzug beim Gasgeben, alles kein Problem.

Einspritzdüsen sollten noch i.o. sein, vor etwa 2000km getestet. Habe aber noch einen Satz liegen und heute mit neuen Düsenstöcken bestückt.

Dieses Ruckeln bei Teillast und beim Gaswegnehmen macht mich irre...

Habe bereits Nadelhubgeber, LMM, Einspritzdüsen, die VP 37 und dieverse andere Teile ausgetauscht.

Diese Ruckelei ist nicht totzukriegen, sogar das Lenkrad schlägt.

Mein Verdacht richtet sich jetzt auf das Getriebe, das hat ja immerhin auch schon 570000 runter. Kann es sein das da irgend eine Lagerung ausgeschlagen ist? Mahlende Geräusche treten jedenfalls nicht auf. Habe das Getriebeöl auch schon 2mal gewechselt. Schalten läßt es sich allerdings nicht mehr so gut, vorallem beim Runterschalten. Ölverlust ist sehr gering, es schwitzt nur sehr wenig, Ölstand o.k.

Gerade weil das Lenkrad anfängt spurbar zu schlagen, ist mir der Verdacht gekommen.

Hat einer von Euch soetwas auch schon mal gehabt?

Gruß

Stoevmeen

Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

@Stoevmeen schrieb am 25. Mai 2016 um 20:47:49 Uhr:

 

Dieses Ruckeln bei Teillast und beim Gaswegnehmen macht mich irre...

Ruckeln hat Grundsätzlich mit Falschluft zu tun.

Wurde da alles auf Dichtheit hin überprüft?

Welchen MKB?

Themenstarteram 25. Mai 2016 um 22:18

MKB 1Z; finde einfach keine undichte Stelle, werde mir das aber am Wochenende alles nochmal ansehen.

Bin mir jetzt nicht 100% sicher aber es könnte bei deinem 1Z ein Unterdruckschlauch zum Motorsteuergerät gehen.

Bitte Überprüfen.

Wenn Ja muß das MSG geöffnet werden und ca. 4cm Schlauch zum MAP-Sensor im MSG erneuert werden.

Themenstarteram 26. Mai 2016 um 18:21

Okay, werd´ich mir am Wochenende mal alles ansehen.

Das dieses Ruckeln sich bis aufs Lenkrad auswirkt finde ich schon heftig. Es tritt auch fast ausschließlich bei Drehzahlen von 1200-2000 U/min auf.

...und weils so schön ist, kann ich mich auch gleich noch um die Lichtmaschine kümmern.

Weitere Hinweise sind natürlich willkommen.....

melde mich, bis denne...

Stövmeen

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 25. Mai 2016 um 21:59:14 Uhr:

Ruckeln hat Grundsätzlich mit Falschluft zu tun.

Aber was meinst Du mit "Falschluft" beim TDI ?

Und er schreibt auch:

... "Dieses Ruckeln bei Teillast und beim Gaswegnehmen macht mich irre..."

Ruckeln beim "Gaswegnehmen", da spielt beim 1Z der Motor doch gar nicht mehr mit. Muß doch dann was mechanisches sein Ich denke eher an ZMS (sofern der 1Z im B3 das hat, scheint aber schon so).

Grüße Klaus

Themenstarteram 27. Mai 2016 um 12:14

@klausel: meinst Du mit ZMS, zentrales Motorsteuergerät?

Dieses Ruckeln hat er auch schon mit der anderen ESP gemacht, deswegen habe ich die andere noch liegende Pumpe zerlegt und mir genau angesehen. Dann neu eingedichtet mit Bosch Dichtungssatz. Leider habe ich den gleichen Mist wieder. Das Verstellen des Mengenwertstellers im Hundertstelbereich anhand einer Meßuhr hat, egal ob fetter oder magerer, auch nicht viel verändert.

Irgendwo muß ja dieser Fehler sitzen.

ZMS = Zwei-Massen-Schwungrad.

Nicht beim 1Z vorhanden, aber beim AFN!

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 27. Mai 2016 um 12:55:48 Uhr:

ZMS = Zwei-Massen-Schwungrad.

Nicht beim 1Z vorhanden, aber beim AFN!

So kenn ichs vom Golf, aber Ich dachte, beim Passat hätte auch der 1Z ein ZMS :confused:

Grüße Klaus

Rein Interessehalber: Hat der B4 1Z nun ein ZMS oder nicht?

Nein!

Zitat:

@passiadz95 schrieb am 27. Mai 2016 um 21:20:11 Uhr:

Rein Interessehalber: Hat der B4 1Z nun ein ZMS oder nicht?

Honk des Tages.

Die Frage wurde doch schon längs von mir beantwortet...:eek:

Themenstarteram 28. Mai 2016 um 14:06

@ PKgeorge

wie bekomme ich diesen Stecker am Motorsteuergerät ab? Der sitzt bombenfest, mit Gewalt da dran zu gehen, wäre wohl wenig vortzeilhaft ! Wollte mir das mit dem Schlauch mal ansehen.

 

 

Groß

Stoevmeen

Zitat:

@Stoevmeen schrieb am 28. Mai 2016 um 14:06:45 Uhr:

@ PKgeorge

wie bekomme ich diesen Stecker am Motorsteuergerät ab? Der sitzt bombenfest, mit Gewalt da dran zu gehen, wäre wohl wenig vorteilhaft ! Wollte mir das mit dem Schlauch mal ansehen.

 

Groß

Stoevmeen

Ja OK-->versteh ich das jetzt Richtig das ein Unterdruckschlauch an deinem Motorsteuergerät angeschlossen ist?

Der Stecker vom Motorsteuergerät wird einfach seitlich entriegelt und dann weggeklappt.

 

Themenstarteram 29. Mai 2016 um 8:07

Moin, moin

Jo, da geht ein Schlauch ans MSG, den habe ich aber schon vor ein paar Wochen erneuert. Du sagtest was von innerhalb des Steuergerätes, den wollte ich mir ansehen.

Wie wird der Stecker denn genau entriegelt? Das der seitlich weggeklappt wird ist mir klar, nur das entriegeln nicht.

Leider kommt man da ja auch ganz toll dran....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. MKB: 1Z, ruckeln während Teillast und Schubbetrieb