ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Mk4 Agu suche TN für serien Lenkgetriebe, Stoßdämpfer und Turbolader

Mk4 Agu suche TN für serien Lenkgetriebe, Stoßdämpfer und Turbolader

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 9. August 2017 um 8:08

Hey Leute ... Bräuchte dringend Hilfe/Rat

Fahre einen Golf Mk4 GTI AGU FIN auf anfrage EZ 12.02.1999. BJ 12.98..

Kann mir jemand die Teilenummer für das Lenkgetriebe und Stoßdämpfer/Fahrwerk geben? Blicke da überhaupt nicht durch weil es ja zig Varianten ( Für normale Autos, für Tiefergelegte usw)gibt! Möchte eig alles original lassen und nichts umbauen. Würde EVENTUELL auch ein tieferes Fahrwerk nehmen aber passt dann auch das Serien Lenkgetriebe?

Ebenso bräuchte ich die TN für den serien Turbolader.

Wäre super wenn mir da jemand helfen könnte

Ähnliche Themen
29 Antworten

Frag am besten bei deinem örtlichen VW-Händler nach den Nummern.

Der kann,mithilfe der FIN,die korrekten Nummern am besten ermitteln.

Themenstarteram 9. August 2017 um 9:42

Wenn ich die nicht bei dem kaufe gibt der keine TN raus

Das hab ich jetzt schon mehrfach gelesen.

Seltsames Geschäftsgebaren. :rolleyes:

Ohne FIN klappt das nicht.

Bitte per PN schicken.

Der Turbo hat die ET-Nummer

06A 145 704 LX (Austauschteil)

Preis; 740€

Themenstarteram 9. August 2017 um 11:08

Danke pn ist raus

1J0 413 031 AG Dämpfer vorn

1J0 513 025 BH Dämpfer hinten

1J0 511 115 AH Feder hi

1J0 411 105 BF Feder vo

1J1 422 075 KX Lenkgetriebe (Austauschteil)

Zitat:

@Arnimon schrieb am 9. August 2017 um 10:04:15 Uhr:

Das hab ich jetzt schon mehrfach gelesen.

Seltsames Geschäftsgebaren. :rolleyes:

Warum?

Es kommt doch gar kein Geschäft zustande, wenn jemand nur Teilenummern abgreifen will.

Wenn ich mir bspw. je nach Umfang ne halbe Stunde Arbeit für Teilenummern raussuchen, ans Bein binde, der Kunde dann aber woanders kauft, ist das Verhalten absolut nachvollziehbar.

Im Handel spricht man auch von Beratungsklau, was in abgewandelter Form auch hier zutrifft.

Ist ähnlich den Leuten, die erwarten, das Fehlerspeicher auslesen stets kostenlos sein muss. Wenn da 20 Leute am Tag mit kostenlos Fehlerspeicher auslesen kommen, hat der Mechaniker samt teuren Diagnoseequipment quasi "umsonst" gearbeitet, weil er nix zu den Einnahmen des Autohauses, bzw. der Werkstatt, beigetragen hat.

Ihr erwartet doch auch, das ihr angemessen entlohnt werdet, was allerdings nur funktioniert, wenn euer Chef eure Arbeitsleistung den Kunden in Rechnung stellt.

Einfach mal drüber nachdenken.

Zitat:

@Tommes 32 schrieb am 9. August 2017 um 16:10:29 Uhr:

 

Einfach mal drüber nachdenken.

Das muß ich eigentlich nicht.

Unser hiesiger VW-Händler hat ein eigenes Call-Center für den

Teileverkauf. Die dort arbeitenden Leute machen den ganzen Tag

nichts anderes als Teilenummern zu ermitteln.(und das nicht nur für die Marke VW)

Dort habe ich solche Argumentationen noch nicht hören müssen.

Vielleicht liegts auch daran das ich da schon seit mehr als 2 Jahrzehnten Kunde bin.

Aber das kannst du ja nicht wissen. ;)

Zitat:

@Arnimon schrieb am 9. August 2017 um 17:08:59 Uhr:

 

Unser hiesiger VW-Händler hat ein eigenes Call-Center für den

Teileverkauf. Die dort arbeitenden Leute machen den ganzen Tag

nichts anderes als Teilenummern zu ermitteln.

Das ist dann wohl die absolute Ausnahme, was du allerdings nicht automatisch auf die Mehrheit aller Autohäuser, bzw. der Allgemeinheit ummünzen darfst.

In der Regel haben die meisten Nicht - Mehrmarken - Autohäuser nur ne Teiletheke mit Klingel, die nur bei Bedarf, bzw. auf Anforderung, besetzt ist.

Selbst am Stammsitz eines sehr großen Autoherstellers mit doch schon größeren und mehreren Autohäusern ist das hier so. Und da wird der Chef des Autohauses alles andere als begeistert sein, wenn sein Mitarbeiter die meiste Zeit des Tages Teilenummern für lau raussuchen tut, was auch verständlich ist.

Aber gut, lassen wir das, das weicht mittlerweile doch sehr vom Topic ab.

Ich käme mir auch blöd vor, wenn ich bei meinem VW-Händler nach der Teilenummer fragen, das Teil dann aber dort nicht kaufen würde. So was macht man als Kunde einfach nicht. Und das ist auch gar nicht notwendig. Bei einem ordentlichen Online Shop findet man mit Hilfe der Fahrzeugdaten auch das richtige Teil. Man muss halt vielleicht etwas länger suchen.

Themenstarteram 9. August 2017 um 22:14

Erstmal danke für die Teilenummern.....

Da ich bei unserem örtlichen VW Händler schon über 10 Jahre Kunde bin und alles bei ihm kaufe, hätte er ruhig mal die Nummern durchgeben können.

Ich frage auch beim :) nach Teilenummern, oder nerve hier jemanden aus dem Forum (Vielen Dank an dich). ;)

 

Bei unserm :) gibt es einen, der dir alles sagt und zudem auch immer freundlich ist, mein Lieblingsmitarbeiter dort. Den anderen der Ahnung hat sieht man selten, der ist eher im Lager. Und dann ist da noch einer, der es nicht schafft dir ne Schraube zu besorgen und/oder sie dir auf den Tisch knallt und die arme Dame an der Kasse weiß dann nicht was sie nun damit tun soll. Bitte und Danke gibt's da nicht, aber umso mehr schlechte Laune.

 

Im Grunde bin ich auch dafür, dass man langjährigen Kunden mal eine Nummer gibt, wenn diese auch ab und an Geld da lassen.

Themenstarteram 10. August 2017 um 11:58

Kann ich für die genannten Dämpfer auch Tieferlegungsfedern 40/40 od 60/40 benutzen? Passt dann noch das genannte Lenkgetriebe?

Zitat:

@Arnimon schrieb am 9. August 2017 um 15:40:44 Uhr:

1J0 413 031 AG Dämpfer vorn

1J0 513 025 BH Dämpfer hinten

1J0 511 115 AH Feder hi

1J0 411 105 BF Feder vo

1J1 422 075 KX Lenkgetriebe (Austauschteil)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Mk4 Agu suche TN für serien Lenkgetriebe, Stoßdämpfer und Turbolader