ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. MJ 2015

MJ 2015

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 2. Januar 2014 um 22:13

Ab welchem Zeitpunkt kommt das MJ 2015 bei der A.-Klasse? Hat jemand eine Auflistung, was sich alles zum Modelljahr 2015 ändern wird? Danke.

Beste Antwort im Thema

Immer das gleiche Geheule, wenn es um Renault-Daimler-Kooperationsmotoren geht. Dabei wird verkannt, dass a) Renault ziemlich gute Diesel baut und dass man b) den betreffenden Motor ja gar nicht kaufen muss, sondern auch weiterhin auf reine Daimler-Motoren zurückgreifen kann.

Dabei sei Folgendes gesagt: Wer den aktuellen OM607-Kooperationsdiesel im A180 CDI mal gefahren ist, der wird schnell merken, dass die Jammerei unangebracht ist. Zieht gut, ist sparsam, läuft kultivierter als die OM651-Varianten, die in den letzten Jahren auf den Markt kamen. Wo ist also das Problem?

200 weitere Antworten
Ähnliche Themen
200 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Airwave72

Ab welchem Zeitpunkt kommt das MJ 2015 bei der A.-Klasse? Hat jemand eine Auflistung, was sich alles zum Modelljahr 2015 ändern wird? Danke.

Das MJ 2015 kommt am 01.06.2014 oder 01.07.2014. Weiß ich nicht genau. Bisher ist noch nichts bekannt, was dort geändert wird.

Bekanntgabe dessen, was sich ändern wird (sind ja üblicherweise eher Kleinigkeiten/Details) erfolgt in der Regel im April 2014 mit der Überarbeitung der Preisliste.

Produktionsbeginn des Modelljahres 2015 ist, wenn es so läuft wie zum vergangenen Modelljahreswechsel, im Juni 2014.

 

Hallo ins Forum,

das neue Modelljahr kommt i.d.R. ungefähr im Juli. Für eine genaue Datierung ist es aber jetzt (ein halbes Jahr früher) noch zu früh. Gleiches gilt für Änderungslisten etc., zumal man diese nicht ohne weiteres herankommt. Vieles (insbesondere die Entfeinerungen) wird daher erst nach Produktion bekannt. Die größeren Änderungen (z.B. Motoren oder Ausstattung) zeigt aber die Preisliste (regelmäßig kommt die Mitte April).

Ich persönlich erwarte aber keine so großen Änderungen beim 176iger. Das Mj 15 könnte schon das letzte vor der Mopf sein. Diese könnte nämlich u.U. bereits zeitgleich mit dem 246-Mopf (und die steht zum Mj 16 an) kommen, um die Umstellung im Werk zu erleichtern, da beide ja auf der MFA stehen.

Viele Grüße

Peter

Zitat:

Original geschrieben von 212059

Hallo ins Forum,

das neue Modelljahr kommt i.d.R. ungefähr im Juli. Für eine genaue Datierung ist es aber jetzt (ein halbes Jahr früher) noch zu früh. Gleiches gilt für Änderungslisten etc., zumal man diese nicht ohne weiteres herankommt. Vieles (insbesondere die Entfeinerungen) wird daher erst nach Produktion bekannt. Die größeren Änderungen (z.B. Motoren oder Ausstattung) zeigt aber die Preisliste (regelmäßig kommt die Mitte April).

Ich persönlich erwarte aber keine so großen Änderungen beim 176iger. Das Mj 15 könnte schon das letzte vor der Mopf sein. Diese könnte nämlich u.U. bereits zeitgleich mit dem 246-Mopf (und die steht zum Mj 16 an) kommen, um die Umstellung im Werk zu erleichtern, da beide ja auf der MFA stehen.

Viele Grüße

Peter

Wobei der der W176 designsmäßig keine Mopf bräuchte. Ich denke dort wird ein bisschen was am Scheinwerfer geändert, Umrüstung auf LED-Scheinwerfer, LED-Band statt einzelner LEDs (TFL) und diese neuen Blinker-LEDs im "Diamanten"-Design. Außerdem denke, dass man den Monitor (Comand und Audio 20) vergrößert. Am meisten hoffe ich aber, dass die Materialien und Verarbeitung besser wird.

Zitat:

Original geschrieben von 212059

Vieles (insbesondere die Entfeinerungen) wird daher erst nach Produktion bekannt.

Wer sich im mb passionblog oder bei jesmb.de umschaut, der erfährt auch regelmäßig die Dinge, die mit der Modelljahresänderung entfallen/entfeinert wurden.

Hallo ins Forum,

Zitat:

Original geschrieben von John-John

Wer sich im mb passionblog oder bei jesmb.de umschaut, der erfährt auch regelmäßig die Dinge, die mit der Modelljahresänderung entfallen/entfeinert wurden.

schon richtig, aber alles bekommen die vor Produktionsstart auch nicht mit. So ist z.B. der Entfall des Bordwerkzeugs (wenn kein Notrad geordert wurde) auch erst aufgefallen, als die ersten Fahrzeuge damit vom Band gelaufen sind.

Viele Grüße

Peter

Themenstarteram 3. Januar 2014 um 9:48

Hmm... Wie sieht es denn mit der Motorisierung aus? Wird sich da nich was aendern? Schliesslich wird beim GLA und bei CLA Shooting-Brake beim 200 CDI der 2,1x Liter Motor verbaut statt des 1,8ers. Kommt dieser dann auch bei dem W176 zum Einsatz?

Kann mir vorstellen, dass der A 200 CDI einen anderen Motor bekommt (entweder mit 2,2 l oder bereits den neuen, gemeinsam mit Renault entwickelten 1,6 l-Diesel, der auch im W205 wohl ab Sommer verbaut werden soll).

Hallo,

ein Renault Motor im Mercedes, gibts dann einen Dacia Aufkleber fürs Heck dazu?

Da sieht man wo es mit der Qualität bei Mercedes hin geht.

Gruss Ralf

1. Renault ist besser als sein Ruf, die Motoren sind sehr gut.

2. Der neue 1,6 l Diesel ist eine Gemeinschaftsentwicklung von Daimler und Renault.

Immer das gleiche Geheule, wenn es um Renault-Daimler-Kooperationsmotoren geht. Dabei wird verkannt, dass a) Renault ziemlich gute Diesel baut und dass man b) den betreffenden Motor ja gar nicht kaufen muss, sondern auch weiterhin auf reine Daimler-Motoren zurückgreifen kann.

Dabei sei Folgendes gesagt: Wer den aktuellen OM607-Kooperationsdiesel im A180 CDI mal gefahren ist, der wird schnell merken, dass die Jammerei unangebracht ist. Zieht gut, ist sparsam, läuft kultivierter als die OM651-Varianten, die in den letzten Jahren auf den Markt kamen. Wo ist also das Problem?

Themenstarteram 3. Januar 2014 um 11:59

Zumal gerne vergessen wird, dass seit Jahren gar Jahrzehnten die Renault-Motoren die besten in der Formel eins sind, wenn die Franzosen eins gut bauen koennen, dann sind es Motoren, aber wieder zurueck zum Thema... :)

Hallo,

es geht nicht um den Motor.

Mercedes verkauft immer mehr billig Ware als Premium.

Wenn ich Premium bezahle möchte ich es auch erhalten.

Ich möchte auch keine Rolex aus China zum gleichen Preis wie org.

Das ist der Punkt.

Oder glaubt jemand das der Mercedes mit Renaultmotor billiger wird?

Gruss Ralf

Dann musst du künftig Volvo, Jaguar/Land Rover oder Mazda kaufen: Diese (Ex-Ford) Marken finden gerade zurück zu eigenständiger Technik...

Deine Antwort
Ähnliche Themen