ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Mit Motorrad Fahrradfahrer in Kurven überholen

Mit Motorrad Fahrradfahrer in Kurven überholen

Themenstarteram 31. Oktober 2020 um 15:48

Hallo,

darf man als Motorradfahrer auf einer Landstraße Fahrradfahrer auch in Kurven überholen, solange man nicht auf die Gegenfahrbahn kommt?

 

LG

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@SpyderRyder schrieb am 1. November 2020 um 12:09:08 Uhr:

Seit dieser dusseligen Neuregelung mit den ach so tollen 2 m Abstand fühle ich mich als Radfahrer ziemlich genervt von anderen Kraftfahrern, die dann aus Schiss hinter mir her eiern, auch wenn man technisch sehr leicht überholen könnte. Die Regelung ist falsch und realitätsfern. Wer sein Hollandrad nicht beherrscht und keine gerade Linie rechts am Rand fahren kann --> Busse, Bahnen, Rollstühle.

Klarer Fall von mangelnder Erfahrung. Schon mal bei ordentlich Seitenwind von links mit dem Fahrrad von einem überholenden PKW oder gar LKW in den Windschatten gestellt worden. Ein ausreichender Abstand ist da zwingend erforderlich. Ein erfahrener Kfz.-Lenker weiß das.

Mit Verlaub Jerry

70 weitere Antworten
Ähnliche Themen
70 Antworten

Zitat:

@AS60 schrieb am 1. November 2020 um 11:21:14 Uhr:

Zitat:

@Rainer_EHST schrieb am 1. November 2020 um 10:16:04 Uhr:

 

 

Und wenn ich mir mal so diverse Videos von Alpenpassen anschaue, sehe ich da überwiegend rücksichtsvolles Miteinander, was wohl letztendlich entscheidender ist, als mit dem Zollstock auszumessen, ob man regelgerecht überholen kann. ;)

Gena so sieht es aus. Hier gibt s so viele Theoretiker, die glauben mitreden zu können, nur weil sie lesen können was im Gesetz steht. Theorie und Praxis ist hier so was von weit auseinander. Wäre es nicht so, würde man auf Passtraßen nur im Stau stehen, weil kein Radfahrer überholt werden kann. Man muß eben nur aufpassen. Passiert was, wird dann vermutlich hinterher gemessen und man muss sich verantworten.

Aber hier im Forum sind ja (fast) nur Leute unterwegs, die genau wissen was erlaubt ist, sich immer daran halten und peinlich darauf achten ob die anderen Fehler machen.;)

Na ich sehe dich als Theoretiker, du vertrittst deine Theorie, Praxis hast du keine, meine Praxis erkennst du nicht an und beschimpfst mich hier.

Und damit deine Theorie richtiger wird absolutierst du meine Praxis, obwohl ich versucht habe dir zu erklären das es immer Fallentscheidungen sind.

Zitat:

@crafter276 schrieb am 1. November 2020 um 11:21:45 Uhr:

Bei soviel - realitätsfremden - / - rechthaberischen - Antworten stellt sich für mich die Frage nicht mehr , warum so viele Unfälle in und nach den Kurven passieren.

Der Wahrheit wegen sollte auf den Grabsteinen stehen: Er hatte recht und jetzt ist er Tod.

MfG kheinz

Da du dich auf keinen Beitrag beziehst, nehm ich an, dass ich gemeint war.

Schon mal Motorrad gefahren?

Realitätsfremd ist, dass hier behauptet wird einen Radfahrer in übersichtlichen Kurven nicht zu überholen, vorher also von der normalen Geschwindigkeit runterbremst und die Kurve dann mit Radfahrergeschwindigket fährt, weil man den vorgeschriebenen Abstand von 2 Metern für kurze Zeit nicht einhalten. Ob das jetzt erlaubt ist oder nicht.

Und genau diese Behauptung ist völlig realitätsfremd.

Und Unfälle in Kurven passieren hauptsächlich durch falsche Einschätzung der Kurve und überhöhte Geschwindigkeit.

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 1. November 2020 um 11:54:01 Uhr:

Zitat:

@AS60 schrieb am 1. November 2020 um 11:21:14 Uhr:

 

Gena so sieht es aus. Hier gibt s so viele Theoretiker, die glauben mitreden zu können, nur weil sie lesen können was im Gesetz steht. Theorie und Praxis ist hier so was von weit auseinander. Wäre es nicht so, würde man auf Passtraßen nur im Stau stehen, weil kein Radfahrer überholt werden kann. Man muß eben nur aufpassen. Passiert was, wird dann vermutlich hinterher gemessen und man muss sich verantworten.

Aber hier im Forum sind ja (fast) nur Leute unterwegs, die genau wissen was erlaubt ist, sich immer daran halten und peinlich darauf achten ob die anderen Fehler machen.;)

Na ich sehe dich als Theoretiker, du vertrittst deine Theorie, Praxis hast du keine, meine Praxis erkennst du nicht an und beschimpfst mich hier.

Und damit deine Theorie richtiger wird absolutierst du meine Praxis, obwohl ich versucht habe dir zu erklären das es immer Fallentscheidungen sind.

Ich fahre seit mehr als 30 Jahren. Und das nicht nur privat. Also erzähl mir nichts von Theorie.

Und ich habe hier niemanden beschimpft. Also erfinde nicht irgendwelche Geschichten.

Wenn du keine Widerworte ertragen kannst und sofort beleidigt bist, dann ist das nicht mein Problem.

Edit:

Dass du Motorrad gefahren bist oder noch fährst, davon bin ich überzeugt. Die von dir beschrieben Fahrweise, und davon bin ich auch überzeugt, hast du nicht praktiziert. Das ist alles nur Theorie.

Seit dieser dusseligen Neuregelung mit den ach so tollen 2 m Abstand fühle ich mich als Radfahrer ziemlich genervt von anderen Kraftfahrern, die dann aus Schiss hinter mir her eiern, auch wenn man technisch sehr leicht überholen könnte. Die Regelung ist falsch und realitätsfern. Wer sein Hollandrad nicht beherrscht und keine gerade Linie rechts am Rand fahren kann --> Busse, Bahnen, Rollstühle.

Zitat:

@SpyderRyder schrieb am 1. November 2020 um 12:09:08 Uhr:

Seit dieser dusseligen Neuregelung mit den ach so tollen 2 m Abstand fühle ich mich als Radfahrer ziemlich genervt von anderen Kraftfahrern, die dann aus Schiss hinter mir her eiern, auch wenn man technisch sehr leicht überholen könnte. Die Regelung ist falsch und realitätsfern. Wer sein Hollandrad nicht beherrscht und keine gerade Linie rechts am Rand fahren kann --> Busse, Bahnen, Rollstühle.

Danke für die Meinung eines Radfahrers.

Zitat:

@AS60 schrieb am 1. November 2020 um 12:05:58 Uhr:

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 1. November 2020 um 11:54:01 Uhr:

 

Na ich sehe dich als Theoretiker, du vertrittst deine Theorie, Praxis hast du keine, meine Praxis erkennst du nicht an und beschimpfst mich hier.

Und damit deine Theorie richtiger wird absolutierst du meine Praxis, obwohl ich versucht habe dir zu erklären das es immer Fallentscheidungen sind.

Ich fahre seit mehr als 30 Jahren.

Ja klar, ginge es um Judo hättest du den 3 Dan damit deine Meinung richtiger ist. :):D

Zitat:

@AS60 schrieb am 1. November 2020 um 12:00:08 Uhr:

Zitat:

@crafter276 schrieb am 1. November 2020 um 11:21:45 Uhr:

Bei soviel - realitätsfremden - / - rechthaberischen - Antworten stellt sich für mich die Frage nicht mehr , warum so viele Unfälle in und nach den Kurven passieren.

Der Wahrheit wegen sollte auf den Grabsteinen stehen: Er hatte recht und jetzt ist er Tod.

MfG kheinz

Da du dich auf keinen Beitrag beziehst, nehm ich an, dass ich gemeint war.

Schon mal Motorrad gefahren?

Realitätsfremd ist, dass hier behauptet wird einen Radfahrer in übersichtlichen Kurven nicht zu überholen, vorher also von der normalen Geschwindigkeit runterbremst und die Kurve dann mit Radfahrergeschwindigket ...

Warum schreibst du immer wieder diesen Unfug ? Ich habe es doch versucht dir zu beschreiben ?

Es geht nicht darum um wirklich auf 20 Kmh abzubremsen, es geht darum nicht genau den Radler zu überholen wenn der Gegenverkehr genau auf gleicher Höhe ist, dazu kann es notwendig sein auch mal den Hahn los zu lassen oder gar durch zu ziehen und noch die Gegenspur zu benutzen.

Aber was schreibe ich, du wirst bzw. willst es nicht verstehen.

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 1. November 2020 um 12:28:24 Uhr:

Zitat:

@AS60 schrieb am 1. November 2020 um 12:05:58 Uhr:

 

Ich fahre seit mehr als 30 Jahren.

Ja klar, ginge es um Judo hättest du den 3 Dan damit deine Meinung richtiger ist. :):D

Oh Mann, da ist aber einer sachlich unterwegs.:rolleyes:

Seit mehr als 30 Jahren, davon 25 Jahre dienstlich, das aber weniger in den Bergen. Aber du hast recht. Glauben musst du das nicht.

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 1. November 2020 um 12:33:53 Uhr:

Zitat:

@AS60 schrieb am 1. November 2020 um 12:00:08 Uhr:

 

Da du dich auf keinen Beitrag beziehst, nehm ich an, dass ich gemeint war.

Schon mal Motorrad gefahren?

Realitätsfremd ist, dass hier behauptet wird einen Radfahrer in übersichtlichen Kurven nicht zu überholen, vorher also von der normalen Geschwindigkeit runterbremst und die Kurve dann mit Radfahrergeschwindigket ...

Warum schreibst du immer wieder diesen Unfug ? Ich habe es doch versucht dir zu beschreiben ?

Es geht nicht darum um wirklich auf 20 Kmh abzubremsen, es geht darum nicht genau den Radler zu überholen wenn der Gegenverkehr genau auf gleicher Höhe ist, dazu kann es notwendig sein auch mal den Hahn los zu lassen oder gar durch zu ziehen und noch die Gegenspur zu benutzen.

Aber was schreibe ich, du wirst bzw. willst es nicht verstehen.

Hättest du das vorher so erklärt, wäre die Diskussion überflüssig gewesen.

Deine Beiträge habe ich anders interpretiert. Das mag an mir liegen. OK.

Zitat:

@AS60 schrieb am 1. November 2020 um 12:34:13 Uhr:

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 1. November 2020 um 12:28:24 Uhr:

 

Ja klar, ginge es um Judo hättest du den 3 Dan damit deine Meinung richtiger ist. :):D

Oh Mann, da ist aber einer sachlich unterwegs.:rolleyes:

Seit mehr als 30 Jahren, davon 25 Jahre dienstlich, das aber weniger in den Bergen. Aber du hast recht. Glauben musst du das nicht.

Nein ich kann es nicht glauben weil es für dich nur schwarz und weiß gibt, weil du so versuchst deine Meinung zu manifestieren.

Zitat:

@AS60 schrieb am 1. November 2020 um 12:36:53 Uhr:

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 1. November 2020 um 12:33:53 Uhr:

 

Warum schreibst du immer wieder diesen Unfug ? Ich habe es doch versucht dir zu beschreiben ?

Es geht nicht darum um wirklich auf 20 Kmh abzubremsen, es geht darum nicht genau den Radler zu überholen wenn der Gegenverkehr genau auf gleicher Höhe ist, dazu kann es notwendig sein auch mal den Hahn los zu lassen oder gar durch zu ziehen und noch die Gegenspur zu benutzen.

Aber was schreibe ich, du wirst bzw. willst es nicht verstehen.

Hättest du das vorher so erklärt, wäre die Diskussion überflüssig gewesen.

Deine Beiträge habe ich anders interpretiert. Das mag an mir liegen. OK.

Ich habe es schon gestern Abend versucht zu relativieren.

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 1. November 2020 um 12:38:01 Uhr:

Zitat:

@AS60 schrieb am 1. November 2020 um 12:36:53 Uhr:

 

Hättest du das vorher so erklärt, wäre die Diskussion überflüssig gewesen.

Deine Beiträge habe ich anders interpretiert. Das mag an mir liegen. OK.

Ich habe es schon gestern Abend versucht zu relativieren.

Ich dachte schon an sowas.

https://youtu.be/v8w8FJZU_KA

Also lass uns Frieden schließen. Wir habe aneinander vorbei gesprochen

Zitat:

@AS60 schrieb am 1. November 2020 um 12:41:19 Uhr:

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 1. November 2020 um 12:38:01 Uhr:

 

Ich habe es schon gestern Abend versucht zu relativieren.

Ich dachte schon an sowas.

https://youtu.be/v8w8FJZU_KA

Also lass uns Frieden schließen. Wir habe aneinander vorbei gesprochen

Ok, ich reiche dir die Pfeife.

Wie hast Du das eigentlich bisher gehalten???

Wer ?

Was ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Mit Motorrad Fahrradfahrer in Kurven überholen