ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. MFA-Erweiterung

MFA-Erweiterung

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 15. Dezember 2012 um 13:42

Nachdem es schon seit einiger Zeit die E-MFA der Fa. Kufatec gibt, kommt nun ein ein neues System. Lt. einem flüchtigen Blick in ein Skoda-Forum, soll ein Vorteil sein, dass diese Erweiterung auch in Zusammenarbeit mit der OEM-FSE funktionieren soll. Außerdem soll es mit dem Auto FIS+ möglich sein, auch andere Konfortfunktionen wie z. B. die Spiegelabsenkung zu aktivieren.

Ob das alles tatsächlich so funktioniert, entzieht sich meiner Kenntnis und müßte mal getestet werden. Interessant klingt es zumindest erstmal....und auch preislich nicht soweit ab von Scangauge (Polar FIS+ 189,-/ FIS+ Advanced 249,-).

Hier der Link zum Anbieter: Klick.

Einbauanleitung Golf/Scirocco

Beste Antwort im Thema

heute habe ich endlich mein polar fis eingebaut. alles ganz einfach. abdeckung vom fußraum links entfernen. das gateway ist beim facelift prima zu erreichen. stecker am gateway abstecken und ins polar fis stecken. dann stecker vom polar fis ins gateway stecken. abdeckung wieder festschrauben und fertig. nun in der großen MFA "telefon" auswählen und man ist angekommen und kann nach belieben die gewünschten werte einstellen.

beim facelift mit der weißen anzeige hat man insgesamt fünf "ebenen" mit je vier frei auswählbaren werten. es können also 20 werte angezeigt werden. dei den alten roten MFA´s werden in jeder ansicht sechs werte angezeigt.

es gibt jede menge temperaturen: wasser, motor, abgas, öl, und mehr. dann jede menge zum DPF: ruß, km seit letzter regenaration, status, usw. dann jede menge zum raildruck, einspritzmenge, drosselklappe, Nm, PS, usw. und auch noch ladespannung, turbodruck, ansaugtemperatur, usw.

eine feine sache, tolles gimmick

g.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo zusammen, ich habe bisher keinen anderen Thread gefunden, deshalb hole ich diesen aus der Versenkung. Ich habe die Polar FIS+ gebraucht gekauft und mit der Firmware [PF03]v0.5.9b0(White_Color)German.hex upgedatet.

Anstelle des Telefon-Menü habe ich die nun oben erwähnten Parameter, gefällt mir wirklich sehr gut.

Aber wo ist denn nun mein Telefon-Menü hin? Wenn ich über Bluetooth ein Telefon verbinden möchte oder das Profil verändere (WLAN, Audio, etc.), fehlen jetzt die Einträge dafür?

Gibt es eigentlich eine Auflistung aller Parameter mit Erklärung in Deutsch? Angeblich gab es mal ein anwenderforum, das konnte ich bisher nicht finden.

LG Oli

Angeregt durch die Bauanleitung in der Zeitschrift "Gute Fahrt" (04/2020) hatte ich bei MFT angefragt, ob diese Erweiterung auch für einen Caddy 4 zu verwenden ist...?

Daraufhin sendete man mir den Link zur Liste der unterstützten Fahrzeuge ...2C/2K - kann man sicherlich so machen!

Nicht alle Kunden lesen!

Dann fragte ich weiter...!

Dann kam die Antwort:" Ein Caddy ist ein Golf mit Kasten....!

Das spricht für eine sach- und fachkundige Firma!

Wenn du Englisch kannst frag mal bei AuotoPolar selber nach. Die kennen ihr Produkt besser.

https://www.autopolar.net/

Wie auch z.B. aus der Mail von Oli hervorgeht sind Englisckenntnisse für Polar FIS vielleicht nicht zwingend aber doch an vielen Stellen sehr nützlich. Als nach Schummel-Update von VW und Routine-Update von AutoPolar nichts mehr ging (OK, der Caddy lief noch normal), ließ sich das Problem nur in direktem Kontakt lösen.

Ich finde das Ding schon nützlich, echte Kühlwasser Temperatur an mehreren Stellen, Zustand und Temperaturen im Abgassystem, rechter Rückspiegel fährt so, dass man die Bordesteinkante sieht, Systemspannung und Generatorlast ...

Braucht man alles nicht ... aber trotzdem schön wenn man es hat.

Viele Grüße

Uli #308

Zitat:

@bandits6 schrieb am 21. März 2020 um 14:10:22 Uhr:

Dann kam die Antwort:" Ein Caddy ist ein Golf mit Kasten....!

Das spricht für eine sach- und fachkundige Firma!

Ich glaube das ist einfach eine andere Sicht von Außen. Im Caddy werden die gleichen Bauteile vernbaut wie im Golf. Ich kann jetzt nicht die Höhe der Gleichteile aus dem Konzernbaukasten angeben, schätze aber rund 70-80%. Zumindest die Steuergeräte und das CAN-Bussystem sind identisch, je nach Modell natürlich Ausstattungsabhängig. Ich habe schon etliche Teile von Golf, Passat, Caddy und teilweise sogar von Audi oder Skoda als Ersatzteile bei meinem VW Tiguan verbaut.

Sicherlich ist es eine andere Sicht... - aber eine inkompetente! Der Caddy 4 (SA) ist weder eine reiner Golf 6 noch ein Golf 7. Es gibt da schon Unterschiede in den Steuergeräten.

Ich würde zu gern den "Mailverkehr" veröffentlichen -als ich das in meiner letzten Mail andeutete - zeigte sich das Unternehmen dann doch unerwartet "rechtlich kompetent" und verwies auf ihren "Disclaimer"....!

Ich werde Uli`s Rat befolgen und mich direkt an den Hersteller wenden - dafür reicht mein Englisch!

Deine Antwort
Ähnliche Themen