ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Mercedeswerkstatt rückt Teil nicht raus

Mercedeswerkstatt rückt Teil nicht raus

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 2. Mai 2020 um 10:26

Hallo an alle,

ich hatte Probleme mit der Airmatic. Scheint ja bekannt zu sein.

An der Hinterachse ist die Luftfederung zeitweise komplett ausgefallen.

Nach Motorneustart fuhr die Federung wieder hoch und funktionierte auch weiter.

Aber das Problem trat regelmäßig auf.

In der Werkstatt dann erklärte mir der ?? dass das häufiger bei dem Modell vor kommt und sie eine Kulanzanfrage stellen.

3 Stunden später klingelte das Telefon. 1600€ - alles muss neu dahinten.

Ich habe das Auto von einem anderen Händler, Garantiefall. Kein Problem.

Ich sagte der Werkstatt dass sie loslegen können, die alten Teile sollen sie mir in den Kofferraum legen.

Der Werkstattleiter erzählte mir dass sie die Teile nicht rausgeben. Es handele sich um „Austauschteile“ und man müsse 200€ Pfand darauf bezahlen.

Da bin ich fast vom Glauben abgekommen!

Hatte einer von euch sowas schonmal?

 

Ps. Das Teil wollte ich haben, weil ich nicht an einen defekten Kompressor glaube.

Beste Antwort im Thema

Einfach mal an das Gute der Menschen glauben und der Werkstatt vertrauen.

Und abgesehen davon ... wenn du eh nichts zahlen muss bzw es über Garantie läuft wäre mir das sowas von egal was die abrechnen . Hauptsache das Auto is danach Fehlerfrei

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Zitat:

@VelarMike schrieb am 2. Mai 2020 um 14:32:40 Uhr:

am Besten finde ich noch die Position, bei der man 25 Euro brutto dafür verlangt, den Wagen während der Reparatur ans Ladegerät zu hängen, reine Geldschinderei.

Ladeerhaltung ist notwendig.

das verstehe ich, aber 25 Euro. Da muss man den Bezug zum Geld schon verloren haben. Wie lange brauchen die denn dafür ? Wurde mir noch nie berechnet. Ist wohl eine typische Position, die man bei Garantie oder Versicherungsabrechnungen anwendet.

 

 

Zitat:

Zitat:

@VelarMike schrieb am 2. Mai 2020 um 14:32:40 Uhr:

am Besten finde ich noch die Position, bei der man 25 Euro brutto dafür verlangt, den Wagen während der Reparatur ans Ladegerät zu hängen, reine Geldschinderei.

Ladeerhaltung ist notwendig.

2 AW sind 10 Minuten. Dazu zählen auch das Ladegerät holen und ggf. die Batterie freilegen.

Naja wenn der Stundenlohn entsprechend hoch ist kommen 25€ am Ende raus. Günstiger sind Vertragspartner.

Zitat:

@Sts151 schrieb am 2. Mai 2020 um 11:43:07 Uhr:

Hier sind die Teile die eingebaut wurden

Wie alt ist das Fahrzeug? KM? Alle Inspektionen rechtzeitig bei MB gemacht?

Können die Preise bzw. Positionen auch wohl dem Umstand geschuldet sein, dass ein Händler (Wettbewerber) und nicht der Endkunde die Rechnung zahlt?

Vor dem Hintergrund würde ich davon ausgehen, dass die Rechnung auch ganz anders aussehen kann.

Die hängende HA ist bei Mercedes eben aufgrund der Luftfederung bei entsprechendem Alter keine Seltenheit. Sieht man je nach Alter häufiger auf Parkplätzen.

Zitat:

@Bruno_Pasalaki schrieb am 2. Mai 2020 um 14:48:01 Uhr:

Wie alt ist das Fahrzeug?

Wäre wirklich interessant.

Themenstarteram 3. Mai 2020 um 13:05

Das Auto ist BJ 2017.

Alle Services wurden lückenlos durchgeführt.

Er hat jetzt 52.000km auf der Uhr.

Das die Rechnung für den Endkunden anders ausgesehen hätte glaube ich nicht.

Hatte in der Werkstatt erwähnt dass ich erst prüfen muss ob mein Händler die Rechnung übernimmt.

Und was machst du wenn die Kosten nicht übernommen werden?

3 Laufjahr. Wurde ein Kulanzantrag gestellt?

Zitat:

@Bruno_Pasalaki schrieb am 3. Mai 2020 um 16:24:38 Uhr:

Wurde ein Kulanzantrag gestellt?

Hast Du Dir auch mal den Eingangspost durchgelesen?

Zitat:

@Der Vectra schrieb am 3. Mai 2020 um 18:09:30 Uhr:

Zitat:

@Bruno_Pasalaki schrieb am 3. Mai 2020 um 16:24:38 Uhr:

Wurde ein Kulanzantrag gestellt?

Hast Du Dir auch mal den Eingangspost durchgelesen?

Ja und abgelehnt.....

Zitat:

@Sts151 schrieb am 3. Mai 2020 um 13:05:44 Uhr:

Das Auto ist BJ 2017.

Alle Services wurden lückenlos durchgeführt.

Er hat jetzt 52.000km auf der Uhr.

Das die Rechnung für den Endkunden anders ausgesehen hätte glaube ich nicht.

Hatte in der Werkstatt erwähnt dass ich erst prüfen muss ob mein Händler die Rechnung übernimmt.

Moin,

lese ich das richtig Du willst prüfen ob der Händler die Rechnung übernimmt!!!!

Wie kann man sowas machen. Als erstes kontaktiert man seinen Händler, außer man hat die Jungsternegarantie von Mercedes. Wenn Du keine JS Garantie hast, sagt der Händler wie die Reise weiter geht.

Somit sind Deine Probleme Hausgemacht.

Aber trotzdem wünsche ich Dir viel Erfolg das der Händler Dir die kosten zu 100% erstattet.

Gruß

Was muss man hier denn noch weiterdiskutieren? Dem TE wurde alles bezahlt, schön für ihn, und wenn er das Austauschteil unbedingt haben will, muss er halt die 200€ hinlegen. :rolleyes:

Zitat:

@Hobbybastlerin schrieb am 4. Mai 2020 um 19:32:01 Uhr:

Was muss man hier denn noch weiterdiskutieren? Dem TE wurde alles bezahlt, schön für ihn, und wenn er das Austauschteil unbedingt haben will, muss er halt die 200€ hinlegen. :rolleyes:

Okay, nur warum fängt er diese Diskustion an? Pfand 200,- Euro, wo liegt das Problem? Er würde ja das Geld wieder bekommen, wenn er die Teile zur Mercedeswerkstatt bringt.

Und wie gesagt, viele Teile werden als Austauschteile verkauft. Das sind nicht nur Batterien oder Anlasser oder Lichtmaschine.

Gruß

Themenstarteram 4. Mai 2020 um 19:52

Joar

Denke auch alles geklärt...

Wusste nur nicht das es sowas wie Austauschteile gibt.

Zum Händler kann ich erst wenn ich einen Kostenvoranschlag habe.

Da nicht bei Mercedes gekauft....

Auch n klares Ding eigentlich...

 

Danke an alle

Zitat:

@Sts151 schrieb am 4. Mai 2020 um 19:52:01 Uhr:

Joar

Denke auch alles geklärt...

Wusste nur nicht das es sowas wie Austauschteile gibt.

Zum Händler kann ich erst wenn ich einen Kostenvoranschlag habe.

Da nicht bei Mercedes gekauft....

Auch n klares Ding eigentlich...

 

Danke an alle

Nur eine Frage zum Schluß? Hast Du nun das Fahrzeug repariert lassen oder nicht?

Ein Kostenvoranschlag gibt Dir doch jede Werkstatt, im Zweifelsfall schicken die den bestimmt auch direkt an den Händler.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Mercedeswerkstatt rückt Teil nicht raus