ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Mercedes E 63 AMG

Mercedes E 63 AMG

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 5. August 2015 um 9:19

Hallo, ich möchte mir einen E63 kaufen und da ich die ,, Glubschaugen" der Reihe 211 gut gefallen, soll es so einer werden.

Nun zu meiner Frage:

Wie schätzt ihr dieses Fahrzeug ein ?

Ist es eine schlechte Reihe ?

Gibt es generelle Propleme ?

Muss ich etwas anderes noch beachten ?

Danke schon mal im Voraus

Beste Antwort im Thema

Am 211 gibt es allgemein kein Rostproblem !

Weiß der Geier wer so was behauptet

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Grundsätzlich ist die 211er Baureihe schon sehr zuverlässig. Abgesehen von den üblichen Problemchen die man hier im Forum überall finden kann möchte ich nur folgendes zum M156 erwähnen:

Bis Motornummer ... 60 001177 kann es Probleme mit der Einlassnockenwelle und Nockenwellenverstellern geben. Ab Motornummer ...60001178 ggf. noch mit den Nockenwellenverstellern. Hier insbesondere auf ungewöhnliche Geräusche beim Kaltstart achten. Ventilstößel können auch Geräusche machen.

Bis Motornummer ... 60 060658 können unter Umständen auch mal Zylinderkopfschrauben reißen. Macht sich durch unerklärlichen Kühlmittelverlust bemerkbar (Kühlmittel im Motoröl).

Alles andere ist eine reine Glaubensfrage. Der eine glaubt an den VorMopf E55, der andere an den Mopf E63. Da mische ich mich jetzt nicht ein.

Ganz wichtig bei so einem Fahrzeug ist eine saubere Service- und Reparaturhistorie.

Kannst auch hier mal einen Blick reinwerfen: http://www.motor-talk.de/forum/e-63-amg-m156-erfahrungen-t4353518.html

Kolbenprobleme !

Rost rost rost :eek:

Am 211 gibt es allgemein kein Rostproblem !

Weiß der Geier wer so was behauptet

Wie bei allem: Der Preis macht die Musik. Günstige Modelle kommen oft mit Wartungsstau daher, wenn entsprechende finanzielle Rücklagen bestehen und das Risiko in Kauf genommen werden kann, dann ist es möglich ein Schnäppchen zu machen.

Lieber ein Fahrzeug mit sauberer und durchgängiger Historie kaufen und dafür etwas mehr auf den Tisch blättern.

Wer einen E63 kauft hat die laufenden Kosten sicherlich überschlagen und hat auch für Eventualitäten ausgesorgt.

Zitat:

@King Homer schrieb am 5. August 2015 um 13:56:42 Uhr:

Wer einen E63 kauft hat die laufenden Kosten sicherlich überschlagen und hat auch für Eventualitäten ausgesorgt.

Oder eben nicht, dann könnte man güstig kaufen ;-)

Zitat:

@ekdahl schrieb am 5. August 2015 um 13:28:16 Uhr:

Am 211 gibt es allgemein kein Rostproblem !

Weiß der Geier wer so was behauptet

Aber hallo.... Jede E-Klasse die in die Taxi Werkstatt (Privat) kommt, weist in den selben stellen wie bei mir Rost auf. Alle Vier Türen, Radlauf usw... Guck dir dein Fahrzeug mal genauer an aber erschreck dich nicht ;) außer du fährst ein Mopf.

Bei mir ist ebenfalls kein Rost ....

Aber es wird eben auch doch unterschidelich produziert ob man einen güstigen E200 kauft oder eine v8 ...

Nur der Motor kostet nicht den Aufpries ;-)

Zitat:

@Geier33 schrieb am 5. August 2015 um 15:32:56 Uhr:

... Alle Vier Türen, Radlauf usw... Guck dir dein Fahrzeug mal genauer an aber erschreck dich nicht ;) außer du fährst ein Mopf.

E63 gibt es nur als Mopf!

Der einzige Rost bei mir war die Heckblende des Scheibenwischers, der lies sich mit knapp 8,- Euro beheben.

Geier - Was kennst den Du für Autos, wohnst Du etwa an der Küste?

Die runtergerockten , schlecht nach Versicherungsbetrug reparierten wartungsstau angereicherten und x-Kilometer runtergedrehten 211er Karren sind doch für Leute erschwinglich die meinen ein neuen gekauft zu haben und fangen an rumzurotzen !:D

schönes, leistungstarkes, Auto

Ist ja jetzt auch egal wir weichen gerade von Thema ab und der Themenstarter Flucht bestimmt warum wir seine Seite vollspamen.

Naja: Küste - Salzwasser Laternenparker, das würde ich verstehen, aber wer die Kiste damals bestellt hat, der hat sicher mehr als ne Mietwohnung und 'n Gemeinschaftsparkplatz vor dem Hochhaus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen