ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Mercedes CL 500 Kaufberatung LPG

Mercedes CL 500 Kaufberatung LPG

Mercedes CL C215
Themenstarteram 6. Juli 2016 um 19:50

Hallo,

ich möchte morgen einen oder mehrere CL besichtigen, allerdings habe ich von Mercedes garkeine Ahnung da ich aus dem BMW Lager komme. Ich suche einen mit LPG Anlage. Was ist von folgenden Angeboten zu halten? Ich muss dazu sagen dass ich das Glück habe Reparaturen relativ günstig durchzuführen, jedoch möchte ich nach dem Kauf nicht direkt zur Werkstatt. Habe gehört die Fahrwerke sind anfällig, Elektronik?

Unfallschäden, Serviceintervalle stellen kein Problem dar, jedoch meine ich die spezifischen Schwächen dieses Modells, Worauf muss ich achten.

 

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Beste Antwort im Thema

Kannst du nicht lesen? Keiner würde für keinen der beiden Wagen irgendein Geld ausgeben.

Allein 8 Vorbesitzer beweist, dass es ein Haufen Schrott ist, sonst nichts.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Brachialsound und Koppelstangen Tieferlegung und was sonst noch für Basteleien, sowie Privatanbieter sind meiner Meinung nach no go. Da wirst du zu 90% über den Tisch gezogen, egal was die dir für eine Story vom Opa-Auto was immer nur in der Familie gefahren wurde und so weiter, auftischen, alles Lüge und Verarsche

hier mal ein Beispiel wie sowas laufen kann

Die Dinger sind preislich zu hoch, real vermutlich eher 4-4500?

LG

Meiner Meinung nach solltest du bei beiden Fahrzeugen einzig darauf achten keinen Kaufvertrag zu unterschreiben.

Der erste ist eine verbastelte Proll-Kiste und wird seinem unwissenden, neuen Fahrzeughalter aller Wahrscheinlichkeit nach sehr bald schlaflose Nächte bescheren.

Der zweite hat wohl auch schon ein wenig von den Bastelkünsten einiger "Spezialisten" über sich ergehen lassen müssen und hat bei fünf Vorbesitzern mit Sicherheit mindestens 100 000 Kilometer mehr Straße gesehen als das was auf dem Tachometer angezeigt wird.

Mein gut gemeinter Rat, lass die Finger von den "Hobeln"!

Informier dich hier im Forum erst einmal in Ruhe was bei diesen Fahrzeugen an Schwachpunkten vorhanden ist und sieh dich dann nach einem guten Exemplar, am besten im original Zustand um.

Gruß an alle.

Klaus

am 7. Juli 2016 um 12:29

Wenn der erstere von beiden ein neues Fahrwerk hat, also sehr viel Geld grade reingesteckt wurde dann wüsste er zumindest in soweit Bescheid, dass sein Fahrzeug kein Luftfahrwerk hat. Und würde dementsprechend nicht so einen Quatsch schreiben.

Du bist dir aber schon bewusst was die original ABC Federbeine für dieses Fahrzeug kosten?

Wenn der jetzige Besitzer des Fahrzeugs tatsächlich erst kürzlich eine solch hohe Summe in sein Fahrzeug investiert hätte, müsste er schon recht dumm sein dieses anschließend für diesen Preis zu veräußern.

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sind billige Federbeine von z.B. ebay verbaut worden und was die taugen kannst du im Netz zu Genüge nachlesen.

Ich denke bevor man behauptet das jemand " Quatsch schreibt " sollte man erstmal nachdenken.

Ich versuche hier lediglich zu helfen, ich kenne weder das zur Diskussion stehende Fahrzeug noch den Besitzer und habe demzufolge auch keinerlei Aversion gegen beide.

Aus dem Text und den genannten Fakten dieser Annonce ergibt sich aber meiner Meinung nach das von mir geschriebene Resümee.

Das ist aber nur meine subjektive Meinung, sicher kann ich mich auch irren aber letztendlich wurde hier lediglich nach Meinungen zu diesen beiden Fahrzeugen gefragt und deshalb finde ich es nicht angemessen wenn dieses als " Quatsch " betitelt wird.

Wenn du anderer Meinung bist, kannst du das sicher auch auf vernünftige Weise zum Ausdruck bringen.

Ich würde jedenfalls nicht andere Meinungen als "Quatsch" bezeichnen wenn dazu kein Anlass besteht.

Aber vielleicht kennst du ja das Fahrzeug respektive den Verkäufer oder bist dieser gar selbst.

Gruß an alle.

Klaus

Themenstarteram 7. Juli 2016 um 19:12

Habe heute den Wagen besichtigt. Von der Beschleunigung war ich echt enttäuscht habe zwar nicht viel erwartet jedoch fühlt er sich an wie mein 2.5er Motor nur mit mehr Drehmoment untenrum. Optisch solala die Jahre merkt man an. Gasanlage muss kalibriert werden laut Verkäufer... ? Kosten 100euro. Bremsen sind auch fällig alle 4 bald. Kostenpunkt ? Ölwechsel im 6000 km. 8 Vorbesitzer davon aber 5 wirkliche da 3 innerhalb der Familie waren (belegbar) jedoch ist 5 auch ne gute Summe. Auto war extrem laut störend laut sogar im unteren Bereich (e55 Anlage)

Zu welchem Preis würdet ihr es dennoch riskieren?

Der zweite ist schon weggefallen.

Kannst du nicht lesen? Keiner würde für keinen der beiden Wagen irgendein Geld ausgeben.

Allein 8 Vorbesitzer beweist, dass es ein Haufen Schrott ist, sonst nichts.

Themenstarteram 8. Juli 2016 um 2:00

Zitat:

@Bamberger_1 schrieb am 7. Juli 2016 um 23:15:39 Uhr:

Kannst du nicht lesen? Keiner würde für keinen der beiden Wagen irgendein Geld ausgeben.

Allein 8 Vorbesitzer beweist, dass es ein Haufen Schrott ist, sonst nichts.

Danke für die harte aber dennoch sachliche Antwort :D

Vorbesitzer und Km sagen doch gar nichts über ein Auto aus. Was ist wenn der Erstbesitzer die Karre immer kalt getreten hat und Dauergast auf der Nordschleife war, dann ist die Karre auch schon mit 50tkm durch. CLs wechseln eben schnell mal den Besitzer wenn eine Reparatur kommt oder gerade erfolgt ist. Das einzigste was zählt ist der momentante Zustand, eine vollständige Wartungshistorie ist auch auch kein Fehler. Wenn du außerdem handwerklich begabt bist kannst du den CL auch selber reparieren, ist ja kein Ferrarie. Der 500er z.B. war bei Mercedes in so gut wie jedem Modell zu finden "FeldWaldWiesenMotor" Ich persöhnlich greife (preislich) lieber ganz unten ins Regal wo ich genau weiß das ich das ein oder andere Wehwehchen noch beheben muss. Da spielt es dann keine Rolle ob das Kfz 100 oder 300tkm hat, kaputt gehen kann jederzeit etwas. Das muss jeder für sich selber entscheiden. Manche scheissen sich schon ins Hemd wenn zwei Vorbesitzer im Brief stehen und der Wagen ü100tkm gelaufen hat.

Zu deinem Beispiel, wenn du dir unsicher bist und der Verkäufer dir verdächtig vor kommt, dann lass die Karre lieber stehen. Km und Vorbesitzer sind die eine Sache, komische Fehler und mauernde Verkäufer die andere. Kaufen kannst du so etwas, dann MUSST du es aber selber reparieren können, sonst macht dich Mercedes arm.

mfg nickydw

am 10. Juli 2016 um 10:01

Das er Quatsch schreibt war auf den Ersteller des Inserates bezogen weil er Luftfahrwerk geschrieben hat.... und das ja nun mal Quatsch ist.....

 

Bitte um Reinigung der Brille

Sorry, du hast natürlich recht.

Habe es falsch interpretiert und daraufhin voreilig dann wirklich Quatsch geschrieben.

Nochmals, Sorry, soll nicht mehr vorkommen.

Gruß an alle.

Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Mercedes CL 500 Kaufberatung LPG