ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)

Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)

Mercedes A-Klasse W177
Themenstarteram 20. August 2018 um 8:47

Da das Thema im AMG A 35 Thread ziemlich oft angeschnitten wird, öffne ich mal einen eigenen Thread dafür.

Ähnliche Themen
3699 Antworten

Zitat:

@MM_A35 schrieb am 27. Juli 2019 um 11:20:15 Uhr:

Zitat:

@MM_A35 schrieb am 27. Juli 2019 um 09:27:16 Uhr:

Ich denke das ist mit geschlossener Klappe aufgenommen worden da der A35 sich bereits besser anhört....

Ich glaub du hast leider recht:

https://youtu.be/0gFPcHmPgD8

Kommt mir so vor als würde der CLA gegen Ende etwas besser klingen als die A-Klassen vorher. Aber generell schon enttäuschend. Man hört zwar dass der Motor generell aggressiver ist aber der Sound total kastriert. Habe Hoffnung, dass das Potential mit Aftermarket Anlagen schon durchaus groß ist.

 

Und generell bin ich der Meinung, dass es auf der Landstraße oder auf der Autobahn schon okay ist wenn er richtig laut ist, solange man ihn in der Stadt auch schön leise fahren kann. Zum Beispiel die neue quiet Start Funktion finde ich garnicht schlecht, gerade beim morgendlichen Kaltstart in der Nachbarschaft.

Zitat:

@JayP21 schrieb am 27. Juli 2019 um 12:02:02 Uhr:

Zitat:

@MM_A35 schrieb am 27. Juli 2019 um 11:20:15 Uhr:

 

 

Ich glaub du hast leider recht:

https://youtu.be/0gFPcHmPgD8

Kommt mir so vor als würde der CLA gegen Ende etwas besser klingen als die A-Klassen vorher. Aber generell schon enttäuschend. Man hört zwar dass der Motor generell aggressiver ist aber der Sound total kastriert. Habe Hoffnung, dass das Potential mit Aftermarket Anlagen schon durchaus groß ist.

 

Und generell bin ich der Meinung, dass es auf der Landstraße oder auf der Autobahn schon okay ist wenn er richtig laut ist, solange man ihn in der Stadt auch schön leise fahren kann. Zum Beispiel die neue quiet Start Funktion finde ich garnicht schlecht, gerade beim morgendlichen Kaltstart in der Nachbarschaft.

Den Anschein habe ich auch. Ein bisschen lauter als der A35 tönt er, aber auch nicht gerade der "Knaller".

am 27. Juli 2019 um 12:52

Zitat:

@.azzap schrieb am 26. Juli 2019 um 19:53:37 Uhr:

Zitat:

@FrostschutzTrinker schrieb am 26. Juli 2019 um 14:50:09 Uhr:

Die deutsche Automobil Industrie wird gnadenlos zu Grunde getrieben....

Am besten zahlen wir bald noch ne Steuer fürs Spaß haben, weil in Deutschland darf man kein Spaß haben.

Gestern gab es ja ne sonder Sendung auf rtl zur Hitze wellle, wo man sich die Bürger schon jetzt hin erzieht das sie das Maul halten und die bald kommende co2 Steuer ohne wenn und aber zahlen :D

Und der ganze Rest der Welt welche auch wirtschaftlich niemals so stark waren oder werden wie Deutschland, reibt sich schön genüsslich die Hände und lacht sich kaputt.

Allein wegen der PAGA hoffe ich das der A45 wie Blei beim Händler stehen bleibt.

Und nur die deutschen Autobauer müssen sich an diese Gesetze halten, während hier alle anderen in Europa außen vor bleiben?

Das die neuen Lärmschutzverordnungen einige so triggern, dass sie hier von gezielter Zerstörung der deutschen Industrie sprechen, da musste ich gerade beim Überlesen herzlich lachen.

Und ich denke mal nach diesen krassen Temperaturen muss wohl auch keiner mehr die Klimawandel leugnen.

Lärmschutzverordnung wenn ich das schon lese...

Ist das selbe das sich Stadt Bewohner über zu laute Gastronomie Gäste aufregen....dann zieht halt weg aufs Land.

Und wenn „Prolls“ deiner Meinung nach durch die Stadt heizen mit ihren lauten Gefährten,hat das nun mal was mit dem alter zu tun.

Du warst sicherlich auch mal jung ;)

Ich sag’s ja immer wieder der deutsche ist nun mal Spaß befreit.

Und auch wenn das Co2 am Klimawandel schuld ist?

Warum wird Uns als Auto Nation der Spaß am Auto genommen!?

Ohne die Automobil Industrie wäre Deutschland nicht da wo es heute ist, das nun mal Fakt

am 27. Juli 2019 um 13:12

Und auch die Lobhudeleien auf andere Hersteller....von wem kopieren sie denn seit Jahrzehnten?

Gab es eine Innovation außer Tesla die eigenständig war?

Ja die Asiaten sind der Elektro Mobilität voraus!

Und warum?

Weil dort auf Umwelt Schutz und Menschen rechte geschissen wird...

Vermutlich ist selbst ein S63 umweltschonender als eine in Asien produzierte Elektro Schüssel, da reden wir nicht vom Antrieb sondern auch auf die verwendeten Materialien im Interieur

https://www.caradvice.com.au/778969/mercedes-amg-a45-cla45-exhaust/

 

Bestätigt leider alle (meine) Befürchtungen :( Ich werde mich nach einem anderen Modell umsehen, denn ich erwarte bei einem sportlichen Auto auch einen guten Sound

Zitat:

@FrostschutzTrinker schrieb am 27. Juli 2019 um 12:52:58 Uhr:

Zitat:

@.azzap schrieb am 26. Juli 2019 um 19:53:37 Uhr:

 

 

Und nur die deutschen Autobauer müssen sich an diese Gesetze halten, während hier alle anderen in Europa außen vor bleiben?

Das die neuen Lärmschutzverordnungen einige so triggern, dass sie hier von gezielter Zerstörung der deutschen Industrie sprechen, da musste ich gerade beim Überlesen herzlich lachen.

Und ich denke mal nach diesen krassen Temperaturen muss wohl auch keiner mehr die Klimawandel leugnen.

Lärmschutzverordnung wenn ich das schon lese...

Ist das selbe das sich Stadt Bewohner über zu laute Gastronomie Gäste aufregen....dann zieht halt weg aufs Land.

Und wenn „Prolls“ deiner Meinung nach durch die Stadt heizen mit ihren lauten Gefährten,hat das nun mal was mit dem alter zu tun.

Du warst sicherlich auch mal jung ;)

Ich sag’s ja immer wieder der deutsche ist nun mal Spaß befreit.

Und auch wenn das Co2 am Klimawandel schuld ist?

Warum wird Uns als Auto Nation der Spaß am Auto genommen!?

Ohne die Automobil Industrie wäre Deutschland nicht da wo es heute ist, das nun mal Fakt

Was ist das für eine haltlose "Argumentation"? Nun muss sich die Mehrheit der Bewohner dem beugen, nur weil eine Gruppe - wie Du es beschrieben hast - Heranwachsender, sich nicht benehmen können und die Innenstadt zu ihrer privaten "Raser & Poser" Session erklärt haben? Und unsere sowieso schon chronisch überlastete Polizei muss hier noch das Kindermädchen spielen? Wie würdest du es eigentlich empfinden, wenn vor deiner eigenen Haustür eine Rennstrecke erklärt wurde, du zB. noch schulpflichtige Kinder hast und regelmäßig in der Nacht von diesem frenetischem Lärm geweckt wirst?

Richtig, du würdest mit größter Wahrscheinlichkeit für strengere Gesetze plädieren, für mehr Kontrollen und eine stärkere Reduzierung des PKW-Verkehrs.

Zum zweiten Punkt: Stimmt, ich war auch mal jung. Trotzdem bin ich nicht wie ein geisteskranker durch 30er-Zonen geballert und hab an jeder roten Ampel mein Auto in den Begrenzer geprügelt.

Zum dirtten Punkt Spaßverderben: Nein. Einfach nur nein. Wir haben im Vergleich zu unseren Nachbarn, wie zB. den Benelux-Staaten, ziemlich laxe Gesetze. Lass dich mal auf der holländischen AB mit überhöhter Geschwindigkeit blitzen. Fahr mal in Dänemark in einer verkehrsberuhigten Zone zu schnell. Da sind selbst bei geringen Abweichungen ein paar hundert Euro weg.

In vielen EU-Großstädten sind Fahrverbote längst an der Tagesordnung. In Österreich gibt es Vignettenpflicht. Hier nicht. Ebenso gibt es dort Luxussteuern auf Autos. Hier nicht. Selbst im Ami-Land werden hubraumstarke Fahrzeuge empflindlichst besteuert. Siehe Gas-Guzzler-Tax. Hier? Im Vergleich zu anderen Staaten minimalst.

Achja, wir sind eines der wenigen Länder, auf der es keine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung gibt. Wenn du andere Ländern suchen solltest; versuch' es mal mit Somalia, Ruanda oder Nordkorea. ;)

Ansosten belass' ich es hierbei. Für mich war es eine schon längst überfällige Entscheidung.

 

Will mich da ned gross einmischen ;) Aber als Deutscher sich zu beschweren das die Autogesetzte zu hart sind, da fehlt ein wenig der Blick über den Tellerrand ;)

Klar gibt Länder wo aber vor allem noch in den Köpfen der Menschen der glaube verbreitet ist, "in diesem Land herrschen keine Strassen Gesetze". Aber auch dort ändert sich das immer mehr.

Vergesst nicht in der Schweiz kommst du in den KNAST bei übertriebenem EINMALIGEM Vergehen. Da gibts keine Grauzone. Und die Busse ist dan so saftig dass du lange sparen darfst dafür. Zudem fährst du lange kein Auto mehr und darfst alles nochmals machen

am 27. Juli 2019 um 17:14

@azzap

Du kommst von Lärmbelästigung durch Abgasanlagen zu rasern.

Nein rasen unterstütze ich nicht, ein AMG Sound hingegen schon, und dieser sollte auch beibehalten werden.

Zitat:

@Xman3000 schrieb am 27. Juli 2019 um 14:05:41 Uhr:

https://www.caradvice.com.au/778969/mercedes-amg-a45-cla45-exhaust/

Bestätigt leider alle (meine) Befürchtungen :( Ich werde mich nach einem anderen Modell umsehen, denn ich erwarte bei einem sportlichen Auto auch einen guten Sound

Was bleiben dir denn für Optionen ausser Gebrauchte?

Es gelten für alle die selben Gesetze. Leider müssen wir damit leben. Ob wir wollen oder nicht ist nicht relevant.

mal ne kurze Zwischenfrage ...

Welchen Unterschied gibt es eigentlich zwischen Mountaingrey magno und Selenitgrey magno ? Ist Selenitgrey magno kräftiger und dunkler ?

 

Gruß :)

https://www.youtube.com/watch?v=YVUFV4K7qHE

da geht nix, sogar ein Ford Fiesta ST MK8 3 Zylinder macht da mehr Sound https://youtu.be/KhfG7VYHnnw?t=32

Zitat:

@blackisch schrieb am 27. Juli 2019 um 21:04:29 Uhr:

https://www.youtube.com/watch?v=YVUFV4K7qHE

da geht nix, sogar ein Ford Fiesta ST MK8 3 Zylinder macht da mehr Sound https://youtu.be/KhfG7VYHnnw?t=32

Ja das habe ich mich auch immer gefragt, wenngleich alle Hersteller den neuen "was auch immer für welche Bestimmungen" folgen müssen, warum bringen es die anderen dan trotzdem besser hin mit den neuen Modellen?

 

Zitat:

@samsmerc schrieb am 27. Juli 2019 um 23:41:48 Uhr:

Zitat:

@blackisch schrieb am 27. Juli 2019 um 21:04:29 Uhr:

https://www.youtube.com/watch?v=YVUFV4K7qHE

da geht nix, sogar ein Ford Fiesta ST MK8 3 Zylinder macht da mehr Sound https://youtu.be/KhfG7VYHnnw?t=32

Ja das habe ich mich auch immer gefragt, wenngleich alle Hersteller den neuen "was auch immer für welche Bestimmungen" folgen müssen, warum bringen es die anderen dan trotzdem besser hin mit den neuen Modellen?

Schon mal dran gedacht, dass so Fahrzeuge wie der ST deutlich vor dem 45er auf dem Markt kamen und sich deshalb (noch) nicht an diese Bestimmungen halten mussten?

https://www.google.com/.../die-sound-taste-bleibt-t5282750.html

Ab dem 1. Juli 2020 sind für neue Fahrzeugtypen maximal 74db drin. Zwei Jahre später gilt das auch für Neuwagen, unabhängig ob die Baureihe schon älter ist.

wenigstens das knalln sollte er nicht verlieren, selbst der neue Focus ST (erst seit paar Monaten die Typengenehmigung vom Amt erhalten) knallt bei Gasstößen im Stand ...das furzen sollte man lassen das nervt mich auch, aber lurz mal nen Knall sollte schon mal kommen.

Viele dachten A35 machts nicht um den Respektabstand zum neuen A45 halten zu können um die Käufer ein Grund für den Kauf eines 45 zu liefern...aber Pustekuchen.

Zitat:

@.azzap schrieb am 28. Juli 2019 um 11:23:10 Uhr:

Zitat:

@samsmerc schrieb am 27. Juli 2019 um 23:41:48 Uhr:

 

Ja das habe ich mich auch immer gefragt, wenngleich alle Hersteller den neuen "was auch immer für welche Bestimmungen" folgen müssen, warum bringen es die anderen dan trotzdem besser hin mit den neuen Modellen?

Schon mal dran gedacht, dass so Fahrzeuge wie der ST deutlich vor dem 45er auf dem Markt kamen und sich deshalb (noch) nicht an diese Bestimmungen halten mussten?

https://www.google.com/.../die-sound-taste-bleibt-t5282750.html

Ab dem 1. Juli 2020 sind für neue Fahrzeugtypen maximal 74db drin. Zwei Jahre später gilt das auch für Neuwagen, unabhängig ob die Baureihe schon älter ist.

Ja, klar. Der neue GTI aber auch der neue M135 hören sich auf den ersten Blick ein wenig kerniger / gröber an.

Naja abwarten dan sehen wir es. Die neuen Audis werdens zeigen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)