ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Meinungsumfrage Kadett E

Meinungsumfrage Kadett E

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 9:50

Hallo, :)

ich bitte um ehrliche Antworten. Wie kommt der Kadett ím ersten Moment rüber?

Was ich will ist keine tiefer gelegte Rennmaschiene, eher wie so Flagschiff, nur halt Opel Kadett :)

Ich wäre jetzt auch dankbar wenn sich ein paar von euch zu verbesserungsvorschlägen äußern würden.

Was ich auf jeden Fall noch machen möchte sind tief-schwarz-verspiegelte Scheiben hinten. Lichter sollen aber alle original bleiben, Federung wenn möglich auch. Vieleicht (Nur vieleicht) 2 oder 3 cm tiefer legen. hinten der Kotflügel wird nochmal lackiert. (das dünne helle Blau oben beim Fenster und das darunter, wird dicker und so angepasst dass das Dickere hinten optisch etwas dünner aus schaut... Da hat der Lackierer murgs gemacht...

So jetzt bitte ich euch um Meinungen (siehe Anhang). Wörter wie "doof", scheeiise" usw dürfen verwendet werden, aber bitte mit Erklärung dazu ;-)

 

Was mich noch interresiert: Wie steht es mit der Anmeldung/Tüvabnahme. Kennt sich da jemand aus? Vor 3 Jahren habe ich damit angefangen. Ich habe mit dem Dekramann zusammen alles genau besprochen um eine neue Komplettabnahmeuntersuchung zu bekommen, da das Auto laut Fahrzeugzulassungsstelle nicht mehr im Verkehr zzugelassen werden konnte. Das machte ein Stempel aus. So nun gibt es diese Abnahme ja nicht mehr, oder? Nur noch den Tüv der alles machen soll. Ich habe von einem Bekannten gehört das ich nur den Fahrzeugbrief dazu benötige. Den habe ich ja auch noch, nur eben mit dem Beiblatt auf dem Steht "gilt maximal bis 02.06.2005, keine verlängerung möglich". Ist die Zulassung nun mit den neuen Regeln einfacher und für mich ein Problem?

Und wer hat die Befugniss sonderanfertigungen einzutragen? Also zum beispiel eine Stoßstange die eigens nur für den Wagen angefertigt werden würde, sollte es so sein. Man benötigt den Nachweis dass das Bauteil aus den richtig gefertigten Werkstoff hergestellt wurde und eine Firma die dafür qualifiziert ist bzw die Lizenz dazu hat. So das würde schon reichen?

 

Ich bitte jeden und euch um eine Antwort auf einer meiner Anliegen, bzw auf alle :)

Bis dann, Gruss Martin

Ähnliche Themen
55 Antworten
Themenstarteram 2. Mai 2007 um 9:56

Noch ein Bild (etwas grösser)

am 2. Mai 2007 um 10:52

soll ich ganz ehrlich sein ?

anständig lackieren (gab damals von Opel ja ne ganze Reihe sehr schöner Farben für den E) und sonst so lassen wie er ist, dann ist es ein schönes Auto ...

im jetzigen Zustand sieht der Kadett aus wie eine billig aufgehübschte Schrottschüssel die von einem Jungproleten zum umgraben von Discoparkplätzen benutzt wird, Scheibenfolien und Tieferlegung usw. verstärken diesen Effekt eher noch ...

die Abnahme (auch von Spezialteilen was hat u.U. nicht ganz so einfach ist) sollte eigentlich kein großes Problem (auch wenn ich den TÜV da aus meiner Erfahrung für kompetenter halte als die DEKRA) sein enn du das vorher mit den Leuten besprichst. Geht halt über den berühmten §21 ...

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 11:08

Mmh nee sollte eigentlich nicht wie so´n Kiddiauto wirken. Fantasy? Die original Lacke gefallen mir nicht. Wollte nen Wagen zum lieb haben :)

am 2. Mai 2007 um 11:28

selbst wenns kein Originallack ist ... diese "Flammen" sind halt einfach nur gruselig ... aber wenns dir gefällt ... ;)

am 2. Mai 2007 um 12:34

Also ich finde den E Kadett einfach nur zum fortlaufen.

Egal ob original oder getunt. Das Auto war damals schon technisch überholt, von den ganzen Krankheiten mal abgesehen. Die verwendeten Kunsstoffe sind unter alles Sau, die Verarbeitungsqualität das schlechteste was ich je gesehen habe.....und ich habe versch. Kadetts gesehen, vom 3-türer bis zum Kombi.

Weiß echt nicht was man an so einem Auto finden kann.

Es gibt Fahrzeuge aus gleichem Baujahr die vom Design, Technik und Zuverlässigkeit jeden Kadett locker in die Ecke stellen.

Das einzig positive was mir am Kadett auffällt, sind günstige E-Teil Preise.....nur bringen die einem selten was weil man davon ja auch 'nen ganzen Ar*** voll braucht.

 

PS: Die Felgen sind ganz nett.....aber halt nicht auf diesem Auto.

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 12:54

el_espiritu

Da geb ich dir recht :) Vor dem Kadett hatte ich nen Ford Escord der mir plötzlich ungekippt is ;) Den Kadett hatte ichimmer hässlich und billig gefunden. Hatte den von meiner Mutter geschenkt bekommen da die das Auto nicht mehr brauchte. Aber dann hatte ich es eben. Und im Gegensatz zu alle meinen anderen Autos (Renault, Ford Escord und Fiesta war der Kadett einfach nur ne Rakete. 75PS. Ich hatte noch nie ein Auto mit mehr oder weniger PS. So sah ich den Vergleich. Und sparsam is das Ding auch noch. 220 und 9Liter verbrauch oder 120 mit 5,5Liter Benzin Verbrauch, hatte ich noch nie geschafft. Mein Astra F mit seinen 72 Ps jetzt der ist das ganze Gegenteil davon. Hat dafür aber so super Ausstattung.

Der Kadett ist einfach nur ne Spassmaschiene mit dem man heizen kann und um Kurfen triften wie noch kein anderes Auto von mir. Klingt irre, aber naja :)

Mag zwar auch etwas tussig klingen, aber mich verbinden auch viele schöne Erinnerungen mit dem Wagen :)

Was den Rost an geht, ob der jetzt nochmal rostet, keine Ahnung. An Hohlraumkonservierung und Pechschwarzes Teer habe ich nirgeds gespart. Jedes Teil was rosten könnte habe ich damit behandelt :)

Was die Kinderkrankheiten an geht, hatte ich keine. Ok ein wenig rost hier und da war da und dies und das, aber viel wars eigentlich nie. Motor ist meiner meinung sehr Robust. Bis auf ein paar elektrische Bauteile der Zündanlage die mich mal eine Zeit lang im Stich galassen hatten und imme rnicht mehr funktionierten wenn das Auto warm war und aus gestellt wurde-dann gings nimmer an bis es kalt war...

Zitat:

Original geschrieben von Marzipani

220 und 9Liter verbrauch oder 120 mit 5,5Liter Benzin Verbrauch

220km/h??? mit 75PS? Ich glaube dein Reifengröße ist nicht korrekt den mit deinem Auto solltest du vllt 170 fahren können. 50km/h kann ich mir selbst bei Opel nicht vorstellen auch wenn die im oberen Bereich immer mehr Toleranz bekommen.

Welche Reifengröße haste den drauf?

mfg Micha

moin,

ich würde mal auf 13'' tippen, daher auch die tachoabweichung, oder täusch ich mich dabei?

 

hatte früher mehrere e-kadett's, von irmscher z.b., der geilste war natürlich ein gsi mit dem 20 SEH motor.....

leider musste er weg, da überhaupt kein kat!

also, wenn e-kadett, dann nur 2,0 gsi, aber im originalzustand bitte!!!

rod

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 18:55

220 passt wirklich. Aber nur mit Heimweh und Berg ab und Rückenwind :) Die 220 kmh bezogen sich auf "dauervollgas" Das waren damals noch die originalräder

also SOOOOO überholt war der kadett E garnich mal. man ersinne sich an die extrem gute aerodynamik und den recht bösen motor im GSi 16V, den C20XE.

 

un 220kmh im C16NZ gehört ins reich der märchen, die tachos gehen extrem, vor aber net nach... :D

 

dennoch, die farbe is grausam. ein schönes silber (astrosilber z.b.) wäre wesentlich klassicher.

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 23:20

Märchen? Nein, das ist wirklich die Spitzengeschwindigkeit gewesen. Eben nur Berg ab. Ok in wie weit der Tacho vor geht, keine Ahnung. Jedenfalls hats spaß gemacht :)

Was Die farbe an geht, da habe ich wohl das falsche Forum erwischt. Habe den selben Thread in noch einem andern Forum gestartet und da kam es besser an, von den Geschmäckern. Leider habe ich in dem anderen Forum zweimal den selben Thread gestartet und der Admin löscht den Thread mit den "guten" Posts...

Was eine Farbe an geht, das liegt denke an der Einstellung zu sich selbstl. Vieleicht ist mein Wagen auch etwas sehr verspielt? Keine Ahnung. Mir gefällt der Mustang der Vergangenheit, bzw der HotRod Stiel. Nur ich mag eine Mischung aus Original, Power und PS. Den Motor wollte ich mal noch extrem Tunen, Evtl einen V8 mit 2 Litern einbauen und diesen Tunen, da der V16 laut meiner Forschung zu reparaturanfällig gewesen sein soll. Ich meine die Ventile! Der V8 soll ja Unverwüstlich sein, so wie mein 1,6i ! Denn der wurde 100000km ganz lieb von einer Frau gefahren und weitere 100000km von mir extrem unschonend gefahren. Naja jetzt läuft der Motor ziemlich unrund, sobald er warm ist. Ist aber nach 2 Jahren Standzeit ohne Probleme angesprungen :)

Du meinst 8V/16V und nicht V8 und V16...

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 23:32

Agressor

Ist da ein Unterschied bei?

naja, eher unwichtig. das V is wichtig.... :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Meinungsumfrage Kadett E