ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Meine B-Klasse

Meine B-Klasse

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 2. Febuar 2012 um 17:19

Hallo , stelle euch meine neue B Klasse vor. Hab ich am Dienstag in Rastatt geholt.

L ackierung: 191 kosmosschwarz metallic

Polsterung: 011 Stoff Domburg schwarz

Ausstattung:

43,2 cm (17") Leichtmetallräder im 10-Speichen-Des

aktiver Park-Assistent

Harman Kardon® Logic7® Surround-Soundsystem

Sidebags im Fond

Chrom-Paket

Rückfahrkamera

Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

Licht- und Sicht-Paket

Vorrüstung für Becker® MAP PILOT

Media Interface

Ablage-Paket

Lederlenkrad

Audio 20 CD mit CD-Wechsler 6-fach

Sitzkomfort-Paket

Scheibenwaschanlage beheizt

Winterreifen

Fußmatten Velours

Automatische Kindersitzerkennung AKSE

COLLISION PREVENTION ASSIST

LED-Tagfahrlicht rund

Wegfall Typkennzeichen auf Heckdeckel

Gepäcknetz an Fahrer- und Beifahrerlehne

Windowbag

Kneebag

Scheibenwischer mit Regensensor

6-Gang Schaltgetriebe

Komfort-Multifunktionslenkrad

Reifendruckverlust-Warnung

Komfort-Fahrwerk

ATTENTION ASSIST

Sonnenblenden mit beleuchteten Spiegeln

Klimaanlage

Innenhimmel Stoff grau

EASY-PACK-Laderaumabdeckung

Technische Änderungen

Abgasreinigung EURO 6 Technik

Ablagebox unter Fahrersitz

Ablagebox unter Beifahrersitz

COC-Papier EU5 - mit Zulassungsbesch. Teil II

ECO Start-Stopp-Funktion

TIREFIT 0,00

Zierelemente Matrixoptik

Adaptives Bremslicht

Linkslenkung

Gurtschloss mit Schalter

Was sehr ungewöhnlich ist : der Blinker ist etwas höher positioniert, das Auto ist leiser als der

Vorgänger, es ist der 180 Benziner, bin bis jetzt sehr zufrieden.

Ähnliche Themen
18 Antworten

schönes Auto - Glückwunsch :)

 

Wenn Du mal ein paar Kilometer erfahren hast, dann würde mich deine Meinung zu Motor, Getriebe und zu Harman Kardon® Logic7® Surround-Soundsystem interessieren.

 

Vom 180er Benzinmotor hat man viel Negatives gelesen, durchzugsschwach war oft das Urteil. Das Getriebe dagegen bekam nur positive Kritiken und soll sehr präzise und leichtgängig zu schalten sein - da würde mich interessieren, wie ist das bei tiefen Temperaturen, also zur Zeit.

Themenstarteram 2. Febuar 2012 um 18:07

Zitat:

Original geschrieben von hd_40er

schönes Auto - Glückwunsch :)

Wenn Du mal ein paar Kilometer erfahren hast, dann würde mich deine Meinung zu Motor, Getriebe und zu Harman Kardon® Logic7® Surround-Soundsystem interessieren.

Vom 180er Benzinmotor hat man viel Negatives gelesen, durchzugsschwach war oft das Urteil. Das Getriebe dagegen bekam nur positive Kritiken und soll sehr präzise und leichtgängig zu schalten sein - da würde mich interessieren, wie ist das bei tiefen Temperaturen, also zur Zeit.

Bis jetzt hab ich ca. 250 km gemacht. Bei uns waren heute minus 8 bis 10 Grad. Da ich keine Garage hab, war ich sehr verwundert dass das Getriebe und Lenkung sehr leichtgängig und präzise funktioniert.

Trotz der Kälte. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden.

Toll find ich auch , die verstellbare Kopfstützen , die man per Knopfdruck nach vorne bzw. nach hinten verstellen kann. Media Interface ist jetzt in der mittleren Ablage intergriert ( und nicht im Hanschuhfach ) wo man besseren Zugang an die Anschlüsse hat. Die Sicht nach hinten, ist meiner Meinung nach nicht so gut wie beim Vorgänger.

Immer her mit den Fotos!

Da ist sie ja, der CD-Wechsler-Type. ;-)

Themenstarteram 2. Febuar 2012 um 19:52

Zitat:

Original geschrieben von haudegen99

Immer her mit den Fotos!

Da ist sie ja, der CD-Wechsler-Type. ;-)

Bis jetzt hab ich noch keine Bilder gemacht, aber die kommen auch noch.

Möchte hier meine neue B-Klasse W246 vorstellen:

 

Hier noch die Ausstattungliste:

Felgen/Bereifung LM-Räder 10 Speichen Design 215/45 R17

Sonderausstattung Leder haselnußbraun

Zierteile Holz Wurzelnuß seidenmatt

Exclusivpaket

SpiegelpaketVelours Fußmatten

4-Wege Lordosenversellung

Steckdose 12 V im laderaum

Sitzkomfort Paket

Reifendichtmittel Tirefit m. elektr.

Licht u. Sichtpaket

Aktiver Park-Asistent

LED Tagfahrlicht

Innenspiegel automatisch abblendbar

Lederlenkrad

Scheibenwischer mit Regensensor

Tempomat

Direct Control Fahrwerk

Außenspiegel elekt. anklappbar

Becker MAP Pilot

Innenhimmel Stoff schwarz

Sonnenblenden mit beleuchtetem Spiegel

Scheinwerferreinigungsanlage

Bi-Xenonscheinwerfer

Sitzheizung elektrich, Vordersitze

Scließanlage mit Infrarot-Fernbedienung

Laderaum Paket Sportpaket

Reifendichtmittel Tirefit m. elektr.Luftpumpe

ECO Start Stop Funktion

adapt. Bremslicht blinkend

Kollisionswarner

Getriebe mechanisch 6 Gang

Reifendruckverlustwarnung

Radio 20 CD

Klimaanlage Thermatic

Gepäckraumabdeckung

Dieselpartikelfilter

Wie kommt ihr mit der Pedalanlage zurecht, irgendwie stehen die anders als beim Vorgänger.

W246-001
W246-006
W246-004
+2

Zitat:

Original geschrieben von 5loewen

Wie kommt ihr mit der Pedalanlage zurecht, irgendwie stehen die anders als beim Vorgänger.

Glückwunsch zum B 180 CDI.

Zur Frage:

Hatte vorher auch den 245er. Mir sind direkt keine Unterschiede aufgefallen. Kam mit den Pedalen in beiden Fahrzeugen klar. Wenn Unterschiede vorhanden sein sollten, mir sind sie nicht aufgefallen. Hängt vielleicht mit der insgesamt veränderten Sitzposition zusammen.

Zitat:

Original geschrieben von Niederrhein

Zitat:

Original geschrieben von 5loewen

Wie kommt ihr mit der Pedalanlage zurecht, irgendwie stehen die anders als beim Vorgänger.

Glückwunsch zum B 180 CDI.

Zur Frage:

Hatte vorher auch den 245er. Mir sind direkt keine Unterschiede aufgefallen. Kam mit den Pedalen in beiden Fahrzeugen klar. Wenn Unterschiede vorhanden sein sollten, mir sind sie nicht aufgefallen. Hängt vielleicht mit der insgesamt veränderten Sitzposition zusammen.

Habe den Sitz schon etwas höher gestellt, aber nicht ganz nach oben aber es passt mir noch immer nicht. Muß die Füße immer irgendwie hoch anstellen um die Pedale bedienen zu können.

Zitat:

Original geschrieben von 5loewen

Zitat:

Original geschrieben von Niederrhein

 

 

Glückwunsch zum B 180 CDI.

 

Zur Frage:

Hatte vorher auch den 245er. Mir sind direkt keine Unterschiede aufgefallen. Kam mit den Pedalen in beiden Fahrzeugen klar. Wenn Unterschiede vorhanden sein sollten, mir sind sie nicht aufgefallen. Hängt vielleicht mit der insgesamt veränderten Sitzposition zusammen.

Habe den Sitz schon etwas höher gestellt, aber nicht ganz nach oben aber es passt mir noch immer nicht. Muß die Füße immer irgendwie hoch anstellen um die Pedale bedienen zu können.

da hast Du bestimmt noch nicht die optimale Sitzposition + Lenkradeinstellung gefunden - das wird ein paar Tage dauern.

 

Auf jeden Fall ein schönes Auto :)

 

wie fühlt sich das Leder an und wie duftet es?

Zitat:

Original geschrieben von hd_40er

Zitat:

Original geschrieben von 5loewen

 

Habe den Sitz schon etwas höher gestellt, aber nicht ganz nach oben aber es passt mir noch immer nicht. Muß die Füße immer irgendwie hoch anstellen um die Pedale bedienen zu können.

da hast Du bestimmt noch nicht die optimale Sitzposition + Lenkradeinstellung gefunden - das wird ein paar Tage dauern.

Auf jeden Fall ein schönes Auto :)

wie fühlt sich das Leder an und wie duftet es?

Also nach Leder duftet es nicht sehr, momentan fühlt es sich sehr kalt an, ohne Sitzheizung wäre das fatal.

Ich fahre ja schon 2 Monate damit aber die Sitzposition passt noch immer nicht ganz.

Mir kommt vor die Pedale sind etwas weiter von der Motorraumrückwand entfernt.

Themenstarteram 5. Febuar 2012 um 19:44

Zitat:

Original geschrieben von renate11

Hallo , stelle euch meine neue B Klasse vor. Hab ich am Dienstag in Rastatt geholt.

L ackierung: 191 kosmosschwarz metallic

Polsterung: 011 Stoff Domburg schwarz

Ausstattung:

43,2 cm (17") Leichtmetallräder im 10-Speichen-Des

aktiver Park-Assistent

Harman Kardon® Logic7® Surround-Soundsystem

Sidebags im Fond

Chrom-Paket

Rückfahrkamera

Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

Licht- und Sicht-Paket

Vorrüstung für Becker® MAP PILOT

Media Interface

Ablage-Paket

Lederlenkrad

Audio 20 CD mit CD-Wechsler 6-fach

Sitzkomfort-Paket

Scheibenwaschanlage beheizt

Winterreifen

Fußmatten Velours

Automatische Kindersitzerkennung AKSE

COLLISION PREVENTION ASSIST

LED-Tagfahrlicht rund

Wegfall Typkennzeichen auf Heckdeckel

Gepäcknetz an Fahrer- und Beifahrerlehne

Windowbag

Kneebag

Scheibenwischer mit Regensensor

6-Gang Schaltgetriebe

Komfort-Multifunktionslenkrad

Reifendruckverlust-Warnung

Komfort-Fahrwerk

ATTENTION ASSIST

Sonnenblenden mit beleuchteten Spiegeln

Klimaanlage

Innenhimmel Stoff grau

EASY-PACK-Laderaumabdeckung

Technische Änderungen

Abgasreinigung EURO 6 Technik

Ablagebox unter Fahrersitz

Ablagebox unter Beifahrersitz

COC-Papier EU5 - mit Zulassungsbesch. Teil II

ECO Start-Stopp-Funktion

TIREFIT 0,00

Zierelemente Matrixoptik

Adaptives Bremslicht

Linkslenkung

Gurtschloss mit Schalter

Was sehr ungewöhnlich ist : der Blinker ist etwas höher positioniert, das Auto ist leiser als der

Vorgänger, es ist der 180 Benziner, bin bis jetzt sehr zufrieden.

Seid gestern , kommt die Anzeige, Wischwasser nachfüllen ( nach nur paar Tagen ?? ) egal. Frostschutz rein und Wasser rein. Paar Minuten später, Motor an , kommt Anzeige " WISCHWASSER NACHFÜLLEN "Versteh das ganze nicht ganz. Hab auch nach dem auffüllen mit OK. bestätigt, aber die Anzeige kommt immer wieder nach dem Motor starten. Hat jemand eine Idee ?? Danke im voraus.

Zitat:

Original geschrieben von renate11

Seid gestern , kommt die Anzeige, Wischwasser nachfüllen ( nach nur paar Tagen ?? ) egal. Frostschutz rein und Wasser rein. Paar Minuten später, Motor an , kommt Anzeige " WISCHWASSER NACHFÜLLEN "Versteh das ganze nicht ganz. Hab auch nach dem auffüllen mit OK. bestätigt, aber die Anzeige kommt immer wieder nach dem Motor starten. Hat jemand eine Idee ?? Danke im voraus.

Seit und nicht Seid :D

 

Ferndiagnose ist natürlich schwer, entweder liegt ein Defekt vor, z.B. Sensor schadhaft, oder vielleicht ist er auch eingefroren - steht das Auto im Freien? Bei der Kälte können einzelne Teile schon mal Probleme bekommen, wenn es bei Plusgraden immer noch die Anzeige anzeigt und genug Wischwasser im Behälter ist, dann ist der Sensor wohl kaputt.

Themenstarteram 5. Febuar 2012 um 20:08

Zitat:

Original geschrieben von hd_40er

Zitat:

Original geschrieben von renate11

Seid gestern , kommt die Anzeige, Wischwasser nachfüllen ( nach nur paar Tagen ?? ) egal. Frostschutz rein und Wasser rein. Paar Minuten später, Motor an , kommt Anzeige " WISCHWASSER NACHFÜLLEN "Versteh das ganze nicht ganz. Hab auch nach dem auffüllen mit OK. bestätigt, aber die Anzeige kommt immer wieder nach dem Motor starten. Hat jemand eine Idee ?? Danke im voraus.

Seit und nicht Seid :D

Ferndiagnose ist natürlich schwer, entweder liegt ein Defekt vor, z.B. Sensor schadhaft, oder vielleicht ist er auch eingefroren - steht das Auto im Freien? Bei der Kälte können einzelne Teile schon mal Probleme bekommen, wenn es bei Plusgraden immer noch die Anzeige anzeigt und genug Wischwasser im Behälter ist, dann ist der Sensor wohl kaputt.

Ja , das Auto steht draussen , heute waren minus 13 -14 Grad. Wie das Auto bei Plusgraden reagiert, kann ich so nicht sagen .Hab die Kiste am 31. Januar geholt. Frostschutz plus Wasser ist nachgefüllt, die Anzeige kommt immer noch. Was mach ich falsch ??

Zitat:

Original geschrieben von renate11

Zitat:

Original geschrieben von hd_40er

 

 

Seit und nicht Seid :D

 

Ferndiagnose ist natürlich schwer, entweder liegt ein Defekt vor, z.B. Sensor schadhaft, oder vielleicht ist er auch eingefroren - steht das Auto im Freien? Bei der Kälte können einzelne Teile schon mal Probleme bekommen, wenn es bei Plusgraden immer noch die Anzeige anzeigt und genug Wischwasser im Behälter ist, dann ist der Sensor wohl kaputt.

Ja , das Auto steht draussen , heute waren minus 13 -14 Grad. Wie das Auto bei Plusgraden reagiert, kann ich so nicht sagen .Hab die Kiste am 31. Januar geholt. Frostschutz plus Wasser ist nachgefüllt, die Anzeige kommt immer noch. Was mach ich falsch ??

Du machst nichts falsch. Angenommen der Sensor ist eingefroren, dann taut der nicht so schnell wieder auf, da braucht es Temperaturen über Null. Eigentlich hätte das aber nicht passieren dürfen, ein neues Auto sollte ohne Mängel ab Werk laufen, wenn Du Gelegenheit hast, dann mal zum Freundlichen (Händler).

Wenn die Möglichkeit besteht, den Wagen für mehrere Stunden in eine warme Halle zu stellen, würde ich das mal versuchen.

Lieber Frostschutz pur ohne Wasser auffüllen. Schadet nicht, wenn der Frostschutz bis -30 Grad hält.;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen