ForumSmart 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Mein Smart 453 (Bremsprobleme, Spritverbrauch, Windgeräusche...)

Mein Smart 453 (Bremsprobleme, Spritverbrauch, Windgeräusche...)

Smart Fortwo 453
Themenstarteram 22. August 2016 um 22:23

Hallo zusammen,

vor lauter Verzweiflung wende ich mich an euch und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Habe meinen 453 seit 01/2015 und mittlerweile 25000km drauf.

Soweit so gut, am Anfang überwiegend in der Stadt gefahren, bis auf den nicht akzeptablen Spritverbrauch keine Probleme.

Windgeräusche an der Fahrertür in der Werkstatt bemängelt -> bei der Probefahrt wurden keine festgestellt... gut, bin ich wohl doof.

In letzter Zeit hab ich in mehreren Gefahrensituationen (Stauende hinter Kurve) aber auch bei normalen Kurve beim Bremsen Probleme gehabt. Die "ABS"- Leuchte blinkt, das Auto verliert den Halt, ist nahezu nicht mehr steuerbar.

Ich war deshalb auch schon beim Mercedes-Händler: Nach der Probefahrt sagt der Meister es ist alles super mit meinem Auto, frei nach dem Motto ich könnte nicht fahren und es würde alles an meinen Allwetterreifen liegen (die vom SC ausgeliefert wurden.. )

Vorhin kam ich nach Hause und entdecke, dass der Reifen an einer Stelle bis auf den Draht runter ist. Das kann doch in Zeiten von ABS gar nicht mehr sein, oder?

Ich finde es mittlerweile wirklich eine Gefahr mit dem Ding zu fahren, weil sofern man mal stark Bremsen muss ist man verloren..

Die wirklich kaum funktionierende Freisprecheinrichtung ist da wirklich noch das kleinste Problem.

Könnte ihr mir noch Tips geben was ich tun kann?

Danke und LG

Moe2k

Image1
Beste Antwort im Thema

Naja!

Bei meinem Smart stand das Lenkrad um 20° verdreht ab Werk! Die scheinen es nicht so genau zu sehen!

Und um den Sturz SO zu verstellen, muss es schon ordentlich gerummst haben! Da muss schon viel kommen! Da reicht kein normaler Bordsteinrempler! Dann sollten schon recht ansehnliche Spuren an Reifen und Felge vorhanden sein! Wenn der von so einem "Mäckchen" (sieht mir eher nach Reflexion /Spiegelung aus) die Spur/Sturz verstellt, möchte ich nicht mit dem Teil durch die nächste Kurve fahren!

Die Qualität der 453 (42) sind unter aller Sau! Am Ball bleiben!

Viel Erfolg! Und vor allem VIEELLL Geduld! Die versuchen das auszusitzen!

"Mercedes Benz - Das Beste oder Nichts!" Also: "NICHTS"!!! :D

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten
am 23. August 2016 um 8:37

ABS Lampe blinkt nie währende der Fahrt! Niemals! Höchstens du bist im Diagnosemodus!

Themenstarteram 23. August 2016 um 9:01

Zitat:

@Mojo1604 schrieb am 23. August 2016 um 08:37:30 Uhr:

ABS Lampe blinkt nie währende der Fahrt! Niemals! Höchstens du bist im Diagnosemodus!

Sorry, es ist die ESP Leuchte.

Ich werde nochmal beim SC vorsprechen heute. Danke für eure Hilfe.

Moin!

Bitte daran denken:

Wenn man das Fahrzeug in eine andere Werkstatt bringt, um Mängel beseitigen zu lassen, hat man im Nachhinein (wenn es hart auf hart kommt) keine Chance mehr, das Fahrzeug zurückzugeben! (Rücktritt vom Kaufvertrag)!

Bring das Auto dort hin, und lasse es reparieren. EINSCHLIESSLICH der abgefahrenen Reifen!

Frist setzen von zwei Wochen!

Mercedes Benz ist meiner Meinung nach ein Arroganter Verein! Solange man da nicht mit Zwirn und Krawatte reinkommt und eine S-Klasse kauft, wird man behandelt wie der letzte Dreck!

Nicht ALLE Händler sind so! Keine Frage! Möchte nicht alle über einen Kamm scheren. Aber die meissten. Gerade solche mit Glaspalästen!

Es ist heutzutage leider so! Der Kunde ist Dreck! Hauptsache schnell verkaufen für viel zu viel Geld, und dann bei Mängeln schön abblocken mit "Stand der Technik", oder einfach GARNICHT kommentieren, bzw. drauf eingehen!!

Hauptsache nichts mit zu schaffen haben! Schuld ist immer der Kunde!

So langsam entpuppt sich ein Muster bei Smart! Ich bin heilfroh, wenn das Kackfass bei denen auf dem Hof steht, und meine Kohle wieder auf meinem Konto!

am 29. August 2016 um 10:51

Das einzig sinnvolle ist ein Antrag auf Rückabwicklung zu stellen, die Probleme sind alle bei Smart bekannt.

Bei mir konnten die Probleme teilweise verbessert werden aber gelöst wurde kein Problem.

http://www.wandlung.de/wandlung-kaufvertrag-auto/

http://www.kanzlei-hollweck.de/.../...%C3%BCcktrittKaufvertrag.doc?...

Zitat:

@Moe2k schrieb am 22. August 2016 um 22:23:31 Uhr:

Hallo zusammen,

vor lauter Verzweiflung wende ich mich an euch und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Habe meinen 453 seit 01/2015 und mittlerweile 25000km drauf.

Soweit so gut, am Anfang überwiegend in der Stadt gefahren, bis auf den nicht akzeptablen Spritverbrauch keine Probleme.

Windgeräusche an der Fahrertür in der Werkstatt bemängelt -> bei der Probefahrt wurden keine festgestellt... gut, bin ich wohl doof.

In letzter Zeit hab ich in mehreren Gefahrensituationen (Stauende hinter Kurve) aber auch bei normalen Kurve beim Bremsen Probleme gehabt. Die "ABS"- Leuchte blinkt, das Auto verliert den Halt, ist nahezu nicht mehr steuerbar.

Ich war deshalb auch schon beim Mercedes-Händler: Nach der Probefahrt sagt der Meister es ist alles super mit meinem Auto, frei nach dem Motto ich könnte nicht fahren und es würde alles an meinen Allwetterreifen liegen (die vom SC ausgeliefert wurden.. )

Vorhin kam ich nach Hause und entdecke, dass der Reifen an einer Stelle bis auf den Draht runter ist. Das kann doch in Zeiten von ABS gar nicht mehr sein, oder?

Ich finde es mittlerweile wirklich eine Gefahr mit dem Ding zu fahren, weil sofern man mal stark Bremsen muss ist man verloren..

Die wirklich kaum funktionierende Freisprecheinrichtung ist da wirklich noch das kleinste Problem.

Könnte ihr mir noch Tips geben was ich tun kann?

Danke und LG

Moe2k

So wie das auf dem Foto aussieht, hat die Felge da auch eine Macke abbekommen. Gegen den Randstein o.ä gefahren? Die Spurstange verbiegt sich, dann stimmt die Spur nicht mehr. Klar, dass sich da der Reifen auch einseitig abfahren kann.

Wenn dem so ist, da geht auf Garantie/ Kulanz dann vermutlich nichts.

Sollte aber die Spur/Sturz von Werk aus nicht gestimmt haben, dann ist der einseitg abgefahrene Reifen auch möglich. Bei Smart noch nie erlebt, aber bei BMW wo die Spur ab Werk einfach schlampig eingestellt war. Nur, da ist man in der Beweispflicht und hätte das nach Kauf auch sofort bemängeln sollen (Lenkrad steht schief, Wagen zieht in einer Richtung etc etc)

Naja!

Bei meinem Smart stand das Lenkrad um 20° verdreht ab Werk! Die scheinen es nicht so genau zu sehen!

Und um den Sturz SO zu verstellen, muss es schon ordentlich gerummst haben! Da muss schon viel kommen! Da reicht kein normaler Bordsteinrempler! Dann sollten schon recht ansehnliche Spuren an Reifen und Felge vorhanden sein! Wenn der von so einem "Mäckchen" (sieht mir eher nach Reflexion /Spiegelung aus) die Spur/Sturz verstellt, möchte ich nicht mit dem Teil durch die nächste Kurve fahren!

Die Qualität der 453 (42) sind unter aller Sau! Am Ball bleiben!

Viel Erfolg! Und vor allem VIEELLL Geduld! Die versuchen das auszusitzen!

"Mercedes Benz - Das Beste oder Nichts!" Also: "NICHTS"!!! :D

Ja, wenn ab Werk das Lenkrad schon schief steht, dann stimmt die Spur einfach nicht. Da muss man hartnäckig dahinterbleiben und beim SC vorsprechen, bis es stimmt. Daher kommt eben auch der ungleichmäßige Reifenverschleiß.

Ordentlich gerummst haben? Ne - muss es nicht. Mir ist an der Hinterachse einmal ein Benz hingefahren. Obwohl die Felge nicht kaputt war und der nur an meinem Reifen entlang gestreift ist, hat es gereicht, dass die Achse um 2mm nach rechts verschoben wurde. Ich bekam ne neue Hinterachse mit Felgen und Reifen.

Spurstangen genauso. Glaub mir, ein starker Randsteinrempler und die Spur ist verstellt. Geht ganz schnell bei dem Auto.

Wenn man sich das Bild mal genauer anschaut, dann ist der Reifen innen noch fast 100% und Aussen -50%!

Das macht kein Bordsteinrempler, den man nicht unbedingt "bemerkt" hat! Dann hat es RICHTIG geknallt! Und 2mm ist das nicht verstellt!

Im Übrigen: 2mm zur Seite verschoben? Wie bemerkt man das? Sicher, dass es nicht von Werk aus schon so war? So genau fertigt kein Hersteller!

Alleine die Toleranz am Bremsscheibnflansch beträgt mindestens +- 0,3mm! Das selbe bei der Felge, bei den Achsteilen, bei der Aufhängung, usw! Da kann sich schonmal was summieren! Dann ist eine Seite komplett auf minus, die andere im Extremfall auf Plustoleranz! Kein Teil wird auf "Null" gefertigt. Nichtmal Motorenteile! Aus dem Grund, weil es einfach technisch nicht möglich ist, und zweitens müsste man an den Fertigungsmaschinen nach fünf Teilen die Schneidplatten wechseln! Obwohl das schon in der Regel kompensiert wird!

2mm sind bei einer Spurbreite von 1,5m im Grunde zu vernachlässigen!

Wenn man bei zehn identischen Autos die Spurdaten misst, bekommt man jeweils zehn verschiedene Werte! (im Toleranzbereich!)

Hallo, bin neu hier im Smart-Forum.

Habe bereits 450,451 und nun 453 neu.

Beim 451 hatte ich mit dem ABS Probleme bereits bei 40.000 km; war jedoch bei einem Hebebühnen-Blick auf den hinteren ABS-Ring auch klar ... total verrostet und dadurch gebrochen, weil billiges Material. Folge:ABS-Leuchte ging an, Bremsverhalten war danach chaotisch mit Knirschen und Bremsruckeln.Folge: Ausbau der Antriebswelle,alles entrostet und neuen ABS-Ring mit Spezialkleber versehen und alles wieder eingebaut.

Die ABS-Ringe liegen offen und sind Wasser ggf. Salzwasser im Winter ausgesetzt. Korrosion ist da wie auch an der mangelhaft lack-geschützen Antriebswelle vorprogrammiert . Da sollte jeder Smartbesitzer ab und zu mal unter den Wagen sehen. Zu Deinem Problem einseitig überhöhter Reifenverschleiß: Überprüfe mal Radlager und ABS-Ring durch Fahrzeug hochbocken, sodaß beide Hinterräder frei sind, N einlegen, jedes Rad von Hand drehen und prüfen ob beide gleich zu bewegen sind. Oder vielleicht hast Du einen Reifen drauf wo die Laufrichtung vorgegeben ist und dieser falsch montiert wurde ! Wenn ja, dann ist dieser Reifen nicht ganz so ruhig im Lauf und der Abrieb übermäßig erhöht.

@ Moe2k

Wie ist die Geschichte denn nun weitergegangen?

Themenstarteram 22. März 2019 um 23:39

Zitat:

@Ning100 schrieb am 2. Januar 2017 um 01:22:40 Uhr:

@ Moe2k

Wie ist die Geschichte denn nun weitergegangen?

Auch wenn es nun schon ewig her ist... sorry dafür: Ich habe mich letztlich dazu entschieden den Reifen, bzw. die beiden Reifen auf der Achse zu wechseln und habe den Smart in Zahlung gegeben für einen akzeptablen Preis. Selbstverständlich wollte Mercedes bzw. Smart damals nichts nachbessern. Da ich schonmal ne Wandlung durch hatte und mir den Stress nicht antun wollte, war das für mich der Weg des geringstens Widerstands.

Sorry nochmal für die Antwort, welche 2 Jahre auf sich warten lies... :)

mfrk57

453

Ich fahre einen 90ps mit Automatik und 16 / 17 Zoll Brabus Felgen. Bekam ihn mit knapp 2.000km.

Eigentlich ein gutes Auto.

Jedoch verbraucht er für mich viel zu viel der 90 PS Benziner Motor.

Ich fahre fast ausschließlich Stadt. In die Arbeit sinds 6 km.

Ich komme auf einen Durchschnittsverbrauch von 8,3 liter!

Ist viel zu viel für so nen kleinen Stadflitzer! Zudem habe ich Quitsch Geräusche am Fahrersitz (höhenverstellbar) gehabt. Wurde auf Garantie getauscht. 2.000km Später wieder gleich!

Also das Resüme nach knapp 20.000km:

 

Definitiv nix für Sparer!!! Finger weg.

 

Hatte einen 2011er Diesel mit 54 PS, der war einfach Phänomenal!!!!!

 

Lg aus Wien!!!

Zitat:

@martinb71 schrieb am 22. August 2016 um 22:44:58 Uhr:

Alle deine Probleme sind doch bekannt und füllen auf den verschiedenen Foren so wie auch auf MT etliche Seiten, aber natürlich hat dein SC noch nie davon gehört - wie immer.

Den total einseitig abgefahrenen Reifen haben die auch nicht gesehen? Das ABS kann eine falsch eingestellte Spur/Sturz auch nicht verhindern.

Wegen dem Bremsenproblem wurden sogar schon einige 453 zurückgenommen. Kannst du hier im Forum auch nachlesen.

Stell dem Händler die Karre auf den Hof und verlange die Fehler abzustellen. Lass dich dort nicht verarschen, sonst bis du bald aus der Herstellergarantie und dann sieht es schlecht aus.

Zitat:

Hatte einen 2011er Diesel mit 54 PS, der war einfach Phänomenal!!!!!

Lg aus Wien!!!

Heisse Kiste gewesen :D :D :D

gruß Don

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Mein Smart 453 (Bremsprobleme, Spritverbrauch, Windgeräusche...)