ForumQ3 8U
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Mein Q3 ging während der Fahrt aus

Mein Q3 ging während der Fahrt aus

Audi Q3 8U
Themenstarteram 18. April 2014 um 8:33

Hallo, mein Auto ging während dem Fahren einfach aus und ist nicht mehr angesprungen. Die Zündung ging an aber mehr auch nicht. Ich habe dann den Audi Notdienst angerufen und der den Abschlepper bevor der kam habe ich die zwei 50 a Sicherungen gezogen um ein Batterieabklemmen zu simulieren und siehe da das Auto lief wieder. Lange Rede kurzer Sinn der Wagen wurde weil er noch so Jung ist in der Werstatt von 3 Mann aus dem Audi Werk auf den Kopf gestellt und die haben nichts gefunden obwohl einige Fehler hinterlegt waren. Das ende vom lied der Wagen läuft aber unsicherheit bleibt. Hat vielleicht schon mal jemand so etwas gehabt und hat ne lösung gefunden?

Ähnliche Themen
37 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von kimkira

...

Das ende vom lied der Wagen läuft aber unsicherheit bleibt.

...

Ist natürlich unglücklich, wenn du durch Selbsthilfemaßnahmen den Fehler kaschierst und die Fehlersuche erschwerst oder gar unmöglich machst. Solch ein Totalausfall ist schon ungewöhnlich. Nun musst du mit der Ungewissheit leben, ob der Fehler noch einmal auftritt.

Themenstarteram 18. April 2014 um 15:12

Im nachhinein Ärgere ich mich selbst das ich die Sicherungen gezogen habe, eigentlich habe ich nicht damit gerechnet das der Wagen darauf wieder anspringt. Hoffe das es vielleicht irgendeine Funkstörung war und er deswegen ausging.Keyless go läßt grüßen.

Servus

Genau so was ist mir vor Jahren mit meinen damaligen A4 auch passiert. Drückte den Knopf vom Fensterheber und der Motor und alles andere ging sofort aus. :confused: Es funktionierte nichts mehr kein Motor keine Klima alles Tod. :eek:

Habe damals die Batterie abgeklemmt um einen Neustart der Elektronik zu erzwingen. Danach sprang er sofort wider an. Es waren alle Daten gelöscht im Boomputer. Im Fehlerspeicher war auch nichts abgelegt. Aber der Fehler ist auch nie mehr aufgetaucht solange ich den Wagen hatte.

So ein Auto ist heutzutage eben ein fahrender PC ;) Systemabstürze sind auch hier anscheinend möglich.

Ich hatte das Problem am Lichtsignal ,Start stop schaltete ab ,eine weile später die Ampel schaltet auf Grün aber was springt nicht an die Kuh ,Super hup Konzert vorprogrammiert , 2 nette Leute schiebten mich weg . Ein paar Zigaretten Längen später sprang die Kuh wieder an ohne das ich was gemacht habe irgendwo , nächsten Tag in die Werkstatt für 3tage und das Ende vom Lied man hat nix gefunden wäre alles i.o.

Aber seit dem schalte ich vor jeder Fahrt die Start Stop ab.

Zitat:

Original geschrieben von Peter S 1

Servus

...

So ein Auto ist heutzutage eben ein fahrender PC ;)

Stimmt auffallend!

Vielleicht sollten die fahrenden PC's künftig auch einen Reset-Schalter erhalten :D

Für den Fall der Fälle!

Zitat:

Original geschrieben von Oskarlino

Ich hatte das Problem am Lichtsignal ,Start stop schaltete ab ,eine weile später die Ampel schaltet auf Grün aber was springt nicht an die Kuh ,Super hup Konzert vorprogrammiert , 2 nette Leute schiebten mich weg . Ein paar Zigaretten Längen später sprang die Kuh wieder an ohne das ich was gemacht habe irgendwo , nächsten Tag in die Werkstatt für 3tage und das Ende vom Lied man hat nix gefunden wäre alles i.o.

Aber seit dem schalte ich vor jeder Fahrt die Start Stop ab.

Ist mir noch nie passiert, aber diese SSA vermittelt mir jeweils auch ein ungutes Gefühl bezüglich "nicht mehr starten wollen" Mag das Zeugs gar nicht und schalte wenn ichs nicht vergesse auch aus.

Zitat:

Original geschrieben von Matchpoint

Zitat:

Original geschrieben von Peter S 1

Servus

...

So ein Auto ist heutzutage eben ein fahrender PC ;)

Stimmt auffallend!

Vielleicht sollten die fahrenden PC's künftig auch einen Reset-Schalter erhalten :D

Für den Fall der Fälle!

Servus

Wenn der PC sich richtig heftig aufgehängt hat :mad: reicht der Task - Manager in der Regel auch nicht aus. Stecker aus der Steckdose ziehen hat die gute alte Hammer Methode aus vor-elektronischer Zeit ersetzt. :D

Zitat:

Original geschrieben von Q3Ronaldo

Zitat:

Original geschrieben von Oskarlino

Ich hatte das Problem am Lichtsignal ,Start stop schaltete ab ,eine weile später die Ampel schaltet auf Grün aber was springt nicht an die Kuh ,Super hup Konzert vorprogrammiert , 2 nette Leute schiebten mich weg . Ein paar Zigaretten Längen später sprang die Kuh wieder an ohne das ich was gemacht habe irgendwo , nächsten Tag in die Werkstatt für 3tage und das Ende vom Lied man hat nix gefunden wäre alles i.o.

Aber seit dem schalte ich vor jeder Fahrt die Start Stop ab.

Ist mir noch nie passiert, aber diese SSA vermittelt mir jeweils auch ein ungutes Gefühl bezüglich "nicht mehr starten wollen" Mag das Zeugs gar nicht und schalte wenn ichs nicht vergesse auch aus.

SSA ist auch für'n Arsch - vor allem beim RS... Das ist der zweite Knopf, den ich drücke, wenn ich einsteige.. Leider kann man das nicht rauscodieren lassen >.<

Jedenfalls braucht sich kimkira kaum Sorgen machen. Auch mein letzter Wagen (BMW) hat während der Fahrt mal abgeschaltet, das Auto war komplett tot. Die Situation wurde nur nicht gefährlich, weil ich gerade im Ort und entsprechend langsam war.

 

Scheinbar passiert das öfter bei unseren so modernen MobilPCs und einen Fehler erkennt bzw. hinterlegt das System typischerweise nie, aber es passiert bei jedem Auto immer nur einmal und Du hast es ja hinter Dir. :D

Zitat:

Original geschrieben von Atr1x

 

SSA ist auch für'n Arsch - vor allem beim RS... Das ist der zweite Knopf, den ich drücke, wenn ich einsteige.. Leider kann man das nicht rauscodieren lassen >.<

Du kannst Dir das SSA Umkehr-Modul einbauen lassen. Das heisst dass die Grundeinstellung auf "Aus" steht und erst beim Knopfdruck auf "ein". Das haben bereits einige Rennkuh Fahrer gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von Peter S 1

... die gute alte Hammer Methode aus vor-elektronischer Zeit ... :D

Ach, bist du brutal :o

Vielleicht wäre für den beschriebenen Notfall ein versteckter Reset-Knopf tatsächlich eine elegante Lösung - Batterie abklemmen oder Hauptsicherung ziehen sind da die radikale Tour. Wie oben beschrieben, ist die Q nach einer gewissen Wartezeit wieder angesprungen. Vielleicht führt die Elektronik in bestimmten Situationen eigenständig ein Reset durch???

Die SSA, in Zusammenhang mit oben beschriebener Situation zu verdammen, halte ich für übertrieben. Die wenigen Probleme wurden im zugehörigen Thread ausführlich diskutiert.

Zitat:

Original geschrieben von Matchpoint

..................... Vielleicht führt die Elektronik in bestimmten Situationen eigenständig ein Reset durch???

Die SSA, in Zusammenhang mit oben beschriebener Situation zu verdammen, halte ich für übertrieben. Die wenigen Probleme wurden im zugehörigen Thread ausführlich diskutiert.

Wir haben Steuergeräte der sog. dritten Generation, das heißt, sie sind nicht nur in der Lage, Fehler zu erkennen, sondern auch, sich in den meisten Fällen selbst zu reparieren. Deshalb führen sie auch regelmäßig nach dem Abstellen des Fahrzeugs ein Reset durch, bei dem nicht geglaubte Fehler und Fehlfunktionen gelöscht werden. Haken an der Sache ist, dass Werkstätten immer mal wieder auftretende Fehler nicht per Auslesen nachvollziehen können, sie glauben einem oder sie glauben einem nicht.

 

Die dritte Generation ist aber auch erst als Anfang einer immer intelligenteren Fahrzustandsprüfung zu sehen, in zehn Jahren werden die Dinger noch viel mehr können - wahrscheinlich dann einen Komplettausfall auch endgültig verhindern.

 

Zu Deinem letzten Satz kann ich Dir nur voll zustimmen!

Themenstarteram 19. April 2014 um 11:06

Wenn es wieder Passieren sollte, was ich nicht hoffe, soll ich laut Audi nichts mehr machen.Stehen lassen und Anrufen. Ein ungutes Gefühl bleibt wenn so etwas nach nur 1800km eintritt, aber das wird sich mit der Zeit legen, denke ich. Ich hoffe das ich kein Montagsauto erwischt habe und das der einzige Fehler war.

Dazu stelle ich mir folgendes Szenarium vor:

Urlaubsfahrt, Staus gehabt, Zimmer gebucht, Wagen geht genau so aus, wie bereits einmal geschehen und beschrieben. Du weißt, wie der AUDI Q3 wieder flott zu machen ist, rufst aber jetzt erst mal bei AUDI an, die 2 Stunden später (oder noch später) damit in der Werkstatt ihre Analyse beginnen. Du wirst ganz sicher den Wagen, so wie zuvor, selbst wieder fahrbar machen.

Hoffentlich bleibt Niemandem die „Q” einfach so stehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Mein Q3 ging während der Fahrt aus