ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Mein Neuer Omega B 2,0 16V

Mein Neuer Omega B 2,0 16V

Themenstarteram 12. April 2008 um 21:10

Hallo Leute,

nun ist es endlich passiert - wir haben uns nun endlich einen neuen Omega zugelegt – hurra.

War nicht leicht, aber wir denken, dass wir das Richtige gemacht haben. Erst wurde uns ein Omega B Edition 100 mit knapp 80000 km angeboten, der aber leider so was von zügig verkauft war – Schade. Aber jetzt haben wir einen Anderen, vielleicht Besseren:

Baujahr 09/1998

Omega CD Reflection Caravan

2,0 16V – mit neuem KAT

145000 KM

anthrazit metallic

Lederausstattung

Xenon Scheinwerfer

Sitzheizung – die geht noch nicht so wirklich – bin ich aber dran

Klima-Automatik – hammer, war vorher nur „normale“ gewohnt – in einem Omega A !!

Bordcomputer

CD-Radio – gar nicht soo schlecht

Höhenverstellbare Vordersitze (ohne Memory)

4 x Fensterheber

Wurzelholz (naja – muß man sich dran gewöhnen)

Alufelgen 15 zoll

in den Türen Ausstiegsleuchten – wie geil !!!

abnehmbare Anhängerkupplung

Die Rostprüfung ergab wirklich nur sehr geringen Kantenrost an den hinteren Radläufen, wird aber bald gemacht (mein Vater ist Schrauber :p ) – ist echt nix. Auch von unten – alles top !! Zahnriemen wurde vor knapp 30000 KM gemacht – also noch Ruhe, lasse ich aber trotzdem machen, sicher ist sicher !! Eine nietennagelneue Lambdasonde – die Alte ist mir auf der Heimfahrt vom Verkäufer abgeraucht (zahlt aber der Verkäufer – echt korrekt!!)

Tja, das war es erstmal mit dem Fahrzeug, aber habe noch eine Frage – der Lichtschalter für die Xenon´s – der rastet nicht ein, d.h. ich kann den „schwimmend“ von AUS über STANDLICHT zu ABLENDLICHT drehen – muß das so ???? Ich meine, es beeinträchtigt die Lampen nicht, aber trotzdem…..

Danke, dass Ihr auch diesen (vielleicht nutzlosen) Beitrag gelesen habt.

Michael

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 12. April 2008 um 21:26

Erstmal Glückwunsch zum neuen. Liest sich ja schick!

Wir wollen Bilder! ;)

zum Lichtschalter: Das ist nicht normal, da muß wohl ein neuer her. Schau mal bei Ebay nach der kompletten Schaltereinheit (für Xenon mit Nebelscheinwerfer)

Themenstarteram 12. April 2008 um 21:41

Danke,

Bilder muß ich noch machen - hast ja Recht....

Habe eben bei Ebay geguckt - nen zwanni wollen die für den Schalter haben - das geht.

Mal überlegen, ob ich das noch "investiere".

Michael

am 12. April 2008 um 22:05

glückwunsch zum neuen schlachtschiff

 

wünsch allseits gute und unfallfreie fahrt

 

gruß

ANDY

am 12. April 2008 um 22:05

Glückwunsch

Hast recht Schalter lohn sich nicht mehr gib ihn weg:D

denk an die bilder und was hat er gekostet ?

am 12. April 2008 um 22:10

meinen glückwunsch. schönes auto

Willkommen im Club!

Der eifelomega hat gerade ne Oma geschlachtet. Schreib ihn doch mal wegen des Schalters an.

Der hatte doch kein Xenon ! Und die normalen Lichtschalter würde ich nicht umbauen.

Glückwunsch zum neuen aber wir wollen Bilder sehen...!

Gruß Bender

Glückwunsch zum neuen Omega und Gute Fahrt

am 13. April 2008 um 18:03

Glückwunsch und Allzeit Gute Fahrt.

 

und die Bilder ? :-)

Na dann auch von mir ein Glückwunsch und wenig Probleme für die Zukunft.

Lichtschaltereinheit wirste wohl ersetzen müssen.

Sitzheizung:schon nach Sicherungen oder Relai geschaut?

Ansonsten...Bilder...

Omileg

am 13. April 2008 um 19:37

Glückwunsch auch aus dem Sauerland!!!!

Ich habe einen der ein Jahr älter ist aber weniger gelauffen hat, ist auch viel neu gekommen, Zahnriemen, Wasserpumpe, ZKD, Achslager, Bremsen. Rost bisher null. Ich stehe nur mit dem Verbrauch etwas auf Kriegsfuß, aber das haben wir hier schon lange und breit diskutiert. Was hast Du bezahlt, wenn ich fragen darf?

Meiner lag knapp unter drei, Super-Schnäppchen.

Von mir auch herzlichsten.

Was haste denn Gezahlt.

BILder!!!!!!

Themenstarteram 14. April 2008 um 10:21

Hallo Leute,

vielen Dank für die Glückwünsche. Bilder werden noch kommen - dauert noch ein bißchen - Streß bei der Arbeit und abends ist es dann meist schon dunkel.....

Tja, zum Preis - ich denke, er war recht teuer - knapp EUR 4000,- von Privat - haben aber beim Verkäufer ein gutes Gefühl gehabt (der hat uns sogar noch eine neue Lambda Sonde bezahlt, da der Wagen 1 Stunde nach Übernahme einen Fehler angezeigt hatte). Ist halt nicht so ein typischer Autoschieber, der Dir irgendein Mist erzählt und Dir dann noch Geld für ´ne Garantie abknöpft, die dann sowieso nicht greift, weil der sich rauswindet.

Klar, jetzt haben wir überhaupt keine Garantie, aber trotzdem.... - paßt schon - ich geb das Geld lieber einem ehrlichen Mitbürger.

Ich habe mir hier diverse Omega B angeschaut - unfassbar, was man da sieht. Ein Händler z.B. wollte EUR 5000,- für einen mit Rost übersähten Omega haben, der hatte sogar nur eine einfache Klima, kein Leder, kein Xenon, etc. und 150000 hatte er auch runter. Also aus diesem Grund sehe ich den Preis, den wir gezahlt haben für in Ordnung. Klar kann man auch mehr Geld sparen, aber dann muß sicherlich auch einen gewissen Anfahrtsweg in Kauf nehmen, stand für uns aber nicht zur Debatte.

Naja, wie dem auch sei, es ist ein schönes Auto und wenn die Sitzheizungen wieder gehen sollten (Sicherungen sind okay aber RELAIS ???????) ist er perfekt.

Besten Gruß,

Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Mein Neuer Omega B 2,0 16V