ForumGLE
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. Mbux - Erwartungen / Erfahrungen / Probleme

Mbux - Erwartungen / Erfahrungen / Probleme

Mercedes
Themenstarteram 21. April 2019 um 8:15

Guten morgen zusammen,

Ich möchte den Thread hier ins Leben rufen für die Zukünftigen Besitzer der neuen GLE/GLS Reihe.

Selber besitzen wir aktuell aus dem Hause Daimler nur einen W177, seit 7 Monaten.

Interessant wären aber die Erfahrungen speziell über Mbux in der höheren Fahrzeug Klasse.

Denn beim w177 ist die beworbene "Connectivity" eher schlecht als recht.

"Over The Air Updates" welche für Mbux in jedem Blog/Review beworben wurden, Ja das waren schöne Werbeversprechen :D , mehr aber auch nicht.

"Manuelle Karten Updates im Me Portal" sind seit Wochen kaum erreichbar, und immer Down.

"Profile" werden gar nicht erst gesynced, toll wenn mehrere das Fahrzeug nutzen und alles im Profil hinterlegt ist :) :D

"Mercedes Me" ist auf dem Stand der 90er Jahre, eine Firma wie Daimler das sie keine stabilen vernünftigen Server besitzen oder hosten das ist so peinlich das man es kaum aussprechen will.

Die Werkstätten sind komplett überfordert mit dem Thema, verschiedene Versionen, gibt es Updates ja oder nein!?

Manchmal glaube ich das man nicht mal bei Daimler in Berlin weiss was es gibt und was nicht....

Wie wichtig ist dem GLE / GLS Besitzer denn das Mbux?

Ich denke die Kundschaft wird eher im gehobenen Alter anzufinden sein.

War Mbux für euch Kaufentscheident?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 18. Mai 2019 um 6:58

Ist doch auch eine Innovation

Kabellos laden, per Sprachsteuerung steuern, und das Handy zusätzlich mit nem Kabel verbinden :D

Das beste oder nichts

505 weitere Antworten
Ähnliche Themen
505 Antworten

Niiice!! Habe es mir es grad auf mein Handy geladen um damit warm zu werden. Brauch man dafür dann aber nicht den vodafon Vertrag?

Zitat:

@Concorde1980 schrieb am 27. September 2019 um 17:28:42 Uhr:

Niiice!! Habe es mir es grad auf mein Handy geladen um damit warm zu werden. Brauch man dafür dann aber nicht den vodafon Vertrag?

Nicht zwingend, habe es auch. Streame es mittlerer Weile über Bluetooth im Auto , klappt einwandfrei und ich kann meine 25gb Volumen dafür nutzen satt die teueren über Vodafone , die sind eh ruckzuck alle.

Zitat:

@timbo1908 schrieb am 27. September 2019 um 15:31:23 Uhr:

über das Me Konto könnt ihr Tidal fürs MBUX für 1 Jahr lang gratis eröffnen, nur so als Tipp :)

Kann es sein dass es nur für Deutschland geht? In meinem ME steht nix ?????

Zitat:

@Sukilux schrieb am 27. September 2019 um 19:15:38 Uhr:

Zitat:

@timbo1908 schrieb am 27. September 2019 um 15:31:23 Uhr:

über das Me Konto könnt ihr Tidal fürs MBUX für 1 Jahr lang gratis eröffnen, nur so als Tipp :)

Kann es sein dass es nur für Deutschland geht? In meinem ME steht nix ?????

Bin aus der Schweiz und ich konntes aktivieren

Zitat:

@Kleinlarsen schrieb am 27. September 2019 um 17:44:57 Uhr:

Zitat:

@Concorde1980 schrieb am 27. September 2019 um 17:28:42 Uhr:

Niiice!! Habe es mir es grad auf mein Handy geladen um damit warm zu werden. Brauch man dafür dann aber nicht den vodafon Vertrag?

Nicht zwingend, habe es auch. Streame es mittlerer Weile über Bluetooth im Auto , klappt einwandfrei und ich kann meine 25gb Volumen dafür nutzen satt die teueren über Vodafone , die sind eh ruckzuck alle.

Oh mann. Ich möchte nicht streamen. Wenn überhaupt, dann carplay.

Anbei ein (Erfahrungs-)Bericht zum 300d bzw. 350d...

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Zitat:

@Concorde1980 schrieb am 27. September 2019 um 21:44:02 Uhr:

 

Na dann Buch dir die 50gb für 99€ bei Vodafone und streame über MBuX :)

CarPlay geht auch nur mit Kabel und ich weiß gar nicht ob tidal darüber geht. Amazon Music geht auf jedenfalls.

Tidal ist doch nur deshalb spannend, weil es dafür die MBUX App gibt. Die werde ich ausprobieren. Übrigens: in meinem Volvo ist der Klang Kabel vs BT nicht vergleichbar!

Tidal bietet gegenüber anderen Streamingdiensten höhere bit Raten bis hin zu Masterqualität. Bluetooth würde das wieder zunichte machen.

Mir gehts primär darum, nicht immer mein Telefon reinstecken zu müssen. Klang Und Bedienung via BT Streaming für mich nicht mehr zeitgemäß.

Deshalb Tital+ vodafone zumindest einen Test wert...

War da bzgl. Bluetooth nicht mal was mit "AptX HD" oder "LDAP" (nur Sony), was die Klangqualität wesentlich vebessern soll?

Mein Samsung S10+ kann (Entwicklereinstellungen auufen) nur das normale "Apx" und "LDAP".

Was mich immer wieder nervt ist, dass selbst angeblilche HighEnd-Geräte bzgl. der unterstützten Protokolle so weit hinterherhinken.

Wenn allerdings MBUX "LDAP" könnte, wäre das natürlich super. Schon mal einer ausprobiert?

Zitat:

@Concorde1980 schrieb am 28. September 2019 um 12:18:16 Uhr:

Mir gehts primär darum, nicht immer mein Telefon reinstecken zu müssen. Klang Und Bedienung via BT Streaming für mich nicht mehr zeitgemäß.

Deshalb Tital+ vodafone zumindest einen Test wert...

Kann ich empfehlen. Habe Seit einem Monat Vodafone und Tidal aktiviert und es funktioniert bestens.

Gut zu hören! Hab meinen GLE auch schon beim Hifi Doktor angemeldet. ;)

Themenstarteram 29. September 2019 um 6:26

Zitat:

@Concorde1980 schrieb am 27. September 2019 um 23:13:51 Uhr:

Tidal ist doch nur deshalb spannend, weil es dafür die MBUX App gibt. Die werde ich ausprobieren. Übrigens: in meinem Volvo ist der Klang Kabel vs BT nicht vergleichbar!

Wir haben Tidal im W177 1 Jahr lang getestet..... 40% der Zeit ging es nicht.

Obwohl hier Vodafone LTE überall verfügbar ist, die Integration ins Auto ist ne Farce

Ich nutze es in meinem E, funktioniert einwandfrei, allerdings über die Flatrate meines Handy.

 

Hatte auch mal die Vodafone 50GB gebucht, um den Hotspot für die Kinder und das Internetradio zu nutzen. Beim Streaming gehen dermassen hohe Volumen durch, besonders mit Tidal Hifi, dass selbst die 50GB nicht lange halten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. Mbux - Erwartungen / Erfahrungen / Probleme