ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Maximale Reichweite 420d mit einer Tankfüllung

Maximale Reichweite 420d mit einer Tankfüllung

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 7. Juni 2021 um 15:03

Guten Tag,

ich wollte zum ersten mal im Sommer in den Urlaub fahren mit meinem Wagen,

und meine Frage wäre wie viel KM kann ein BMW 420d Gran coupe hinleegen mit einem Volltank?

Dankeschön

MBG

Ähnliche Themen
38 Antworten

Was hier alles auftaucht auf einmal :D

Zitat:

@Fregel999 schrieb am 9. Juni 2021 um 13:00:54 Uhr:

 

Zitat:

@Fregel999 schrieb am 9. Juni 2021 um 13:00:54 Uhr:

Zitat:

@Fregel999 schrieb am 7. Juni 2021 um 23:33:24 Uhr:

Keine Ahnung was du machst, aber auf der Bahn brauche ich mit dem 330d bei ~160km/h 5 Liter.

Das ist halt so.

Vielleicht als Anmerkung 5L heißt bei mir nicht 5,0 sondern alles was eine 5 vorne hat (5,0-5,9) und jetzt halt dich bitte nicht an einem halben Liter auf, es ging lediglich darum, dass ein Verbrauch von 10L schon deutlich von der Norm abweicht.

@66speedy Durchschnittsverbrauch ist natürlich ein guter Anhaltspunkt, aber sagt jetzt nicht so viel darüber aus, wie weit ich maximal bei (fast) reiner Autobahnfahrt komme.

Okay... dann braucht meiner auch nur 5 Liter, weil ich immer alles von 5 bis 9,9 Liter als 5 Liter berechne... jetzt verstehe ich das.

:D

Wenn man über Verbräuche spricht, gibt man eigentlich immer die Zahl mit einem hinter dem Komma an - also z.B. 5,3 Liter. Kaufmännische Rundungen macht man dann eher auf die zweite Stelle hinter dem Komma - so wie das System das im BMW ja schon angibt.

Mit Verlaub: Deine Begründung ist wirklich an den Haaren herbeigezogen. 5 Liter Verbrauch sind 5 Liter und nicht 5,4 oder 5,9! Darum sorry aber Du schaffst mit Deiner Argumentation kein Vertrauen in Deine Angaben.

Bitte lies was ich geschrieben hab und lass das kindische Getue. Dachte du hättest dich wieder gefangen.

Zitat:

@Fregel999 schrieb am 9. Juni 2021 um 13:00:54 Uhr:

Das ist halt so.

Vielleicht als Anmerkung 5L heißt bei mir nicht 5,0 sondern alles was eine 5 vorne hat (5,0-5,9) und jetzt halt dich bitte nicht an einem halben Liter auf, es ging lediglich darum, dass ein Verbrauch von 10L schon deutlich von der Norm abweicht.

Naja 5,9l sind aber halt nicht 5l - genaue Zahlenwerte sind bei solch einem Thema Grundvoraussetzung.

Zitat:

@Fregel999 schrieb am 9. Juni 2021 um 13:37:58 Uhr:

Bitte lies was ich geschrieben hab und lass das kindische Getue. Dachte du hättest dich wieder gefangen.

... wird es jetzt persönlich? So was nennt man Ironie! Dazu muss ich mich nicht fangen

Wenn jemand immer von 5 Litern Verbrauch schreibt und dann irgendwann, wenn er keine Argumente mehr hat, davon schreibt, dass das ja 5 bis 5,9 Liter bedeutet, dann fällt es mir definitiv schwer, ernst zu bleiben - da bin ich wahrscheinlich nicht alleine.

;)

Habe es doch genau erklärt, wie man rundet und wie man Verbräuche angibt. Wenn es nicht stimmt, bin ich richtigen Argumenten gegenüber immer offen.

Um eine Diskrepanz zwischen 5-6 und 10 Litern zu demonstrieren? Ich denke nicht.

Wundert mich, dass du dich nicht auch an den ~160 km/h aufhängst. Hätten ja auch 159,3 km/h sein können.

Demnächst wird hier auch noch eine Fehlerrechnung gefordert.

Das nennt man einen Hyperbel (Übertreibung) und dient dazu, dass man seinem Gegenüber klar macht, was derjenige für einen Blödsinn erzählt. Das Sprachmittel sollte jeder in der Schule gelernt haben. ;)

Wir sind hier nicht bei Pippi Langstrumpf: Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt. Verbräuche gibt man mit einer Nachkommastelle an. Punkt.

Nachtrag: Ich bin hier jetzt raus - jetzt wird es wirklich kindisch! Wenn man was nicht genau angibt, dann schreibt man "ungefähr", "ca." oder zeigt es anderes an, dass das nicht der genaue Wert ist. Wer Unterschiede zwischen Verbrauchs- und Geschwindigkeitsangabe nicht kennt, mit dem kann ich nicht diskutieren und ich denke dem TE ist klar geworden, wie Deine Angaben zu bewerten sind.

Zitat:

@WirliebenAutos schrieb am 9. Juni 2021 um 13:52:13 Uhr:

Das nennt man einen Hyperbel (Übertreibung) und dient dazu, dass man seinem Gegenüber klar macht, was derjenige für einen Blödsinn erzählt. Das Sprachmittel sollte jeder in der Schule gelernt haben. ;)

Wir sind hier nicht bei Pippi Langstrumpf: Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt. Verbräuche gibt man mit einer Nachkommastelle an. Punkt.

5,0 ist genauso wie 6,0 deutlich unter 10. Das war die Intention und da du dich ja so für Zehntel interessierst, habe ich dir ja auch eine hingeschrieben. Nämlich 6,3.

Abgesehen davon hast du deinen Verbrauch doch genauso vage angegeben („an die 10L“).

Einfach nur lächerlich.

freut euch einfach an euren tollen Autos. Wie i oben schon geschrieben habe: Meine nimmt sich auch mal 13Liter;dann hatte i eben mal viel Spaß auf der Autobahn bei 220+.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Maximale Reichweite 420d mit einer Tankfüllung